Forum von PlanetMTG
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Aufwandsentschädigung » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (13): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Aufwandsentschädigung
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PMTG-Admin
Bot


Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 2.990

Aufwandsentschädigung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel Spaß beim Kommentieren des Artikels Aufwandsentschädigung von Tobias Henke!
12.09.2011 20:05 PMTG-Admin ist offline Homepage von PMTG-Admin Beiträge von PMTG-Admin suchen Nehmen Sie PMTG-Admin in Ihre Freundesliste auf
germanEscalator
"Stimme der Vernunft"

images/avatars/avatar-545.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 5.509

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wieso sollten PTQs und FNMs Zuwächse verzeichnen?
Welche Leute die vorher den PTQ nicht gezockt hätten, zocken ihn jetzt? Leute die sonst über GP Top 16 qualifiziert wären? Dass Leute die vorher nicht gespielt haben jetzt auf einmal alle PTQs spielen um rating zu farmen ist unrealistisch.
Allgemein halte ich es für unmöglich über Rating ne PT Invitation zu kriegen. Man muss nicht nur SEHR SEHR SEHR oft spielen, sondern auch noch eine richtig hohe win % haben. Und es hilft nicht dass manche FNMs richtig schwer sind und irgendwer in einem dritte Welt Land jede Woche aufs neue die selben Tüten 5-0 umschneidet.

Zurzeit wohne ich ja im MagicNirgendwo. Ohne FNMs und andere Turniere. Ich bin also einer von denen die vom neuen rating ignoriert werden.

__________________
Like everything else in life, Magic is just a primitive, degenerate form of bending.
12.09.2011 20:32 germanEscalator ist offline E-Mail an germanEscalator senden Beiträge von germanEscalator suchen Nehmen Sie germanEscalator in Ihre Freundesliste auf
MampfOMat
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-29.jpg

Dabei seit: 08.01.2008
Beiträge: 143

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Multiplikator für FNM ist einfach zu hoch imho.

Alles unter PTQ/NQ auf 1x setzen würde helfen. Warum sollte man zu Events reisen, wenn man mehr Punkte vor der Haustür, falls man einen FNM in der Umgebung hat, sonst ist man eh am Hintern, sammeln kann?

Bin sehr skeptisch, im Grunde kann man sich so "einkaufen", Spieler mit Skill aber ohne dicke Brieftasche sind benachteiligt.

__________________
Limited > Constructed

"What turn is it?" - "Two Explores"
12.09.2011 20:50 MampfOMat ist offline E-Mail an MampfOMat senden Beiträge von MampfOMat suchen Nehmen Sie MampfOMat in Ihre Freundesliste auf
germanEscalator
"Stimme der Vernunft"

images/avatars/avatar-545.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 5.509

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MampfOMat
Spieler mit Skill aber ohne dicke Brieftasche sind benachteiligt.


Wie wärs mir Spielern die 20 Mann FNMs spielen im gegensatz zu Leuten aus den USA die so 50 Mann FNMs spielen?

__________________
Like everything else in life, Magic is just a primitive, degenerate form of bending.
12.09.2011 20:53 germanEscalator ist offline E-Mail an germanEscalator senden Beiträge von germanEscalator suchen Nehmen Sie germanEscalator in Ihre Freundesliste auf
FallenPhoenix
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-403.gif

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 685

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Magic, auch Turnier-Magic, wird diese Veränderung zweifellos überleben. Dennoch lautet die Wahrheit, dass wir bis auf Weiteres kein Rating mehr haben. An seine Stelle tritt ein System zur Aufwandsentschädigung.


Da fehlt als Schlusswort noch ein "[/rant]" unter dem Artikel.

Auch wenn ich gerade was die Strukturschwäche angeht durchaus zustimme und gutes Spielen gerne etwas mehr belohnt werden dürfte im Verhältnis zu durchschnitlichem.
12.09.2011 21:14 FallenPhoenix ist offline E-Mail an FallenPhoenix senden Beiträge von FallenPhoenix suchen Nehmen Sie FallenPhoenix in Ihre Freundesliste auf
Tilt
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-551.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 28

MTG Players Union Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das letzte mal als Wizards Änderungen, die den Turnierspielern im Schnitt mehr schadet, als nützt, hat sich doch die MTG Players Union gegründet. Soweit ich weiß hast du dich Tobi doch dort sehr engagiert. Hat in dem Zusammenhang noch keine Diskusion zu dem Thema stattgefunden, weil im Endeffekt ist das doch genau das Gremium, dass sich mit Wizards dazu auseinander setzen sollte.

