Forum von PlanetMTG
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » They Live by Night » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen They Live by Night
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PMTG-Admin
Bot


Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 3.021

They Live by Night Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel Spaß beim Kommentieren des Artikels They Live by Night von Michael Diezel!
17.02.2010 02:59 PMTG-Admin ist offline Homepage von PMTG-Admin Beiträge von PMTG-Admin suchen Nehmen Sie PMTG-Admin in Ihre Freundesliste auf
Jack Sabbath
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-332.gif

Dabei seit: 17.11.2008
Beiträge: 87

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Teferis Puzzlebox und Plagiarize - von mir hört ihr es als erstes Tongue

Also das BU-Tron Deck sieht echt sahnig aus. Hut ab dafür. Ich werde es auf jeden Fall mal testen.
Mich stört an dem Artikel nur ein wenig, dass eher auf die offensichtlichen Dinge eingegangen wird, als auf die schwierigen... dass Gifts im Trondeck ganz gut ist, wissen mittlerweile alle.. und ebenso, was man mit Crucible, Academy Ruins und Explosives alles anstellen kann.
In dem ganzen Artikel wird aber weder Teferi, noch Tezzeret, noch Cryptic Command, erwähnt - und die sind ja sonst schon wirklich offensichtlich..
Warum man Academy Ruins 2 mal spiel, und dafür das Graveyard Removal ausschließlich im Board spielt (= Dredge das 1. Spiel schenkt), habe ich noch nicht verstanden.. sicher gibt es für viele meiner Fragen gute Erklärungen.. aber eben diese hätte ich jetzt doch gern gewusst, nachdem ich den Artikel gelesen hab.
(Wäre Persecute nicht auch eine gute SB Karte? Wäre Vendillion Clique nicht gut fürs Kontollmatchup? Warum kein Oblivion Stone als 3. Massremoval fürs Gifts?)

Ich weiß.. allen Recht kann man es niemals machen - am wenigsten mir Confused

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Jack Sabbath: 17.02.2010 04:55.

17.02.2010 04:42 Jack Sabbath ist offline E-Mail an Jack Sabbath senden Beiträge von Jack Sabbath suchen Nehmen Sie Jack Sabbath in Ihre Freundesliste auf
Ashraf
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-599.png

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 6.139

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Crovax ftw Wink
17.02.2010 08:25 Ashraf ist offline Homepage von Ashraf Beiträge von Ashraf suchen Nehmen Sie Ashraf in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von Ashraf: Dieser User hat pmtg verlassen YIM-Name von Ashraf: Dieser User hat pmtg verlassen MSN Passport-Profil von Ashraf anzeigen
Van Phanel
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-473.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 4.725

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@Artikel:

- Tectonic Edge muss Ghost Quarter sein. Die Edge schreit danach, von einem frühen 20/20 verprügelt zu werden.

- 3 Chalice finde ich übertrieben. Burn ist das einzige Matchup wo man die wirklich mehr als einmal braucht, schließlich kann man sie ja suchen (außer natürlich, du planst, sie mit Mox gegen Zoo schnell zu legen, aber das wird mit 3/3 und dann noch 50% on the draw wohl nur selten klappen).

- Allgemein kann die Liste in der Form leider G1 nie gegen Zoo gewinnen und auch nach dem boarden ist man noch unter 50-50.

- Ich würde versuchen, die zweiten Explosives irgendwo in den 75 unterzubringen.

- Platinum Angel: Die Bant Charms bleiben aber immer drin und Tribal Flames tötet den Kollegen auch.

NoSB ist ne tolle Karte, aber dieses Deck drumherum ist noch nicht in der Lage auf einem PTQ oben mitzuspielen.

Zitat:
Original von Jack Sabbath
...


@Academy Ruins: Weil man sonst keine sinnvollen Gifts-Piles für die Ruins machen kann. Ruins + Tolaria West + Crucible + X gibt einem immer die Ruins, was mit nur einmal Ruins im Deck nicht geht.

