Forum von PlanetMTG
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Toffeldraft #10 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Toffeldraft #10
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PMTG-Admin
Bot


Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 2.979

Toffeldraft #10 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel Spaß beim Kommentieren des Artikels Toffeldraft #10 von Thoralf Severin!
20.03.2013 11:56 PMTG-Admin ist offline Homepage von PMTG-Admin Beiträge von PMTG-Admin suchen Nehmen Sie PMTG-Admin in Ihre Freundesliste auf
Dirk Hein
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 131

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Heh, also wer ist denn da derjenige der ernsthaft 18 Länder in Frage stellt bei der Deckkontruktion? Colgate

Bei diesem Deck wär ich echt knapp davor 19 zu zocken.
Ansonsten erinnert mich der Draft an nen typischen "ich bin total überdraftet und hab kb mehr auf modo" Draft

Man versucht wild rumzuzaubern und man verliert während des Drafts leider immer mehr den bezug zum Format und meint sich im schlimmsten Fall halt einfach auf nem Controldeck ausruhen zu können was im Grunde immer ne Chance hat.

Leider hat man die Chance in GTC doch seltener als man eigentlich dachte , mit dieser Art leider leider meist nur mit multiplen Grisly Spectacles, ist imho die einzige Karte die ne miese Kurve noch gut rausreißen kann.

Je länger nen Format auf Modo draußen ist umso öfter verfall ich leider auch in ne Art "Controlwahn" aber wenn die Boros/Gruul/Simic gegner ihre kurve legen hat man ohne richtiges hardremoval einfach kaum ne Chance wenn man kein Deck hat was gegenracen kann Confused
20.03.2013 12:24 Dirk Hein ist offline Beiträge von Dirk Hein suchen Nehmen Sie Dirk Hein in Ihre Freundesliste auf
Iris
Magic-Spieler

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 19

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hätt nen guten Vorschlag: Macht mal ne 10 Rare Challenge, oder noch besser, eine "Ich nehme jede Rare, die ich sehe und zocke sie alle" Challenge (Ich hatte letzte woche z.b. 15, nur eines davon ein Land in Form von Stage, und das deck ist trotzdem noch gut abgegangen <3) !

Das macht gerade dann Bock, wenn das Format gut ausgelutscht ist, dann nimmt auch keiner mehr die schlechten rares, um sie mal auszuprobieren und gerade in diesem Format kriegt man sweete 7er drops förmlich hinterhergeschmissen.

Ich würde mich als Gast-Drafter anbieten!!!!111einself
20.03.2013 12:29 Iris ist offline E-Mail an Iris senden Beiträge von Iris suchen Nehmen Sie Iris in Ihre Freundesliste auf
hütti
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 8

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Draftet ihr eigentlich absichtlich schlecht damit man dann drüber diskutieren kann ?
Ich kanns leider echt nicht nachvollziehen, ich drafte ja selber sehr gerne kontrolle.
Aber auch Im kontrolldeck ist Kurve das wichtigste, lategame kann man später einsammeln. Leider ist der draft nach 4-5 picks schon so weit von meinen vorstellungen entfernt das man nicht mehr sinnvoll drüber argumentieren kann.

Meine picks wären gewesen:

1 pick: skyjek
2pick: Knight ( liegt aber vor allem daran das ich kein boros mag, im boros wird es immer der wojek halberdier )
3pick: grisly spectakle
4pick basilica screecher

weiter konnte ihr mir das erst ma nicht antun.
20.03.2013 15:08 hütti ist offline Beiträge von hütti suchen Nehmen Sie hütti in Ihre Freundesliste auf
xovah
Magic-Spieler

Dabei seit: 11.08.2012
Beiträge: 388

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von hütti
[...]
1 pick: skyjek
2pick: Knight ( liegt aber vor allem daran das ich kein boros mag, im boros wird es immer der wojek halberdier )
3pick: grisly spectakle
4pick basilica screecher

weiter konnte ihr mir das erst ma nicht antun.