__________________
Artikel, Trivia und MTG Strategy gibt es auf www.teammkm.de
12.09.2011 21:29 Tilt ist offline Homepage von Tilt Beiträge von Tilt suchen Nehmen Sie Tilt in Ihre Freundesliste auf
Handsome
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-189.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.235

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MampfOMat
Der Multiplikator für FNM ist einfach zu hoch imho.

Alles unter PTQ/NQ auf 1x setzen würde helfen. Warum sollte man zu Events reisen, wenn man mehr Punkte vor der Haustür, falls man einen FNM in der Umgebung hat, sonst ist man eh am Hintern, sammeln kann?

Bin sehr skeptisch, im Grunde kann man sich so "einkaufen", Spieler mit Skill aber ohne dicke Brieftasche sind benachteiligt.


FNMs sind einfach total egal, auch weiterhin - zumindest bei allem, was über ein Bye hinausgeht.
12.09.2011 21:47 Handsome ist offline Beiträge von Handsome suchen Nehmen Sie Handsome in Ihre Freundesliste auf
SimonG
Autor


images/avatars/avatar-443.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 821

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kein Wort zur PT Top50?

Wenn man als PTQ- und GP-Zocker in Deutschland wohnt, und aus Angebots- oder Zeitgründen kein FNM spielen kann, ist es übrigens besonders spaßig, sollte man sich früh in der Saison für die PT qualifizieren. Dann sammelt man nämlich keine weiteren Punkte bei PTQs mehr, und wird auf die Weise unter Umständen davon abgehalten, über die PWPTS Byes oder eine Nationalqualifikation für die kommende Saison zu erstreiten. Man spielt zwar dann eine PT in der darauffolgenden Saison, aber startet ansonsten quasi bei 0. Wenn sie dazu noch die Top50 Quali auf der PT abschaffen, kann man sich das ganze in einem Land ohne SCG & Co am besten gleich sparen.

__________________

Simon Says auf MTGOAcademy.com & simongoertzen auf twitter

12.09.2011 21:59 SimonG ist offline Beiträge von SimonG suchen Nehmen Sie SimonG in Ihre Freundesliste auf
Ormus
Magic-Spieler

Dabei seit: 01.03.2011
Beiträge: 12

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wieviele sich zur FNM Championship qualifizieren ist schon bekannt:

Zitat:

12. 2012 FRIDAY NIGHT MAGIC CHAMPIONSHIP
Die 2012 Friday Night Magic Championship ist ein Turnier nur für geladene Spieler.
EINLADUNGSKRITERIEN
Die Einladungsliste für die 2012 Friday Night Magic Championship umfasst die folgenden Spieler:
• Die 8 bestplatzierten Spieler aus der asiatisch-pazifischen Region in der gesamten Planeswalker-Punkte Friday Night Magic Punkte Saison des Jahres 2012.
• Die 31 bestplatzierten Spieler aus der europäischen Region in der gesamten Planeswalker-Punkte Friday Night Magic-Saison des Jahres 2012.
• Die 6 bestplatzierten Spieler aus der japanischen Region in der gesamten Planeswalker-Punkte Friday Night Magic-Saison des Jahres 2012.
• Die 7 bestplatzierten Spieler aus der lateinamerikanischen Region in der gesamten Planeswalker-Punkte Friday Night Magic-Saison des Jahres 2012.
• Die 48 bestplatzierten Spieler aus der nordamerikanischen Region in der gesamten Planeswalker-Punkte Friday Night Magic-Saison des Jahres 2012.
Eine Liste der Länder, die jede Region bezeichnet, kann Anhang B entnommen werden.


Quelle: http://www.wizards.com/wpn/Document.aspx...vitation_Policy

__________________
Besucht doch mal meine Seite MagicBlogs.de oder meinen YouTube Kanal.

12.09.2011 22:15 Ormus ist offline E-Mail an Ormus senden Homepage von Ormus Beiträge von Ormus suchen Nehmen Sie Ormus in Ihre Freundesliste auf
germanEscalator
"Stimme der Vernunft"

images/avatars/avatar-545.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 5.509

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Top31 ist ja sogar machbar, vorausgesetzt man wohnt in der richtigen Stadt.

