Forum von PlanetMTG
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Und Action! » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Und Action!
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PMTG-Admin
Bot


Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 2.950

Und Action! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel Spaß beim Kommentieren des Artikels Und Action! von Christoph Hölzl!
30.04.2011 17:30 PMTG-Admin ist offline Homepage von PMTG-Admin Beiträge von PMTG-Admin suchen Nehmen Sie PMTG-Admin in Ihre Freundesliste auf
Ashraf
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-599.png

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 6.139

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

lässt Captain Obvious eigentlich grüßen?

Ich weiß nicht wer es geschrieben hat, am Ende war es wahrscheinlich sogar der Pischner, aber man sollte nicht immer versuchen der erste zu sein...
30.04.2011 17:54 Ashraf ist offline Homepage von Ashraf Beiträge von Ashraf suchen Nehmen Sie Ashraf in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Ashraf: Dieser User hat pmtg verlassen YIM-Name von Ashraf: Dieser User hat pmtg verlassen MSN Passport-Profil von Ashraf anzeigen
FallenPhoenix
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-403.gif

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 685

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Porcelain Legionaire 3.0, Tezzeret's Gambit 2.5?
In welchem Deck spielt man die denn nicht? Klar gibt es Drafts die so laufen, dass man meinetwegen den Legionaire nicht braucht, aber in 90% der non-infect-Decks und vllt 30% der infect-Decks ist er trotzdem drin und Infect ist klar in der Minderheit.
Den Gambit würde ich eigentlich immer spielen.
Beide mindestens nen halben, eher nen ganzen Punkt unter Niveau imho.
30.04.2011 18:02 FallenPhoenix ist offline E-Mail an FallenPhoenix senden Beiträge von FallenPhoenix suchen Nehmen Sie FallenPhoenix in Ihre Freundesliste auf
germanEscalator
"Stimme der Vernunft"

images/avatars/avatar-545.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 5.509

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von FallenPhoenix
Porcelain Legionaire 3.0, Tezzeret's Gambit 2.5?
In welchem Deck spielt man die denn nicht? Klar gibt es Drafts die so laufen, dass man meinetwegen den Legionaire nicht braucht, aber in 90% der non-infect-Decks und vllt 30% der infect-Decks ist er trotzdem drin und Infect ist klar in der Minderheit.
Den Gambit würde ich eigentlich immer spielen.
Beide mindestens nen halben, eher nen ganzen Punkt unter Niveau imho.

Du verfällst den Gedanken dass die Phyrexian Mana karten alle eine fünf verdienen weil man sie ja überall zocken kann.
Die karten haben zu wenig impact um so eine hohe Bewertung zu kriegen. Sie sind solide, nicht mehr. Myrs sind auch keine 4, und das obwohl man sie auch so gut wie immer spielt.

Denk dir diese Karten einfach als ob das PH mana ein normales mana der farbe wäre. Würdest du sie dann spielen? Und welche Bewertung haben sie dann verdient?
Wenn du in einer anderen Farbe bist und diese Karte brauchst kannst du ein 0,5 draufschlagen.

__________________
Like everything else in life, Magic is just a primitive, degenerate form of bending.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von germanEscalator: 30.04.2011 18:12.

30.04.2011 18:09 germanEscalator ist offline E-Mail an germanEscalator senden Beiträge von germanEscalator suchen Nehmen Sie germanEscalator in Ihre Freundesliste auf
ArneF
Magic-Spieler

Dabei seit: 18.07.2008
Beiträge: 694

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Problem ist die Skala. Sie bewertet Karten in Bezug auf die Farbe, was in einem Artefakt Block mit Phyrexian Mana nicht sinnvoll ist.
30.04.2011 18:33 ArneF ist offline E-Mail an ArneF senden Beiträge von ArneF suchen Nehmen Sie ArneF in Ihre Freundesliste auf
FallenPhoenix
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-403.gif

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 685

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jo, Artefacte/farbanspruchslose Sprüche fallen da offensichtlich etwas aus dem Raster. Daher sollte man doch als ersten Schritt mal das Bewertungsschema überdenken.

@muflon: obvious troll is obvious?
Wie wird denn aus ner 3 ne fünf, wenn man 1 aufaddiert?
Phyrexian Mana ist eben KEIN normales Mana, warum sollte man sie also so bewerten?