nicht, dass ich mit den picks der herren im P1 übereinstimmen würde... (danach wars mir ehrlich gesagt auch zu bunt)
aber skyjek über assemble, wer würde das noch machen? o_O
20.03.2013 15:28 xovah ist offline E-Mail an xovah senden Beiträge von xovah suchen Nehmen Sie xovah in Ihre Freundesliste auf
Van Phanel
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-473.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 4.725

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von xovah
nicht, dass ich mit den picks der herren im P1 übereinstimmen würde... (danach wars mir ehrlich gesagt auch zu bunt)
aber skyjek über assemble, wer würde das noch machen? o_O


Ganz ehrlich: Ich hätte bisher nie auch nur darüber nachgedacht, weil ich immer gierig bin, aber ich muss Hütti rechtgeben. Der Skyjek verbessert das gelungene Boros mehr, als es das Assemble tut. Das mittelmäßige-schlechte Boros hat lieber die langsame Bombe für mehr Varianz.

Der Skyjek hat eh die Rolle von Pith Driller aus New Phyrexia als am häufigsten firstgepickte Karte (wenn auch noch nicht ganz so deutlich)
20.03.2013 15:40 Van Phanel ist offline Beiträge von Van Phanel suchen Nehmen Sie Van Phanel in Ihre Freundesliste auf
OdinFK
Super Moderator


Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.656

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kann mir jemand den Gedankengang in Pick 3 einigermaßen nachvollziehbar erläutern? Ich denke mir ja normalerweise andere Länder, andere Draftschulen, aber eine unspielbare Karte über die beste common zu picken, was war da los??
20.03.2013 15:53 OdinFK ist offline E-Mail an OdinFK senden Beiträge von OdinFK suchen Nehmen Sie OdinFK in Ihre Freundesliste auf
Michael Müller
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 167

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Van Phanel
Der Skyjek verbessert das gelungene Boros mehr, als es das Assemble tut. Das mittelmäßige-schlechte Boros hat lieber die langsame Bombe für mehr Varianz.

Vor allem lässt er, bei einem halben Dutzend Boroskarten im Booster, die Option auf Orzhov offen.
20.03.2013 15:53 Michael Müller ist offline E-Mail an Michael Müller senden Beiträge von Michael Müller suchen Nehmen Sie Michael Müller in Ihre Freundesliste auf
Van Phanel
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-473.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 4.725

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Michael Müller
Zitat:
Original von Van Phanel
Der Skyjek verbessert das gelungene Boros mehr, als es das Assemble tut. Das mittelmäßige-schlechte Boros hat lieber die langsame Bombe für mehr Varianz.

Vor allem lässt er, bei einem halben Dutzend Boroskarten im Booster, die Option auf Orzhov offen.


Hab den Draft noch nicht angeschaut, sondern nur abstrakt argumentiert, stimme dir aber zu.
20.03.2013 15:57 Van Phanel ist offline Beiträge von Van Phanel suchen Nehmen Sie Van Phanel in Ihre Freundesliste auf
MrBongo
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-439.jpg

Dabei seit: 15.05.2010
Beiträge: 235

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wart ihr auch ein Team in Utrecht oder hat Toffel da mit anderen gespielt?
20.03.2013 16:01 MrBongo ist offline E-Mail an MrBongo senden Beiträge von MrBongo suchen Nehmen Sie MrBongo in Ihre Freundesliste auf
Dirk Hein
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 131

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Van Phanel
Zitat:
Original von Michael Müller
[quote]Original von Van Phanel
Der Skyjek verbessert das gelungene Boros mehr, als es das Assemble tut. Das mittelmäßige-schlechte Boros hat lieber die langsame Bombe für mehr Varianz.

Vor allem lässt er, bei einem halben Dutzend Boroskarten im Booster, die Option auf Orzhov offen.