@Oblivion Stone: Das Deck fizzelt öfter an farbigem Mana, als an irgendetwas anderem. Man kann es sich einfach nicht leisten, seine eigene Manabase (Moxe + Signets) zu schrotten. Dazu kommt, dass der Stone ohne komplettiertes Tron viel zu langsam ist.

@Persecute: Wird im Aritkel erwähnt

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Van Phanel: 17.02.2010 11:05.

17.02.2010 11:02 Van Phanel ist offline Beiträge von Van Phanel suchen Nehmen Sie Van Phanel in Ihre Freundesliste auf
Olaf
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-42.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 308

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hmm, kurz nochmal mein Tron-Deck von der WM angeschaut...
Dann die Fragen:

Tron über Vesuva+Cloudpost? Zweitere Variante läßt mehr Raum für andere Länder und Vesuva ist auch z.B. gg. Dark Depth manchmal von Nutzen.

Nur zweifarbig? Mit Weiss im Deck könnte man ein Sharruum spielen - für noch mehr Gifts-Spass.

Warum nicht Thopter+Sword statt NoSB? Ersteres gewinnt, zweiteres verliert bloss nicht - und selbst das nicht immer.

Im übrigen sind gegnerische Blood Moons bei weitem nicht so schlimm. Einfach Signet gelegt und erstmal geschaut, wie der Gegenüber mit seinem eigenen
Blood Moon zurecht kommt.

__________________
Alle sächsischen Turniere und mehr: www.reya.de
17.02.2010 11:30 Olaf ist offline Beiträge von Olaf suchen Nehmen Sie Olaf in Ihre Freundesliste auf
Binabiki
Magic-Spieler

Dabei seit: 18.02.2010
Beiträge: 6

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Jack Sabbath
In dem ganzen Artikel wird aber weder Teferi, noch Tezzeret, noch Cryptic Command, erwähnt - und die sind ja sonst schon wirklich offensichtlich..

Du hast dir das Deck aber auch nur im Halbschlaf angeschaut, oder? Wie soll denn das Deck zuverlässig auf 3 blaue Mana kommen?

@Olaf: Für was willst du denn Weiß splashen? Der Sharuum macht das Deck nicht besser. Unendlich lustige Gift-Piles hat das Deck schon genug.

Und Blood Moon ist nicht so schlimm?! Du weißt aber, was für Decks Blood Moon spielen, oder? Das sind eigentlich doch eher aggroartige Decks, auf die man schnell antworten muss, weil man sonst verloren hat. Ich würde aber mal frech behaupten, dass der Blood Moon das ausgezeichnet verhindert.

@Michael: Das Deck ist so einfach nicht gut. Du zählst doch in deiner Einführung selbst die besten Decks des Formats auf und ich habe mich beim Lesen des Artikels gefragt: "Tolles Ding, und gegen was steht das Deck jetzt gut da?"

Thepths: Gegen Marit Lage hast du 3 Bouncesprüche, die du dir nicht einmal suchen kannst. Den Thopter-Plan kann er auch durchziehen, da er Discard und Counter-Backup spielt, gegen die du nichts machen kannst.

Elfen: Wenn du nicht den schnellen Chalice hast, kannst du auch nichts mehr machen. Du kannst Glimpse nicht effektiv countern und ein EE, der gesucht werden muss, bzw. die Nacht sind einfach viel zu langsam. Quarter/Moon aus dem Board bricht dir dann endgültig das Genick.

Zoo: Brauch ich sicher nicht weiter drauf eingehen - Autoloss.

Cascade: Also eigentlich sieht das Matchup von UB gegen Cascade immer 75-25 (UB-Cascade) aus, aber bei dir ist das überhaupt nicht der Fall. Beide Decks spielen Solutions gegen Chalice und du spielst kaum Counter und gar kein Discard. Deine Manabase wird vom Fullminatormage schwer getroffen und gegen die liegenden Tiere kannst du nichts machen. Du kannst die Decks einfach nicht leicht genug haten. Das MU ist zwar trotzdem sicher noch positiv, aber ein guter Spieler wird auch mit Hypergenesis gegen dieses Deck gewinnen.