Und ja, ich denke ne 3/1 First Strike für 2 oder 3 Mana ist in so ziemlich jedem Deck stark, einfach weil sie weit über dem Durchschnitt der Kurve liegt.

Dasselbe gilt für draw 2 + bonus, es gibt quasi kein Deck das nicht gerne draw 2 hätte, dementsprechend werden aggressive Decks gerne 2 Leben dafür bezahlen und defensive häufig genug blau bezahlen können, falls notwenig.
30.04.2011 19:26 FallenPhoenix ist offline E-Mail an FallenPhoenix senden Beiträge von FallenPhoenix suchen Nehmen Sie FallenPhoenix in Ihre Freundesliste auf
Ashraf
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-599.png

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 6.139

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Den 3/1 darf man nicht spielen, schließlich hat der W/2 Leben in den Manakosten. Muss muss also zwangsläufig weiß sein, sonst ists obv. verboten (not) Ugly Ugly
30.04.2011 19:29 Ashraf ist offline Homepage von Ashraf Beiträge von Ashraf suchen Nehmen Sie Ashraf in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Ashraf: Dieser User hat pmtg verlassen YIM-Name von Ashraf: Dieser User hat pmtg verlassen MSN Passport-Profil von Ashraf anzeigen
germanEscalator
"Stimme der Vernunft"

images/avatars/avatar-545.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 5.509

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jo, chh hätte die Skala einfach auf Spielbar/Unspielbar begrenzen sollen.
Dann würden die Kinder nicht rumweinen dass ihrer Lieblingskarte ein halber Punkt fehlt obwohl man sie doch ÜBERALL SPIELT!!!!

Ich muss ja sagen dass ich mit vielen Bewertungen nicht einverstanden bin. (Dispatch 3,5 (auch wenn man konstant metalcraft hat, was man sowieso nicht haben sollte wenn man gewinnen will, finde ich die Karte nicht zu stark) Galvanic Blast zb würde man auch in metalcraft immer drüberpicken, WW Exarch 1,0 (fast überall crap aber im white weenie braucht man halt den 2drop), Master Splicer 2,5).
Hier wird das rating verfälscht wenn Dispatch "In metalcraft" eine 3,5 kriegt. In wahrheit sollte man das Ding solange wie möglich im pack lassen. Ob es am Ende im Deck mächtig oder Schrott wird hat demnach absolut nichts mit der Pickordnung zu tun.
Ich bin übrigens auch der Meinung dass Mindculling sehr stark ist. Die wahre stärke wird sich mit den Drafts noch rauskristalisieren.

Mit dem im Hinterkopf sollte man sich trotzdem nochmal überlegen warum der Porzellanritter jetzt eine 4,0 Limitedbombe sein soll (Selbst Blisterstick Shaman dominiert seinen Hintern) oder Tezzerets Gambit etwas besseres als ein Soratamis Counsel.

__________________
Like everything else in life, Magic is just a primitive, degenerate form of bending.

Dieser Beitrag wurde 6 mal editiert, zum letzten Mal von germanEscalator: 30.04.2011 20:08.

30.04.2011 19:47 germanEscalator ist offline E-Mail an germanEscalator senden Beiträge von germanEscalator suchen Nehmen Sie germanEscalator in Ihre Freundesliste auf
TobiH
Administrator & Autor


images/avatars/avatar-60.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Beiträge: 2.460

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von FallenPhoenix
Und ja, ich denke ne 3/1 First Strike für 2 oder 3 Mana ist in so ziemlich jedem Deck stark, einfach weil sie weit über dem Durchschnitt der Kurve liegt.