Die Option auf Orzhov,wenn es denn offen ist, hast du auch ohne den Skyjak, wenn du wirklich keine Möglichkeit hast das Assemble zu splashen bleibt es halt im sideboard und Du hast eben das Nutdeck was dir geschoben wurde ,
in den anderen etwa 4 von 5 Fällen in denen das Assemble doch irgendwie den Weg ins Deck findet gibt es wirklich nur wenige Setups in denen es dir nicht direkt das Spiel im Alleingang gewinnt.
Klar, wenn man drops auslässt bin ich auchschon mit Assemble in der hand oder sogar auf dem Board gestorben solang der gegner curved,
aber besonders im Boros hat man eigentlich immer irgend nen Dork mit dem man traden kann und da tuts zur not halt auch was schlechteres als der Skyjak.
Openings mit turn 2 Skyjak sind lange kein autowin auch wenn man die wunderbare Boroskurve mit backup comback tricks am start hat, man rennt schon oft genug out of gas mit Boros und da gibts bis auf den Guildmage auch keine einzelne Kreatur die da Wunder wirken kann,
Assemble aufs board bringen ist so gut wie immer Game,
bis auf die eben angesprochenen seltenen Situationen in denen das auch nicht reicht,
wenn man jetzt wegen Assemble in der Hand seinen 2 drop missed und deswegen verliert, okay, happens, aber ich glaub es kann sich jeder selbst ausrechnen wie selten genau DAS vorkommt und wie häufig es einfach der super spoiler ist.
20.03.2013 16:14 Dirk Hein ist offline Beiträge von Dirk Hein suchen Nehmen Sie Dirk Hein in Ihre Freundesliste auf
Van Phanel
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-473.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 4.725

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meine Erfahrung sagt etwas anderes. Von den Spielen mit resolvtem Assemble (egal ob bei mir oder beim Gegner) gingen ca. 75-80% für denjenigen aus, der nicht das Assemble gelegt hat. Klar kann ich nicht die samplesize bieten, die richtig viel aussagt (und in 2 Fällen war ein Homing Lightning beteiligt), aber ich spreche hier durchaus vom Bereich 20+

Man verliert halt auch 3 Züge später immer noch gegen Ghor-Clan Rampager oder Flieger oder Extort oder so.

Skyjek dagegen ist einfach der 2-Drop (und von denen kann man sowieso schon nie genug haben) der selbst im Superlategame noch mit dem Fortress Cyclops tauscht oder für 3 in der Luft angreift.

Klar gewinnt der nicht das Spiel ohne irgendwelche Unterstützung, ich sage auch nur, dass das gute Draft-Deck lieber den Skyjek als das Assemble hat und das Flexibilität in diesem speziellen Format sicher nicht schadet.

Wenn ich drüber nachdenke ist das Assemble im Orzhov mit Splash tatsächlich am besten aufgehoben.
20.03.2013 16:36 Van Phanel ist offline Beiträge von Van Phanel suchen Nehmen Sie Van Phanel in Ihre Freundesliste auf
Olaf
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-42.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 308

Achtung Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, hier war ja ncht nur der Draftverlauf diskussionswürdig.

Spiel 1, 3.Zug: das Board Eures Gegners ist noch leer und ihr legt Mauer statt Flieger. Warum? Pfeif auf das eine Mana. Dass der Gegner sehr wahrscheinlich Simic ist, ist zu dem Zeitpunkt schon klar und dem sollte man keine Ruhepause geben. Und später ist das ganze Board zu und eigentlich schon klar, dass Ihr nie durchkommen werdet. Dann spiel ich doch konsequenter auf Extort. Block ich halt mal nicht, wenn das Regenerationsmana fehlt.

Spiel 2, selbes Problem: statt auf Extort zu gehen und in der 4.Runde erstmal eine Kreatur auf der anderen Seite abzuräumen. Wenn der Evolver liegenbleibt, kann der 2/2er an der Stelle sogar angreifen. Der Ritter dagegen wird an der Stelle schon von beiden gegnerischen Kreaturen kontrolliert.

Ich weiß nicht, ob ein aggresiveres Spiel Euch bei Eurem Deck letztendlich genützt hätte. Aber diese passive Spielweise fällt mir bei Euch ja nicht das erste Mal auf.