Boros: Es ist einfach zu schnell. Die Nacht ist übrigens nicht so schlimm wie du denkst, da dir das Deck dann halt einfach Turn 3 die Token auf den Tisch legt. Du hast übrigens auch sicher oft genug Probleme auf BB in Turn 4 zu kommen und es ist gut möglich, dass Boros wirklich manchmal auf Burn vertrauen muss, aber das ist gar kein Problem. Es bringt dich zügig in Range und du kannst nichts gegen die Burnspells unternehmen.

Also zusammenfassend und etwas übertrieben würde ich sagen: Gegen Aggro verlierst du, weil du dich nicht schnell genug wehren kannst, gegen (Kombo-)Control verlierst du, weil sie einfach mehr Control spielen als du und gegen Cascade ist das Deck nicht mal so gut, wie es eigentlich sein müsste.

Übrigens ist das Deck ein wenig sehr verspielt, aber so wie ich es aus deinen Artikeln rauslesen kann, bist du sowieso ein Fan von sowas. Smile
19.02.2010 00:12 Binabiki ist offline E-Mail an Binabiki senden Beiträge von Binabiki suchen Nehmen Sie Binabiki in Ihre Freundesliste auf
Chickenfood
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-73.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.845

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

naja, wenn man davon ausgeht ads man hi und wieder die night hat, dann machen elfen einfach nix und thopter tokens sind so dermaßen tot.... wen amnd as ding vor dem marit lage token aufs board bekommt, dann muss der gegner das ding ebenfalls erstmal removen.

gegen living end hilft zumindest 1 mal die damnation und nur weil sie chalice händeln können, heist das nicht das die solution da ist.

also ganz so schlecht ist es nicht wie du darstellst, aber gut is was anderes.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Chickenfood: 19.02.2010 13:29.

19.02.2010 13:26 Chickenfood ist offline E-Mail an Chickenfood senden Beiträge von Chickenfood suchen Nehmen Sie Chickenfood in Ihre Freundesliste auf
Jack Sabbath
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-332.gif

Dabei seit: 17.11.2008
Beiträge: 87

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Binabiki
[Seeehr ganz dolle viel Text.]


Du brichst das immer alles so auf die Hatekarten herunter.. das Deck spielt mit Condescend, Smother und Repeal insgesamt 10 Karten, die nur dafür da sind eine frühe Verteidigung zu gewährleisten. Ein Chalice auf 1 stört auch schon viele Decks sehr früh und ist häufig in Runde 2 online.

Das schöne an den Trondecks ist, dass sie auch ohne den Tron mitspielen können, Bloodmoon und Quarter nerven zwar sehr, aber machen dich auf keinen Fall direkt tot.

Und kann man gegen Zoo nicht einfach 3 Sun Droplets ins Board packen? Die bringen ja doch schon ne ganze Menge Leben, wenn da eins mal 4 Runden liegt..


Zitat:
Original von Binabiki
Zitat:
Original von Jack Sabbath
In dem ganzen Artikel wird aber weder Teferi, noch Tezzeret, noch Cryptic Command, erwähnt - und die sind ja sonst schon wirklich offensichtlich..

Du hast dir das Deck aber auch nur im Halbschlaf angeschaut, oder? Wie soll denn das Deck zuverlässig auf 3 blaue Mana kommen?


Japp, die Uhrzeit offenbart - es war der Halbschlaf (weswegen mir auch das Persecute nicht aufgefallen ist...).
Die Trondecks, die es im Standard nach der Rotation zu von Kamigawa zu Time Spiral gab konnten aber dennoch auch Teferi spielen. Das Deck spielt 16 potentielle blaue Manaquellen. Das ist für das 4-of Command vermutlich zu wenig, aber für den 1- oder 2-of Teferi sicher genug. Man muss Commands auch nicht zwingend in Runde 4 spielen müssen..

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jack Sabbath: 19.02.2010 13:51.