Das ist Unsinn. Diese Karte spielt nicht jedes Deck. Sie ist selbst in vielen weißen Decks später kein besonders toller Topdeck mehr. Und in den meisten Decks, die den 3/1er dann nicht einmal per weißes Mana bezahlen können, ist er deshalb absolut unspielbar. Ein nicht-weißes Deck, was so aggressiv ist, dass es darauf rechnen kann, damit nie Probleme zu haben, ist erstens schwer vorstellbar und führt zweitens nur dann das Bewertungssystem ins Absurde, wenn man überliest, dass chh "Farbe" als auch die strategische Ausrichtung betreffend verstanden haben möchte.
30.04.2011 19:58 TobiH ist offline E-Mail an TobiH senden Homepage von TobiH Beiträge von TobiH suchen Nehmen Sie TobiH in Ihre Freundesliste auf
FallenPhoenix
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-403.gif

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 685

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Sie ist selbst in vielen weißen Decks später kein besonders toller Topdeck mehr


Das stimmt ja so mal überhaupt nicht. Klar, mit 6 Ländern draußen zieht man am liebsten nur noch Sunblast Angel und True Conviction von oben, aber für nen 2bis3-Drop sind die Stats absolut überzeugend und er wird auch spät noch auf dem Board relevant sein. Das er in nichtweißen Decks etwas schlechter ist, v.a. wenn man ihn spät zieht, ist ja irgendwie klar.

Und mal abgesehen von Infect passt ein 3/1 First Striker imho in so ziemlich jede Strategie rein, die Frage ist nur ob man in Kauf nimmt, dass er 2 Leben kostet, oder ob man dafür weiß stärker als Farbe in Betracht zieht.
30.04.2011 20:13 FallenPhoenix ist offline E-Mail an FallenPhoenix senden Beiträge von FallenPhoenix suchen Nehmen Sie FallenPhoenix in Ihre Freundesliste auf
zeromancer
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-10.jpg

Dabei seit: 19.03.2008
Beiträge: 45

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hey, fand ich super lustig geschrieben. Freu mich auf den nächsten Teil.

__________________
"I'm too modest a wizard to reveal the full extent of my abilities." Ertai, wizard adept


ACHTUNG: Dieser Beitrag wurde von zeromancer verfasst, NICHT von Zeromant.
30.04.2011 20:17 zeromancer ist offline E-Mail an zeromancer senden Beiträge von zeromancer suchen Nehmen Sie zeromancer in Ihre Freundesliste auf
Chaoshydra
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-28.jpg

Dabei seit: 13.10.2008
Beiträge: 1.021

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist an einigen Stellen schon etwas obv. aber ich finds interessant, andere Meinungen lesen zu können.

Den Suture Priest hätte ich zB auch deutlich höher eingeschätzt, denn Soul Warden und Blood Seeker wurden auch immer wieder mal gespielt und beides zusammen kann doch garnicht so schlecht sein...
Also eine 0 und auf der selben Stufe wie der Lifegain ist das auf GARKEINEN Fall. Ich seh die eher bei 1 oder 1,5

__________________
mfg, der Random man aus Köln
30.04.2011 20:26 Chaoshydra ist offline Beiträge von Chaoshydra suchen Nehmen Sie Chaoshydra in Ihre Freundesliste auf
Plundermagier
Magic-Spieler