__________________
Like everything else in life, Magic is just a primitive, degenerate form of bending.
12.09.2011 22:21 germanEscalator ist offline E-Mail an germanEscalator senden Beiträge von germanEscalator suchen Nehmen Sie germanEscalator in Ihre Freundesliste auf
martenJ
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-149.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.887

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SimonG
Kein Wort zur PT Top50?

Wenn man als PTQ- und GP-Zocker in Deutschland wohnt, und aus Angebots- oder Zeitgründen kein FNM spielen kann, ist es übrigens besonders spaßig, sollte man sich früh in der Saison für die PT qualifizieren. Dann sammelt man nämlich keine weiteren Punkte bei PTQs mehr, und wird auf die Weise unter Umständen davon abgehalten, über die PWPTS Byes oder eine Nationalqualifikation für die kommende Saison zu erstreiten. Man spielt zwar dann eine PT in der darauffolgenden Saison, aber startet ansonsten quasi bei 0. Wenn sie dazu noch die Top50 Quali auf der PT abschaffen, kann man sich das ganze in einem Land ohne SCG & Co am besten gleich sparen.


das interessiert genau alle PT regs. davon gibts in deutschland nicht gerade viele.

wenn du drueber nachdenkst, wirst du auch merken, dass die zielgruppe dieses artikels auch nicht die PT regs sind.

und vonwegen "wenn ich schon nen ptq gewonnen habe". ich weiss nicht wie du dir das vorstellst aber es gibt durchaus leute, die nicht vorhaben alle 6 deutschen PTQs zu spielen...

__________________
www.twitter.com/martenJe
12.09.2011 22:43 martenJ ist offline Beiträge von martenJ suchen Nehmen Sie martenJ in Ihre Freundesliste auf
SimonG
Autor


images/avatars/avatar-443.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 821

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von martenJ
Zitat:
Original von SimonG
Kein Wort zur PT Top50?

Wenn man als PTQ- und GP-Zocker in Deutschland wohnt, und aus Angebots- oder Zeitgründen kein FNM spielen kann, ist es übrigens besonders spaßig, sollte man sich früh in der Saison für die PT qualifizieren. Dann sammelt man nämlich keine weiteren Punkte bei PTQs mehr, und wird auf die Weise unter Umständen davon abgehalten, über die PWPTS Byes oder eine Nationalqualifikation für die kommende Saison zu erstreiten. Man spielt zwar dann eine PT in der darauffolgenden Saison, aber startet ansonsten quasi bei 0. Wenn sie dazu noch die Top50 Quali auf der PT abschaffen, kann man sich das ganze in einem Land ohne SCG & Co am besten gleich sparen.


das interessiert genau alle PT regs. davon gibts in deutschland nicht gerade viele.

wenn du drueber nachdenkst, wirst du auch merken, dass die zielgruppe dieses artikels auch nicht die PT regs sind.

und vonwegen "wenn ich schon nen ptq gewonnen habe". ich weiss nicht wie du dir das vorstellst aber es gibt durchaus leute, die nicht vorhaben alle 6 deutschen PTQs zu spielen...


Wenn du drüber nachdenkst, kommt es dir vielleicht auch in den Sinn, dass ich nicht bei allem was ich schreibe nur mich selbst im Hinterkopf habe. Kannst du mir denn sagen wer die Zielgruppe des Artikels ist? Ich schätze doch mal alle deutschsprachigen MTG-Spieler, für die das PWP-Rating in irgendeiner Weise interessant ist. De Fakto bezieht sich Tobi speziell auf die Competetive Punkte, also geht es um Leute, die an PTQs, GPs und Nationals interessiert sind. Ich weiß nicht, warum so etwas dann nur für PT regulars interessant sein soll. Wenn man auf dem Train ist ist es eh egal, aber gerade in Deutschland haben wir einige PTQ Grinder, die zu allen erreichbaren Premier-Events fahren und auch schon mehrfach PT gespielt haben (z.B. Fiedler, Riffert, Kreuz, Muflon...). Wenn wir in Deutschland im Vergleich zu den Staaten eh schon strukturell benachteiligt sind und dazu selbst die Grinder Probleme haben werden, sich Byes und vielleicht sogar Nationals-Qualis zu sichern, finde ich das schon ein komisches System.