19.02.2010 13:51 Jack Sabbath ist offline E-Mail an Jack Sabbath senden Beiträge von Jack Sabbath suchen Nehmen Sie Jack Sabbath in Ihre Freundesliste auf
Binabiki
Magic-Spieler

Dabei seit: 18.02.2010
Beiträge: 6

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Chickenfood
naja, wenn man davon ausgeht ads man hi und wieder die night hat, dann machen elfen einfach nix und thopter tokens sind so dermaßen tot.... wen amnd as ding vor dem marit lage token aufs board bekommt, dann muss der gegner das ding ebenfalls erstmal removen.

gegen living end hilft zumindest 1 mal die damnation und nur weil sie chalice händeln können, heist das nicht das die solution da ist.

also ganz so schlecht ist es nicht wie du darstellst, aber gut is was anderes.


Die Frage ist doch eher: Wann kommt die Night? Eigentlich Turn 4 und wenn sie wirklich mal Turn 3 kommen sollte, dann musste man sich dummerweise austappen und der Gegner kann erst recht den Hexmage legen. Und es ist ja nicht so, dass es für Thephts schwer ist irgendwelche Problemkarten zu entsorgen. Das Deck ist nunmal extrem flexibel. Die Nacht ist einfach langsam - sehr langsam. Mit gewünschten Backup unendlich langsam.

Ich habe doch extra betont, dass das Cascade-Matchup sicherlich immernoch positiv ist.

Sicher, es ist nicht so schlecht. Ich glaube auch nicht, dass ein Spieler wie Midi unendlich schlechte Decks bastelt, aber ich denke nicht, dass es zur Zeit auch nur annähernd konkurrieren kann.

Zitat:
Original von Jack Sabbath
Zitat:
Original von Binabiki
[Seeehr ganz dolle viel Text.]


Du brichst das immer alles so auf die Hatekarten herunter.. das Deck spielt mit Condescend, Smother und Repeal insgesamt 10 Karten, die nur dafür da sind eine frühe Verteidigung zu gewährleisten. Ein Chalice auf 1 stört auch schon viele Decks sehr früh und ist häufig in Runde 2 online.

Das schöne an den Trondecks ist, dass sie auch ohne den Tron mitspielen können, Bloodmoon und Quarter nerven zwar sehr, aber machen dich auf keinen Fall direkt tot.

Und kann man gegen Zoo nicht einfach 3 Sun Droplets ins Board packen? Die bringen ja doch schon ne ganze Menge Leben, wenn da eins mal 4 Runden liegt..

Wow, 10 Karten. Ich hab schon Feendecks mit 4 Spellsnare, 4 Smother, 4 Doom Blade, 4 Jitten und 4 Deathmark gegen Zoo verlieren sehn - aber das ist ja eine ganz andere Geschichte.

Ich weiß auch gar nicht, auf was ich mich sonst beziehen soll. Tron ist doch eine Art Wettlauf gegen die Zeit. Wenn man das Spiel lang genug hinziehen kann, gewinnt man. Wenn nicht, dann bekommt man ordentlichins Gesicht. Also muss es ja irgendwie schaffen die anderen Decks zu behindern und das macht man für gewöhnlich mit Hate. Zumindest kenne ich das so, man kann natürlich den Gegner auch behindern, indem man seine Karten durch den Raum wirft, aber ich weiß nicht wie gut das ankommt.
Es wäre ein wenig sinnfrei über die Winoptions zu diskutieren, denn an denen gibt es nicht viel auszusetzen.


Zitat:
Original von Jack Sabbath
Man muss Commands auch nicht zwingend in Runde 4 spielen müssen..

Nein, man muss die Commands in Runde 4 nicht spielen müssen, aber man muss sie in Runde 4 spielen können. Extended ist ähnlich wie Legacy ein recht zügiges Format. Es fehlen zwar (leider) die guten Kombodecks wie ANT und NLS, aber es herrscht trotzdem ein ordentliches Tempo.