Dabei seit: 21.08.2009
Beiträge: 74

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Offensichtlich? Ich habe eher Probleme mit einigen sehr rätselhaften Bewertungen:
Dispatch: Der Text relativiert zwar etwas, aber es geht hier ja gerade darum, die Karten auch zu picken - zu erkennen, dass StP so schlecht nicht sein kann, brauch ich keine Hilfe - aber im ersten Booster 3.5? Dafür ist das Risiko viel zu groß, ich würde die besseren Golemmänner zum Beispiel immer über Dispatch nehmen, selbst wenn ich gerne Metalcraft wäre. Den Risikofaktor, noch dazu ohne Spielerfahrung, mit in die Bewertung einfließen zu lassen ist zwar schwierig, aber für mich sieht das deutlich mehr nach 2.5 aus. Wenn ich den Eindruck habe, dass die Chance auf Metalcraft besteht, picke ich.
Phyrexian Unlife finde ich mit 0 auch etwas zu schlecht, ich habe schon Trigon of Mending (offcolor) eingeboardet und war glücklich damit. 10 Leben für drei Mana können in manchen Matchups ein guter Deal sein.
Sensor Splicer ist die Bewertung in der ganzen Review, die ich am wenigsten verstehe. Warum sind 4/4 auf zwei Kreaturen verteilt, plus Artefakt, plus Vigilance für den 3/3er unspielbar? Spektakulär ist der Mann sicher nicht, aber wie die Bewertung zustande kommt kann ich beim besten Willen nicht verstehen. Solider Körper, Kartenvorteil, Unterstützung für Metalcraft und Synergie mit Equipment und einigen ausgewählten Einzelkarten (Splicer, Glimmerpoint Stag etc) kann macht für mich auf der Skala locker eine 2.0.
Surture Priest als völlig unspielbar zu bezeichnen ist allerdings ähnlich schwer nachvollziehbar. Schon klar, dass das hier nicht Zendikar ist, aber der Mann stellt auch noch ein echtes Upgrade zum Bloodseeker da und sieht klar nach einer guten Karte für jedes aggressive weiße Deck aus, das auch von den Werten her gümmelige Kreaturen noch mit Equipment verbessern kann. Kein hoher Pick, aber wenn ich aggressiv bin, gebe ich dem Priest bestimmt eine Chance.
Numbing Dose hingegen erscheint mir im Vergeleich mit anderen 2.5 in der Review, wie den exzellenten Stärke 3 Fliegern wesentlich überbewertet. Zunächst mal hat man einen Schlag schon eingesteckt, vermutlich mehrere dank der gewaltigen Kosten und dann hilft es auch in keiner Weise um Blocker herum zu kommen. Ich sehe das höchstens einen Ticken besser als Bonds und die sind fast immer Sideboard. 1.5 würde ich sagen, denn öfter als der Throatseeker sollte es die Karte wohl auch nichts ins Maindeck schaffen.
Ansonsten hat mir der erste Teil sehr gut gefallen, die einzelnen Kartenbewertungen sind eh meistens korrekturbedürftig und erfüllen keinen anderen Zweck als eine Groborientierung. Von da fände ich es besser, eine detaillierte Review einfach zu vertagen und ausführlicher über erwartete Trends zu schreiben, plus vielleicht ein paar interessanten Einzelkarten.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Plundermagier: 01.05.2011 13:45.

01.05.2011 13:42 Plundermagier ist offline Beiträge von Plundermagier suchen Nehmen Sie Plundermagier in Ihre Freundesliste auf
TheOnlyOne
Magic-Spieler

Dabei seit: 21.08.2009
Beiträge: 64

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Phyrexian Unlife ist doch wohl ganz offensichtlich die "combo" mit der grünen legende.

Wer das noch nicht verstanden hat, dem ist nicht zu helfen.

*LöL

__________________
Papier ist total imba, aber Schere ist total fair.
Sagt der Stein.
01.05.2011 16:23 TheOnlyOne ist offline E-Mail an TheOnlyOne senden Beiträge von TheOnlyOne suchen Nehmen Sie TheOnlyOne in Ihre Freundesliste auf
martenJ
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-149.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.887

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von mufl0n
Jo, chh hätte die Skala einfach auf Spielbar/Unspielbar begrenzen sollen.
Dann würden die Kinder nicht rumweinen dass ihrer Lieblingskarte ein halber Punkt fehlt obwohl man sie doch ÜBERALL SPIELT!!!!

Ich muss ja sagen dass ich mit vielen Bewertungen nicht einverstanden bin. (Dispatch 3,5 (auch wenn man konstant metalcraft hat, was man sowieso nicht haben sollte wenn man gewinnen will, finde ich die Karte nicht zu stark) Galvanic Blast zb würde man auch in metalcraft immer drüberpicken, WW Exarch 1,0 (fast überall crap aber im white weenie braucht man halt den 2drop), Master Splicer 2,5).
Hier wird das rating verfälscht wenn Dispatch "In metalcraft" eine 3,5 kriegt. In wahrheit sollte man das Ding solange wie möglich im pack lassen. Ob es am Ende im Deck mächtig oder Schrott wird hat demnach absolut nichts mit der Pickordnung zu tun.
Ich bin übrigens auch der Meinung dass Mindculling sehr stark ist. Die wahre stärke wird sich mit den Drafts noch rauskristalisieren.

