Forum von PlanetMTG
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Wochenrückblick #63 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Wochenrückblick #63
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PMTG-Admin
Bot


Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 2.990

Wochenrückblick #63 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel Spaß beim Kommentieren des Artikels Wochenrückblick #63 von Tobias Henke!
25.07.2013 18:54 PMTG-Admin ist offline Homepage von PMTG-Admin Beiträge von PMTG-Admin suchen Nehmen Sie PMTG-Admin in Ihre Freundesliste auf
Carbone
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-80.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.355

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Nicht ignorieren kann man hingegen eine Information, die im entsprechenden Artikel ein wenig versteckt wurde: Nämlich, dass auch beim Theros-Prerelease Sealed wieder nicht mit komplett zufälligen Boosterpackungen gespielt wird. Stattdessen darf man sich eine Farbe aussuchen und bekommt dann unter anderem einen Spezialbooster mit – ich zitiere – „vielen“ Karten dieser Farbe und einer Prerelease-Promo, die man in sein Deck stecken darf.

Hab bei MtGS die Theorie gelesen, dass Wizards die Spikes nicht mehr auf den Prereleases haben möchte und finde das gar nicht mehr so unrealistisch...
25.07.2013 19:46 Carbone ist offline Beiträge von Carbone suchen Nehmen Sie Carbone in Ihre Freundesliste auf
Andron
Magic-Spieler

Dabei seit: 23.10.2008
Beiträge: 21

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Carbone

Hab bei MtGS die Theorie gelesen, dass Wizards die Spikes nicht mehr auf den Prereleases haben möchte und finde das gar nicht mehr so unrealistisch...


Was genau verstehst du unter diesen Spikes? Falls du damit auf Spieler anspielst die ein PreRelease nur als weiteres "competetive" Event sehen hast du recht. Wizards gibt dem einfachen ladenbesitzer mit dem PreRelease und dessen specials (Guldenbooster, Hellvaultbastelkit, Mazespielplan, Phyrexia vs. Mirran war Kampagne etc.) ein großes Paket an Marketing und Promotion Werkzeugen, die dafür gedacht sind dem Kunden (den das sind Spieler letztendlich) an sich zu binden. Es reicht heutzutage einfach nicht mehr den Spielern 1-2 Wochen vor offiziellem Verkaufstart die Booster exklusiv vor die Füsse zu werfen. Spiele sind out die Leute wollen jetzt Brot dazu am liebsten mit kleinen Casual Häppchen belegt.

Und Wizards gibt nicht nur Brot sondern gleich ein ganzes Sandwich. Fakt ist einfach wer Kunden n sich will muss Ihnen mehr bieten als nur das Produkt. Und ein PreRelease ist nunmal die beste Möglichkeit mit tollen Aktionen die Leute in die Läden zu locken. Das solche Aktionen natürlich die Harcore Turnierspieler abschreckt und verärgert ist durch aus gewollt. Ich erlebe immer wieder, dass auf Prereleases Spieler, die immer gewinnen irgendwann nicht mehr kommen wollen, weil es zu wenig Preise gibt die Gegner zu schlecht sind oder die "unsinnigen" Aktion sie nerven. Die Spieler die immer verlieren kommen immer wieder, weil Ihnen gewinnen egal ist und sie mit vollem Herzbliut für Ihre Fraktion spielen können und halt ein bisschen mehr fürs Geld geboten bekommen als anderswo. Und solange dieser Plan aufgeht ist doch alles super. Ich finde auch ein preRelease sollte mehr sein als nur neue Karten aufmachen und Booster gewinnen, denn das kann ich auch auf jedem Sealed PTQ, GPT whatever.

Warum geben Leute unmengen Geld für Fussballkarten aus? nicht weil sie so gerne Fussball gucken das mkönnen sie auch im Fernsehen. Sie bekommen im Stadion einfach etwas geboten was Ihnen der Fernseher nicht bietet. Ein Livefussball spiel UND Alle Emotionen das ist für normale Fussballgucker nicht nachzuvollziehen. Und genauso verhält es sich mit Magic preReleases. Dieser Schritt war schon lange notwendig und ich finde gut das Wizards jetzt diesen Weg geht, dass gibt dem Spiel ein neues Gesicht und gibt viele Möglichkeiten neuen Spass an der Sache zu haben.
25.07.2013 21:19 Andron ist offline Beiträge von Andron suchen Nehmen Sie Andron in Ihre Freundesliste auf
Philip Schulz
Judge


Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 556

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Viel hat sich nicht getan: Delve und Convoke bezahlen nun direkt Manakosten, anstatt sie zu reduzieren, was in der Hauptsache lediglich bedeutet, dass man Wild Cantor oder dergleichen nicht länger für Convoke tappen und für Mana opfern kann, um denselben Zauberspruch zu bezahlen.


Das ging noch nie. Während der Ankündigung eines Zauberspruchs hat man erst die Gelegenheit, Manafähigkeiten zu aktivieren, danach zahlt man die Gesamtkosten (wozu bis dato auch das Tappen für Convoke als zusätzliche Kosten gehörte). Wenn man also den Wild Cantor für Mana opferte, war er beim Bezahlen der Gesamtkosten nicht mehr anwesend, um getappt zu werden.