Der Turn 4 Command ist wichtig und er darf keine Runde später kommen, weil er viel zu oft über Sieg oder Niederlage in genau dieser Runde entscheidet. Wenn ein Deck in Turn 4 nicht zuverlässig auf UUU kommen kann, dann sollte es auch die Finger von solchen Karten lassen, weil die dann noch klobiger sein werden, als sie es eigentlich schon sind (Und das sind sie, deswegen spielt man auch auf keinen Fall 4 davon. Niemand will 2 Commands auf der Starthand haben).
Extended ist eben kein Standard wo man Turn 1-2 komische Tapländer spielt und Turn 4 dann einen Bloodbraid Elf, der in ein Blightning cascadiert, und in Turn 6 dann einen Drachen, der das Spiel nach Hause schaukelt. Darüber bin ich eigentlich auch ganz froh, weil das Tempo zur Zeit in meinen Augen recht vernünftig ist.
19.02.2010 22:32 Binabiki ist offline E-Mail an Binabiki senden Beiträge von Binabiki suchen Nehmen Sie Binabiki in Ihre Freundesliste auf
Jack Sabbath
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-332.gif

Dabei seit: 17.11.2008
Beiträge: 87

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Binabiki
Zitat:
Original von Chickenfood
...


Die Frage ist doch eher: Wann kommt die Night? Eigentlich Turn 4 und wenn sie wirklich mal Turn 3 kommen sollte, dann musste man sich dummerweise austappen und der Gegner kann erst recht den Hexmage legen. Und es ist ja nicht so, dass es für Thephts schwer ist irgendwelche Problemkarten zu entsorgen. Das Deck ist nunmal extrem flexibel. Die Nacht ist einfach langsam - sehr langsam. Mit gewünschten Backup unendlich langsam.


Nicht die beste Idee, den Hexmage bei liegender Nacht zu legen... wenn man weiß, dass die NoSB resolvt, dann kann man sich dafür auch austappen.


Zitat:
Original von Binabiki
Zitat:
Original von Jack Sabbath
Man muss Commands auch nicht zwingend in Runde 4 spielen müssen..

Nein, man muss die Commands in Runde 4 nicht spielen müssen, aber man muss sie in Runde 4 spielen können. Extended ist ähnlich wie Legacy ein recht zügiges Format. Es fehlen zwar (leider) die guten Kombodecks wie ANT und NLS, aber es herrscht trotzdem ein ordentliches Tempo.

Der Turn 4 Command ist wichtig und er darf keine Runde später kommen, weil er viel zu oft über Sieg oder Niederlage in genau dieser Runde entscheidet. Wenn ein Deck in Turn 4 nicht zuverlässig auf UUU kommen kann, dann sollte es auch die Finger von solchen Karten lassen, weil die dann noch klobiger sein werden, als sie es eigentlich schon sind (Und das sind sie, deswegen spielt man auch auf keinen Fall 4 davon. Niemand will 2 Commands auf der Starthand haben).
Extended ist eben kein Standard wo man Turn 1-2 komische Tapländer spielt und Turn 4 dann einen Bloodbraid Elf, der in ein Blightning cascadiert, und in Turn 6 dann einen Drachen, der das Spiel nach Hause schaukelt. Darüber bin ich eigentlich auch ganz froh, weil das Tempo zur Zeit in meinen Augen recht vernünftig ist.


Nö falsch. In dem Zustand, in den das Deck jetzt ist, muss es ja auch ohne 4. Runde Command auskommen.
Die einzige Situation, die man vermeiden muss ist, dass Commands aufgrund ihrer hohen Anzahl im Deck tote Karten sind. Wenn man 1 oder 2 Commands spielt, dann hat man ab und zu immernoch Zugriff auf Megazord-Power, ohne dass man ein großes Risiko eingeht.
Der Unterschied ist: viele Deck *verlassen* sich darauf, dass man den Command hat, der alles richtet... diesen Luxus kann man sich als Tron-Deck natürlich nicht leisten, aber eine Solution für einige Probleme kann der Command natürlich trotzdem noch sein.
Das Deck hat übrigens eine 61%ige Chance in 11 Karten drei blaue Mana gezogen zu haben (.. Thirst for Knowledge und Condescend helfen dabei auch noch weiter) - also aussichtslos ist das definitiv nicht.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Jack Sabbath: 19.02.2010 22:53.

19.02.2010 22:52 Jack Sabbath ist offline E-Mail an Jack Sabbath senden Beiträge von Jack Sabbath suchen Nehmen Sie Jack Sabbath in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » They Live by Night

Impressum | Datenschutz