Mit dem im Hinterkopf sollte man sich trotzdem nochmal überlegen warum der Porzellanritter jetzt eine 4,0 Limitedbombe sein soll (Selbst Blisterstick Shaman dominiert seinen Hintern) oder Tezzerets Gambit etwas besseres als ein Soratamis Counsel.


muflon nailed it

wobei wenn man nur in spielar/unspielbar unterscheidet, kann man es auch gleich lassen.
mir bringt son artikel nix, karten lesen kann ich auch im spoiler. anderen leuten mag der artikel helfen.

__________________
www.twitter.com/martenJe
01.05.2011 17:10 martenJ ist offline Beiträge von martenJ suchen Nehmen Sie martenJ in Ihre Freundesliste auf
Jonathan
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 602

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich glaube viele Leute haben die Bedeutung eines solches Artikel nicht verstanden. Es geht nicht darum das jeder Wert genau stimmt. Sondern eine erste Einordnung für das Prerelease und Draft. Und es soll auch eine Diskussionsgrundlage sein, niemand kann 100% alle Werte treffen, weil es obv auch uneinigkeit über die Verwendung der Karte gibt.
Kritik ist gut und auch Sinne des Verfassers (denke ich mir mal). Aber den Artikel in so ein schlechtes Bild zusetzten wie hier es machne gemacht haben ist ungerechtfertig.
02.05.2011 10:50 Jonathan ist offline Beiträge von Jonathan suchen Nehmen Sie Jonathan in Ihre Freundesliste auf
OdinFK
Super Moderator


Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.651

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jonathan2
Ich glaube viele Leute haben die Bedeutung eines solches Artikel nicht verstanden. Es geht nicht darum das jeder Wert genau stimmt. Sondern eine erste Einordnung für das Prerelease und Draft. Und es soll auch eine Diskussionsgrundlage sein, niemand kann 100% alle Werte treffen, weil es obv auch uneinigkeit über die Verwendung der Karte gibt.

Niemand muss, soll oder kann sogar nur überhaupt alle Werte treffen. Während ich den einleitenden Teil sehr hilfreich fand, weil er mir eine Analyse geliefert hat, die ich sonst selbst hätte machen müssen, fand ich die Kartenbewertungen echt schwach. Unabhängig davon, dass ich viele Karten ziemlich abweichend bewerte, sind die Beschreibungen zwischen megaoffensichtlich und belanglos. Die Beschreibung von Impaler Shrike finde ich okay, das hilft vielen Leuten, die nicht 10+ Drafts pro Woche machen, denke ich. Aber Wing Splicer? Ein Phantom Monster ist schon für sich betrachtet eher im Bereich von 3.0, aber Du bekommst noch eine zusätzliche Power und potentielle Tribal Synergie. 2.5 finde ich vertretbar, wenn man ausführt, dass es unendliche Möglichkeiten gibt, 1/1 Kreaturen umzubringen, vielleicht also nur der Golem überbleibt, der dann sofort in einen Hinterhalt läuft. Dann sollte man sich wiederum aber fragen, wie häufig man den Golem dadurch wirklich lukrativ ambushen kann und das ist glaube ich zum Beispiel gar nicht so häufig. Letztlich hat man nur eine gute Karte gegen eine gute Karte getauscht, wenn man mit Galvanic Blast den Splicer tötet und den Golem dann ambusht. Und es gibt in dem Block zwar viele Möglichkeiten X/1 zu töten, aber die wenigsten darauf ausgelegten Effekte (Blisterstick / Fume Spitter usw.) sind Instants. Das heißt, meist muss ich eine eigene wertvolle Karte gegen den Splicer tauschen, um den Golem ambushen zu können oder ich bringe den Splice einigermaßen Vorteilhaft um, dann bleibt aber der Golem liegen. Und selbst wenn man den Splicer spontan töten, muss man immer noch den Golem wirklich vorteilhaft blocken können. Zu allem Überfluss bieten die Splicer/Golem Combos auch für den Gegner schon mal ganz spannende Entscheidungen: Burn Trail auf Splicer oder Golem? Gut, das mag häufig trivial sein, aber hin und wieder eben auch nicht.

Kurz, den Splicer mit 18 Worten abzufertigen wird seiner Komplexität null gerecht.
03.05.2011 12:11 OdinFK ist offline E-Mail an OdinFK senden Beiträge von OdinFK suchen Nehmen Sie OdinFK in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Und Action!

Impressum | Datenschutz