__________________

Simon Says auf MTGOAcademy.com & simongoertzen auf twitter

12.09.2011 22:55 SimonG ist offline Beiträge von SimonG suchen Nehmen Sie SimonG in Ihre Freundesliste auf
Sluft
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-323.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.678

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SimonG
Kein Wort zur PT Top50?

Wenn man als PTQ- und GP-Zocker in Deutschland wohnt, und aus Angebots- oder Zeitgründen kein FNM spielen kann, ist es übrigens besonders spaßig, sollte man sich früh in der Saison für die PT qualifizieren. Dann sammelt man nämlich keine weiteren Punkte bei PTQs mehr, und wird auf die Weise unter Umständen davon abgehalten, über die PWPTS Byes oder eine Nationalqualifikation für die kommende Saison zu erstreiten. Man spielt zwar dann eine PT in der darauffolgenden Saison, aber startet ansonsten quasi bei 0. Wenn sie dazu noch die Top50 Quali auf der PT abschaffen, kann man sich das ganze in einem Land ohne SCG & Co am besten gleich sparen.

Guter Punkt. Wobei ich mich über die PT Quali bei einem der ersten PTQs freuen würde und mich wie in der Vergangenheit wenig um Rating Byes scheren würde.

Ich glaube auch, dass Tobi da etwas durcheinander gebracht hat. Die GP Top 16 (ebenso wie PT Top 50) dieser Saison werden bei der Bestimmung der Top 65 Player (Top 10 EU, USA, etc.) nicht herausgefiltert.

__________________

12.09.2011 22:56 Sluft ist offline Homepage von Sluft Beiträge von Sluft suchen Nehmen Sie Sluft in Ihre Freundesliste auf
Dozer


images/avatars/avatar-59.jpg

Dabei seit: 28.10.2007
Beiträge: 454

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mufl0n
Wieso sollten PTQs und FNMs Zuwächse verzeichnen?


Weil es vermutlich genug Menschen geben wird, die die Wizards-Linie "Vom FNM zur Pro Tour!" schlucken und sich außerdem freuen, dass ihre Punkte immer mehr werden. Gerade letzteres funktioniert erwiesenermaßen in anderen Kontexten sehr gut, auch wenn's um nichts geht. Die fantastisch benannten Planeswalker-Stufen sind auch nichts anderes als eine neue Waffentarnfarbe in jedem random Online-Shooter.

__________________
"Grammar Theft Auto? how about Call of Dictionary?"
–Funzo14, IGN forums
12.09.2011 23:04 Dozer ist offline E-Mail an Dozer senden Homepage von Dozer Beiträge von Dozer suchen Nehmen Sie Dozer in Ihre Freundesliste auf
Lim_Dul79
Judge


Dabei seit: 29.04.2010
Beiträge: 562

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Sluft
Zitat:
Original von SimonG
Kein Wort zur PT Top50?

Wenn man als PTQ- und GP-Zocker in Deutschland wohnt, und aus Angebots- oder Zeitgründen kein FNM spielen kann, ist es übrigens besonders spaßig, sollte man sich früh in der Saison für die PT qualifizieren. Dann sammelt man nämlich keine weiteren Punkte bei PTQs mehr, und wird auf die Weise unter Umständen davon abgehalten, über die PWPTS Byes oder eine Nationalqualifikation für die kommende Saison zu erstreiten. Man spielt zwar dann eine PT in der darauffolgenden Saison, aber startet ansonsten quasi bei 0. Wenn sie dazu noch die Top50 Quali auf der PT abschaffen, kann man sich das ganze in einem Land ohne SCG & Co am besten gleich sparen.

Guter Punkt. Wobei ich mich über die PT Quali bei einem der ersten PTQs freuen würde und mich wie in der Vergangenheit wenig um Rating Byes scheren würde.

Ich glaube auch, dass Tobi da etwas durcheinander gebracht hat. Die GP Top 16 (ebenso wie PT Top 50) dieser Saison werden bei der Bestimmung der Top 65 Player (Top 10 EU, USA, etc.) nicht herausgefiltert.