__________________
Alle sächsischen Turniere und mehr: www.reya.de
20.03.2013 16:38 Olaf ist offline Beiträge von Olaf suchen Nehmen Sie Olaf in Ihre Freundesliste auf
Chickenfood
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-73.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.845

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich fands schon massiv wie wenige 2 drops in weiss gekommen sind, damit konnte man nicht rechnen, für ein 3-0 war da einfach kein platz. aus weiss kommt ihr so gut wie nie raus, wenn man nicht realisiert das man TWoo style 5C guildgates forcen muss.
2 drop nehmen und bombe schieben ist aber auch nicht der plan.


@Vanphanel: naja Karten die dir alleine das Komplette spielfeld drehen gibt das format auch nicht her. Das nunmal so. Assemble the legion ist schon die beste Bombe im Format von der klassichen definition her. ich hätt auch lieber ne kurve die bei 3 endet, aber Assemble the Legion gewinnt ja auch wenn grade die luft raus ist, sie wird von einem agressiven ansatz ja nicht schlechter.

__________________

20.03.2013 17:34 Chickenfood ist offline E-Mail an Chickenfood senden Beiträge von Chickenfood suchen Nehmen Sie Chickenfood in Ihre Freundesliste auf
DonDiggy
Magic-Spieler

Dabei seit: 23.07.2012
Beiträge: 94

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Boa, das wär ein sicko Boros-Deck geworden, so viele Halbediers, Goblins, Massive Raids. Ich bin der Meinung, dass wenn einem Boros geboten wird, man es immer versuchen und dabei auch gierig sein sollte. Ist halt nach wie vor der stärkste Draft-Archetype, da als maximales Risiko 3-4 tote Picks zu haben ist doch halb so wild. Daher Assemble into Halbediers.

Hätte zwar dann auch Pick3 Spectacle gepickt, aber nur um zu checken wie es um Boros bestellt ist (was wheelt?). Demzufolge wäre Pick4 bei mir natürlich das gute Ember Beast und Pick5 Massive Raid geworden. Kann daher ebenfalls ab Pick5 nichtmehr mitdiskutieren, steige dann mit Pick 16 wieder ein.

Da bin ich ehrlich gesagt geschockt, dass tatsächlich so viele Leute den Swing über Griffin picken. Ich pick doch nicht ein situatives schwaches Removal mit harten Manaanforderungen über einen 3 Power Flieger, da muss ich schon 3 Griffins im Deck haben dass ich überhaupt das Removal erwäge. Aber mit einem hast du Recht: Mit mehr Fixing wäre Ransom der Pick. Pick 34 obviously der Thrull, in einem defensiven Value-Deck ist das der MVP, will man stets gern 3 spielen.

Bei den Matches pflichte ich mal dem Olaf bei, der hat das schon gut beschrieben.

lg Diggy

edit: Eine Sache noch für den Klugscheisser-Bonus: Richte mal dem Johnny aus, dass es nicht "Diwur" Flesh, sondern "Diwauer" Flesh ausgesprochen wird....ersteres hört sich immer so französisch an, und das geht gar nicht klar.

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von DonDiggy: 20.03.2013 21:09.

20.03.2013 21:01 DonDiggy ist offline E-Mail an DonDiggy senden Beiträge von DonDiggy suchen Nehmen Sie DonDiggy in Ihre Freundesliste auf
Toffel
Autor


Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 425

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ok, fangen wir von vorn an. Es ist natürlich in ordnung, wenn ihr den draft nach einigen nicht nachvollziehbaren entscheidungen von eurer seite beendet. ich könnte euch auch nur die drafts präsentieren, die größtenteils perfekt laufen, dann habt ihr was zum gucken, aber wir nichts zum reden (außer, wie unlucky dass ihr screwed ward....). mir persönlich macht es nichts aus fehler zu machen, ich stehe auch gern dazu. ich bin mir sicher, dass ihr alle ab und zu mal drafts habt, bei denen einige entscheidungen eben nicht die besten waren.

Wie gesagt ist dieser draft schon ein bisschen her, was nur für die stand des formats und nicht als entschuldigung dient. Im P1 wird es für mich immer die Legion sein, immer. ich persönlich kann nicht nachvollziehen, wie dieser karte nicht genommen werden kann. ich verstehe die argumentation, aber bis ich ne karte weiterschiebe, die auf 5 mana allein und nahezu unaufhaltsam das spiel gewinnt, muss turn 4 schon das durchschnittliche spielende sein und das ist einfach nicht gegeben. das format ist schnell, das stimmt, aber 5 mana zu erreichen sollte mir boros doch locker machbar sein, wenn der gegner sich doch stabilisiert hat. sicherlich passt ein 3/1er besser in die kurve, aber man muss auch sehen, dass dieser ersetzbar ist und vor allem die legion spiele locker gewinnt, in denen der draw eben nicht optimal war und das sind die meistens draws eben nicht. im 1-drop, 2-drop, 3-drop modus gefällt mir der 3/1 auch besser, aber manchmal hat eben der gegner auch die guten antworten mit flesh, charm und Deaths approach oder random blocker... dann hat man einen gammel 3/1er. Selbst die Option auf Orzhov finde ich mit der Legion viel besser als dem 3/1. Neben den perfekten Orzhofdecks, sind Esper und BWr erstaunlich viel besser als nur BW.

Im P3 ist das Spectacle ein muss, aber ist uns in dem moment einfach entgangen, weil wir in boros bleiben wollten. das ist völliger quatsch und das haben wir spätestens dann gelernt. in anderen formaten in gleichen decks, wäre diese karte sehr gut. in diesem format in diesem boros ist sie das nicht.

zu dem statistikargument: ich habe assamble the legions bestimmt schon mehr als 10 mal resolved und ich kann mich nicht erinnern verloren zu haben. Ich muss Dirk komplett recht geben, seine argumentation gefällt mir sehr gut.

Zu den Spielen: Wieso ist die Turn 3 Mauer schlecht? Sie blockt einen möglichen Shark aber selbst wenn das nicht so ist, machst sie danach mit der Bat eben ein Leben mehr, weil wir nicht davon ausgehen können immer ein Land zu ziehen. Olaf, warum würdest du die Fledermaus legen? Im Spiel 3 stimmt ich dir zu, da wäre der Gargyole ein bisschen besser gewesen. ich finde es aber knapp, denn sein start ist schon verdammt schnell. mit den 2 billigen spells sollte das allerdings im lategame gut abfangbar sein.

__________________
If I had wanted your opinion I would have told you what it was!
21.03.2013 01:49 Toffel ist offline Beiträge von Toffel suchen Nehmen Sie Toffel in Ihre Freundesliste auf
hütti
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 8

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da hatte ich ne halbe seite zur Assemble geschrieben und dann kommt meine antwort nicht an. Naja vieleicht mach ich mir morgen noch ma die mühe, ich finde die karte overrated. Es dauert einfach zu lange bis sie was macht und turn 5 nichts fürs board zu machen kann schon schlimm sein.
Ich kann mich Van Phanel da anschließen, die karte war viel zu oft zu langsam.
21.03.2013 03:39 hütti ist offline Beiträge von hütti suchen Nehmen Sie hütti in Ihre Freundesliste auf
Toffel
Autor


Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 425

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir ist klar, wo euer bedenken liegt, aber es ist schon eine kunst bis turn 5 zu sterben. nehmen wir mal simic als gegner an, dann legen sie flieger, das stimmt, das ist unangenehm, aber der Flieger, der uns dann wirklich auf den Sack geht ist der 3/1er und den wird man schonmal abräumen können. Ihr sagt, dass die Karte Turn 5 nichts macht, natürlich stimmt das, aber was macht ihr bis dahin mit euren kreaturen? wenn ich absehen kann, dass die legion gecastet werden wird, dann trade ich eben sehr leichtfertig. ich kann verstehen, dass sie eine tote karte ist, wenn man keine 5 mana zusammen bekommen, was bei boros mit 16 ländern eben gut passieren kann. selbst in diesem fall hat man die hand voller spells und sollte mit den restlichen karten was anrichten können, wenn sie nicht gerade multiple ausprägungen von dem Foundry Steet Denizen sind, der scheint gerade so populär wie herr Bieber persönlich zu sein.