Die GP Top 16 werden rausgefiltert. Bei der Pro Tour Top 50 ist es unklar, weil die nicht in der aktuellen Policy steht:

Zitat:

• The winner of each Pro Tour Qualifier (including Magic Online Pro Tour Qualifiers) that award invitations to the appropriate Pro Tour.
• The Top 16 finishers of each Grand Prix that award invitations to the appropriate Pro Tour (only for the first 2012 Pro Tour).
• The top 10 ranked players from each of the Europe and North America geo-regions and the top 5 ranked players from each of the Asia Pacific, Japan, and Latin America geo-regions in the Planeswalker Points Competitive Total Season designated to award invitations to the appropriate Pro Tour that are not yet invited based on the above criteria.
• The top 65 ranked players in the worldwide Planeswalker Points Competitive Total Season designated to award
12.09.2011 23:06 Lim_Dul79 ist offline E-Mail an Lim_Dul79 senden Beiträge von Lim_Dul79 suchen Nehmen Sie Lim_Dul79 in Ihre Freundesliste auf
Frank_O
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 2.149

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kenn jetzt nicht alle Kommentare und hab ne Artikel nur überflogen, aber jetzt möchte ich auch mal ein Statement abgeben.



ich persönlich hab seit der Ankündigung viel viel mehr bock auf magic,
wirklich ich denke seither ständig darüber nach, wo ich denn jeden freitag fnm draften werde, das ich auf jeden Fall wieder ptqs zocken werde und und und. Zur zeit tatsächlich leicht gesagt, ist ja alles limited (fnm findet man sicher immer eins in limited). Trotzdem denke ich sogar darüber nach vllt mal wieder in Karten zu investieren, um nächstes Jahr auch Standard zocken zu können (modern muss weiterhin geliehen werden^^).


Warum das System so schlecht klingt liegt vermutlich daran, das heut zu tage niemand oder so gut wie niemand der angeblich Magic-Deutschland-Community regelmäßig Turniere im Local Store zockt und gleichzeitig ein PTQ grinder ist oder? Wer kann das heute noch von sich behaupten gerne Fnm oder andere wöchentliche Turniere zu zocken?

Ich für meinen Teil zocke seit Lorwyn keinerlei Turniere mehr, außer PTQs Gps Nqs und vllt mal ein random Turnier weil ich zur richtigen (falschen) zeit am richtigen ort war.

Dieses Verhalten war Motiviert davon, dass ein FNM mit anfahrt (sei es auch nur Bus und Bahn) von 30-45 minuten insgesamt 5-6 h verschlingt und am Ende steht man mit einem unglücklichen 3:1 da hat gegen einen local verloren und verliert 5 Punkte Rating und bekommt als Preis nur irgend einen Solemn oder so als Draftpick.

Bilanz: Rating Weg, Geld Weg, Spaß aufgrund der niedrigen Competition auch nur mäßig und das wäre ja alles ok wenns denns Preistechnisch gut wäre, aber da ist es selbstverständlich auch nur OK.

Früher wars bei mir noch ganz anders, Anno 2004/2005 hatte ich einen Typ 2 Pool (alle Duals, Moneyrares etc. 4 mal) und einen Legacy Pool (Force und alle Blauen Duals 4 mal plus Karten für 2 Decks).
Primär war mein Interesse an dem Spiel einfach durch Spaß getrieben, ich mochte Mtg von Vorne bis Hinten, von Fnm in Hamburg, bis Reisen zum PTQ Berlin, vom wöchentlichen Legacy Turnier zum GP Irgendwo.
Damals hab ich teils 3 mal die Woche (hatte viel Zeit) im lokalen Laden gezockt und hatte ne Menge Spaß (und die Leute von Damals die ich heute noch kenne denken sicher ähnlich).

Damals war eine Typische Bilanz so:
3:1, plus im Rating, Spaß gehabt und auch wenn es sich finanziell nicht gelohnt hat war es die Zeit doch wert investiert zu werden.



Irgendwann kam der Zeitpunkt, wo ich gut genug war, so dass mein Rating immer relevant war und gleichzeitig wurde das Spiel aber schlechter in meinen Augen (ab Alara sehr schnell plötzlich), sodass Spaß an den Karten und dem Spielen an sich längst nicht mehr ausreichend waren als Motivationsgrund. Es ging dann irgendwann nur darum Rating zu scheffeln, um sich gut zu fühlen und hoffentlich mal ne Quali zu gewinnen. in der jüngsten Vergangenheit (seit Wizards extended Crap gemacht hat mit double Standard) war mir das Spielen einfach komplett überdrüssig, es ist in meinen Augen zu luckbased geworden um auch bei regelmäßigem zocken sein Rating im Schnitt zu behalten (durch viele X:0s und wenige 3:1 würde es ja gehen) und einen Ptq hatte ich auch trotz 15 top 8en nie gewonnen, also wurde einfach aktives Magic gefolded und bis heute nie wieder richtig aktiviert.