__________________
If I had wanted your opinion I would have told you what it was!
21.03.2013 10:53 Toffel ist offline Beiträge von Toffel suchen Nehmen Sie Toffel in Ihre Freundesliste auf
flrn
Magic-Spieler

Dabei seit: 16.02.2010
Beiträge: 646

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Assemble the Legion fängt halt erst an Turn 9 bis 10 das Spiel zu übernehmen. Man bekommt Turn 6 einen Token, Turn 7 zwei Token und Turn 8 drei Token. Das ist jetzt nicht sonderlich beeindruckend für ein Boros Aggro, dass bis zu diesem Zeitpunkt auf jeden Fall schon gewonnen haben will. Deswegen will man diese Karte auch eher im Orzhov als Win Option splashen. Wie bereits mehrfach erwähnt bekommt man Lategame Karten in diesem Format hinterhergeworfen und wenn man unbedingt eine Karten haben will, die Turn 7-9 das Spiel zugunsten von einem Selbst entscheiden möchte, dann kann man diese irgendwo im Draft aufsammeln. Da muss man nun wirklich nicht seinen Firstpick dafür aufwenden, wenn man die beste Kreatur im Common Slot stattdessen picken kann, welche auch noch zwei Gilden offen lässt. Ich mein während du darauf wartest, dass Assemble the Legion eine kritische Kreaturenmasse herstellt, die dir erlaubt das Spiel zu gewinnen, wirst du von Simic überflogen, von unblockbaren Dimir Kreaturen angegriffen, von Orzhov ausgesaugt und von Gruul übertrampelt. Find ich jetzt alles nicht so geil.
21.03.2013 11:02 flrn ist offline Beiträge von flrn suchen Nehmen Sie flrn in Ihre Freundesliste auf
Van Phanel
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-473.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 4.725

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich bin jetzt mal ganz provokant und sage dir, dass du das Format nicht verstanden hast, wenn du den Foundry Street Denizen schlecht findest (was ich aus deiner Aussage herausgelesen zu haben meine).

Klar ist er kein firstpick (und Assemble unter gewissen Umständen, die gar nicht allzu ungewöhnlich sind schon), aber im Deck landet er bei mir durchaus oft und auch zurecht.

Gestern Abend hatte ich wieder einen Draft mit extrem aggressivem Gruul, wobei ich nicht ganz genügend Playables bekommen hatte (ja ich musste 3 Primal Visitiation als top-ende der Kurve spielen). Also hab ich mit meinen Spire Tracern und Bloodrushern in den ersten 5 Zügen für 15 Schaden angegriffen und hatte dann noch eine Kreatur mehr als er (Kreaturen vom Level Spire Tracer, Viper, 2/1 Bloodrush Goblin), aber nur noch eine Handkarte und er deren 4. Als er 5 Länder getappt hat dachte ich mir noch, dass ich jetzt gegen jedes beliebige Tier verlieren würde, aber dann macht er Assemble the Legion und stirbt einfach so gegen mein Schwein. Und da hatte er wirklich auch turn 5 die 5 Länder.


Noch vor ungefähr 10 drafts hätte ich das Assemble ohne Frage als klaren firstpick über ungefähr alles genommen, aber inzwischen sehe ich das eben nicht mehr annähernd so extrem und die Erfolge haben sich auch eingestellt.
21.03.2013 11:22 Van Phanel ist offline Beiträge von Van Phanel suchen Nehmen Sie Van Phanel in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Toffeldraft #10

Impressum | Datenschutz