Noch mal aber zurück warum ich es so toll finde, früher gab es in Hamburg jeden Freitag ein Fnm mit knapp 30 Spielern im STANDARD!!! und auch 30 im Draft in der anderen Woche. Alle Aktivposten der Hamburger Szene zockten jede Woche mindestens ein sanktioniertes Turnier, egal ob Pro oder nicht.
Z.B. im mittlerweile geschlossenen Drachenei gabs hin und wieder Drafts von 30 Leuten mit hunderten Pro Points im Raum und einem Durchschnittsrating von 1900 limited (nicht total) und das lag primär daran, dass auch viele noobs (wie ich damals) dabei waren und mit 15xx den Schnitt versaut haben ^^

Das war damals eine richtig richtige geile Zeit, man tat nicht nur so, als ob Magic sein Hobby sei sondern spielte es auch, man hatte bis zu 3 Tage in der Woche zeit seine Freunde zu treffen und auch mal einfach so sein Ptq deck zu testen, zwischen den Runden einfach weil jeder auch irgendwie Karten besaß.

Achja noch ein Wort zu Ptqs damals (2 Slotter! Soooo gut) waren in Limited 130 Leute keine Seltenheit, vor einem Jahr war 50-60 sicherlich normal. Es gab immer lustige Battles gegen die Bremer und gegen die Hannoveraner oder auch Berliner und insgesamt war es einfach toll.

Kurz um Magic war ein Spiel, welches einfach gespielt wurde, weil es richtig richtig toll war.

In der jüngsten Vergangenheit war es in meinem Bekanntenkreis ausschließlich so, dass wir Ptqs und Gps nicht mehr besuchten, weil das zocken so toll war, sondern weil wir das Turnierspiel liebten, der Nervenkitzel bei knappen Matches und natürlich einfach braggen zu können, wenn man besser war als wer anders ^^ und natürlich um Leute, die man sonst selten sieht wieder zu treffen.

Die Teilnehmerzahlen sanken immer weiter und irgend wann hatte ich auch einfach kein bock mehr auf 6 runden ptq.


Ok ich schwafel zu viel über alte Zeiten, um zum Punkt zu kommen:

Ich finde die Änderung sehr gut, weil auch wenn sie vielleicht nicht sofort etwas bewirkt doch in 1-2 Jahren die Ptq und local fnm zahlen wieder steigern wird, sodass es vielleicht mal wieder eine gesunde Magic Welt gibt.
Das neue System motiviert zum zocken, für viele hier im forum mag es eher ein Zwang sein, aber wenn die Leute die nur Random Turniere zocken das gefühl bekommen mit ihrem zocken Byes (was immer noch als prestige Achievement gilt) bekommen zu können, dann ist das ein großer Anreiz noch mehr zu zocken. Sei es auch in erster linie ein Zwang (dass ohne Aktivität alles verloren geht und man virtuell 1600 Rating hat) zu zocken, so ist es doch eigentlich nichts schlimmes immerhin geht es doch darum bei Magic oder?

Viele stören sich vermutlich an dem Begriff FNM, FNM ist casual, FNM lohnt sich nicht, FNM da sind nur Bauern, alles Urteile über eine Veranstaltung die zwar grundsätzlich wohl leider zutreffen aber doch nur im Moment. Wie gesagt wars früher anders und wenn alle wieder Anfangen (sei es auch nur aus anfänglichem Zwang) dann steigen die Teilnehmerzahlen und das Niveau.

Klar es gibt sicher aus der jetzigen Sicht vieles zu meckern, aber mir für meinen Teil ist das alles Egal, ich schätze dieses Spiel nach wie vor sehr und wäre Begeistert, wenn in 5 Jahren (auch wenn ich dann nicht mehr zocken sollte, so wäre ich doch Stolz auf mein MTG vergangenheit) 30-40 man FNMs stattfinden und PTQs mit 100 Teilnehmern (außerhalb von sonstigen Veranstaltungen).


Viele werden jetzt zwar wieder meckern: mimimi bei mir gibts kein FNM, ich kann nicht um 1600 beim Fnm sein mimimi. Wenn es bei euch zu hause grundsätzlich etwas zu erleben gibt und ihr nicht einer absoluten Provinz lebt und ihr nicht alleine seid, dann wird sich diese Marktlücke mit der Zeit schließen, indem Z.b einfach mehr Fnms angeboten werden.


In dem Sinne, lasst uns (so absurd es auch klingen mag) Magic spielen! Und ich rufe hiermit alle dazu auf, denen an dem Spiel ansich etwas liegt (oder lag) ihre Freunde zu motivieren und einfach mal (sofern Zeit) jeden Freitag das FNM zu besuchen und zu gucken wie es sich entwickelt! Wenn ihr keine Zeit habt, aber einen (oder mehrere) Läden in der nähe (10 bis 30 km ist ok denke ich mal) habt dann sagt es ihm, er provitiert schließlich davon (advanced läden dürfen doch auch 2 fnms machen oder?) ein Fnm um 18:00 zu veranstalten und läger auf zu machen.

Ich werde (auf Probe erstmal) selbstverständlich auch anfangen fnm zu zocken, sobald meine Prüfungen vorüber sind werd ich jeden Freitag (versuchen zu) draften.


Jeder hier sollte zumindest einmal darüber nachdenken was ich sage und bevor weiter einfach nur gemeckert wird in sich gehen und fragen, was will man eigentlich mit diesem Hobby? Was erwartet man?


Klar ich will nicht sagen, das System sei perfekt, denn die Dinge über die gemeckert wird sind teils durchaus berechtigt.
Aber eins darf man nie vergessen Magic spielt man, Magic sammelt man und in Magic spielt man Turniere, aber eines ist Magic ganz sicher nicht Camper und Opportunisten Wettbewerb.
Wer vorne mit dabei sein will muss zocken und wenn das alle tun, sogar gut zocken und genau so sollte es es sein!
12.09.2011 23:56 Frank_O ist offline Beiträge von Frank_O suchen Nehmen Sie Frank_O in Ihre Freundesliste auf
martenJ
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-149.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.887

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von SimonG
Zitat:
Original von martenJ
Zitat:
Original von SimonG
Kein Wort zur PT Top50?

Wenn man als PTQ- und GP-Zocker in Deutschland wohnt, und aus Angebots- oder Zeitgründen kein FNM spielen kann, ist es übrigens besonders spaßig, sollte man sich früh in der Saison für die PT qualifizieren. Dann sammelt man nämlich keine weiteren Punkte bei PTQs mehr, und wird auf die Weise unter Umständen davon abgehalten, über die PWPTS Byes oder eine Nationalqualifikation für die kommende Saison zu erstreiten. Man spielt zwar dann eine PT in der darauffolgenden Saison, aber startet ansonsten quasi bei 0. Wenn sie dazu noch die Top50 Quali auf der PT abschaffen, kann man sich das ganze in einem Land ohne SCG & Co am besten gleich sparen.


das interessiert genau alle PT regs. davon gibts in deutschland nicht gerade viele.

wenn du drueber nachdenkst, wirst du auch merken, dass die zielgruppe dieses artikels auch nicht die PT regs sind.

und vonwegen "wenn ich schon nen ptq gewonnen habe". ich weiss nicht wie du dir das vorstellst aber es gibt durchaus leute, die nicht vorhaben alle 6 deutschen PTQs zu spielen...


Wenn du drüber nachdenkst, kommt es dir vielleicht auch in den Sinn, dass ich nicht bei allem was ich schreibe nur mich selbst im Hinterkopf habe. Kannst du mir denn sagen wer die Zielgruppe des Artikels ist? Ich schätze doch mal alle deutschsprachigen MTG-Spieler, für die das PWP-Rating in irgendeiner Weise interessant ist. De Fakto bezieht sich Tobi speziell auf die Competetive Punkte, also geht es um Leute, die an PTQs, GPs und Nationals interessiert sind. Ich weiß nicht, warum so etwas dann nur für PT regulars interessant sein soll. Wenn man auf dem Train ist ist es eh egal, aber gerade in Deutschland haben wir einige PTQ Grinder, die zu allen erreichbaren Premier-Events fahren und auch schon mehrfach PT gespielt haben (z.B. Fiedler, Riffert, Kreuz, Muflon...). Wenn wir in Deutschland im Vergleich zu den Staaten eh schon strukturell benachteiligt sind und dazu selbst die Grinder Probleme haben werden, sich Byes und vielleicht sogar Nationals-Qualis zu sichern, finde ich das schon ein komisches System.


danke, dass du meinen punkt nochmal bestaetigst. als ich noch PTQ-grinder war (und ich denke das geht den heutigen PTQ-grindern ähnlich), dann ist das Ziel nen PTQ zu schnappen. Auf der PT dann erfolg zu haben und sich fuer die naechste zu qualifizieren ist dann der naechste Schritt.
Ich verstehe warum du kein Verstaendnis dafuer hast, dass sich nicht weiterhin die t50 einer PT qualifizieren, aber das ist halt echt nur fuer die leute relevant, die auch an der PT teilnehmen.

__________________
www.twitter.com/martenJe
12.09.2011 23:57 martenJ ist offline Beiträge von martenJ suchen Nehmen Sie martenJ in Ihre Freundesliste auf
Ashraf
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-599.png

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 6.139

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der Post von Frank nimmt ja fast MLeicht Ausmaße an Tongue - aber ansonsten i like
13.09.2011 00:10 Ashraf ist offline Homepage von Ashraf Beiträge von Ashraf suchen Nehmen Sie Ashraf in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Ashraf: Dieser User hat pmtg verlassen YIM-Name von Ashraf: Dieser User hat pmtg verlassen MSN Passport-Profil von Ashraf anzeigen
ArneF
Magic-Spieler

Dabei seit: 18.07.2008
Beiträge: 694

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eigentlich wollte ich ja einen längeren Post schreiben, aber Frank hat das ja schon getan und sehr vieles angesprochen, das ich ähnlich sehe. Und den Punkt, dass FNMs keine Motivation mehr geboten haben, der war mir nicht so bewusst, aber das trifft voll ins Schwarze. Ich weiß noch wie ich früher zu meinen ersten FNMs gefahren bin, mit der Bahn 40 Minuten in eine andere Stadt plus Wartezeit, später dann in HH in den Zauberstein obwohl der am Stadtrand lag und man 30+ Minuten S-Bahnfahrt hatte. FNM bietet als reines FNM nicht mehr genug Motivation, die FNM-Aufwertung wird dem Spiel sehr gut tun.

Ansonsten ist die Behauptung Spielstärke zähle nicht mehr einfach falsch und ich hoffe Wizards lösen das Problem mit den sicher aufkommenden täglichen 7 Runden Turnieren bei 60-70 platzierten im Ranking und sie balancieren die Pros regional besser.
13.09.2011 01:27 ArneF ist offline E-Mail an ArneF senden Beiträge von ArneF suchen Nehmen Sie ArneF in Ihre Freundesliste auf
Neon
Magic-Spieler

Dabei seit: 24.11.2008
Beiträge: 112

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der grundsätzliche Ansatz von Wizards ist ja auf jedenfall sinnvoll hier. Mehr spielen besser als wenig spielen kann erstmal nicht falsch sein.

Unausgereift wirkt die Formel, den wie schon gesagt 2x 2-2 sollte nicht besser sein als 1x 4-0. Hier muss nach in der Berechnung nachgebessert werden.

Wichtiger Punkt wäre außerdem, den Pro Players Club auf jedenfall beizubehalten. Dadurch hätte man weiterhin parallel ein System, in dem man nur durch Erfolge belohnt wird und durch wenige Events viel erreichen kann wenn man sehr gut abschneidet. Zum einen sind die Antrittsprämien eine wichtige Grundlage dafür, dass man die wirklich großen Namen auf möglichst vielen GPs und PTs auch wirklich vor Ort hat und das sich die Pros, die viele Events mitnehmen wollen, diesen Lebensstil weiterhin leisten können. Zum anderen will doch niemand, dass die absoluten Top Namen plötzlich vom Train fallen, weil sie 1 Quartal nicht so aktiv sein konnten.

Bisher sorgte der PPC sehr gut dafür, dass auch gute Spieler mit weniger Zeit mit wenigen guten PTs pro Saison durchaus ihr lvl 4+ halten konnten.
13.09.2011 02:37 Neon ist offline E-Mail an Neon senden Beiträge von Neon suchen Nehmen Sie Neon in Ihre Freundesliste auf
Seiten (13): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Aufwandsentschädigung

Impressum | Datenschutz