__________________
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten!
25.07.2013 22:32 Philip Schulz ist offline Beiträge von Philip Schulz suchen Nehmen Sie Philip Schulz in Ihre Freundesliste auf
Nuegun
Super Moderator


images/avatars/avatar-329.gif

Dabei seit: 12.02.2008
Beiträge: 1.176

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir gefallen die Prereleases als Events auch besser. Andron hat da die Argumente schon ziemlich gut zusammengefasst. Was mich aber beim Theros stört: Man bekommt diese coolen Vanguardkarten und muss wochenlang warten, bevor man sie einsetzen kann? Na ja, Magicspieler sind ja bekanntlich geduldig, weitsichtig und vorausplanend.

__________________
Zitat:
Original von Ashraf
Den letzten Teil bitte nochmal auf vernünftigen deutsch ja?

25.07.2013 22:59 Nuegun ist offline Beiträge von Nuegun suchen Nehmen Sie Nuegun in Ihre Freundesliste auf
Chaoshydra
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-28.jpg

Dabei seit: 13.10.2008
Beiträge: 1.021

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Philip Schulz
Zitat:
Viel hat sich nicht getan: Delve und Convoke bezahlen nun direkt Manakosten, anstatt sie zu reduzieren, was in der Hauptsache lediglich bedeutet, dass man Wild Cantor oder dergleichen nicht länger für Convoke tappen und für Mana opfern kann, um denselben Zauberspruch zu bezahlen.


Das ging noch nie. Während der Ankündigung eines Zauberspruchs hat man erst die Gelegenheit, Manafähigkeiten zu aktivieren, danach zahlt man die Gesamtkosten (wozu bis dato auch das Tappen für Convoke als zusätzliche Kosten gehörte). Wenn man also den Wild Cantor für Mana opferte, war er beim Bezahlen der Gesamtkosten nicht mehr anwesend, um getappt zu werden.


Ist es nicht so, dass man erst die Kosten bestimmt (X bestimmen, Kostenreduktionen vornehmen, ansagen, dass man den Spruch mit Kicker spielt etc.) und man DANN erst die Kosten zahlen muss?

So habe ich das immer wieder verstanden. Vorher habe ich meine Eldrazitoken immer fürs Chord of Calling getappt und danach geopfert und niemand beschwerte sich bzw waren wir uns immer einig, dass das funktionierte.

__________________
mfg, der Random man aus Köln
25.07.2013 22:59 Chaoshydra ist offline Beiträge von Chaoshydra suchen Nehmen Sie Chaoshydra in Ihre Freundesliste auf
The_Pirate
Magic-Spieler

Dabei seit: 28.01.2008
Beiträge: 195

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Kevin: Das stimmt, man bestimmt tatsächlich zunächst die Kosten und bezahlt dann, allerdings werden, wie Philipp ja schon erklärt hat, Manakosten erst aktiviert und DANN wird bezahlt. Das Tappen für Convoke gehört zum Bezahlen der Kosten, das Opfern ist eine Manafähigkeit. Dementsprechend musst du den Cantor opfern, bevor du Bezahlen kannst, und da man bei Convoke erst tappt (also bezahlt), nachdem man Manafähigkeiten benutzt hat, ist der Cantor (oder ein Eldrazi Spawn-Token) dann schon nicht mehr da.
25.07.2013 23:05 The_Pirate ist offline E-Mail an The_Pirate senden Beiträge von The_Pirate suchen Nehmen Sie The_Pirate in Ihre Freundesliste auf
Chickenfood
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-73.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.845

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich finds total kacke, das schon wieder so ein haufen "sonder booster(ob das jetzt mirran/phyrexian/gildenbooster/besonders fabrintensive sind ist mir herzlich egal)" zum Prerelease dazukommen.
Beim Prerelease will ich einen ersten einblick in das Limitedformat bekommen und in aller ruhe ein wenig herumscrubben.
Auf dämliche Kinder die zum basteln da sind kann ich verzichten.


@Convoke: Bei Modo konnte man das jedenfalls früher machen, wenn ich mich richtig erinnere.

__________________

25.07.2013 23:12 Chickenfood ist offline E-Mail an Chickenfood senden Beiträge von Chickenfood suchen Nehmen Sie Chickenfood in Ihre Freundesliste auf
Handsome
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-189.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.235

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meh, Leute wie wir sind halt nicht mehr die Zielgruppe von Prereleases. Ein bisschen schade für mich persönlich (ich mag Prereleases), aber kein großer Deal und für das Spiel insgesamt klar die richtige Entscheidung. Viele Turnierspieler in München machen es so, dass sie gar nicht mehr am Prerelease teilnehmen, sondern erst nachmittags zum Draften vorbeikommen. Vielleicht mach ich das in Zukunft auch so.
25.07.2013 23:35 Handsome ist offline Beiträge von Handsome suchen Nehmen Sie Handsome in Ihre Freundesliste auf
Andron
Magic-Spieler

Dabei seit: 23.10.2008
Beiträge: 21

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Chickenfood
Ich finds total kacke, das schon wieder so ein haufen "sonder booster(ob das jetzt mirran/phyrexian/gildenbooster/besonders fabrintensive sind ist mir herzlich egal)" zum Prerelease dazukommen.
Beim Prerelease will ich einen ersten einblick in das Limitedformat bekommen und in aller ruhe ein wenig herumscrubben.
Auf dämliche Kinder die zum basteln da sind kann ich verzichten.


Ja mit dieser Meinung stehst du nicht alleine da aber fakt ist auch PreReleases sind auch nicht gedacht einen ersten Einblick in die Limitedumgebung zu bekommen. Wizards gibt den kindern einfach nur damit einen kleinen Adventskalender an die Hand bis Weihnachten die neue Edition raus kommt sozusagen. Nimms bitte nicht persönlich wenn ich das so sage aber aus Wizards Sicht seit ihr einfach nicht mehr erwünscht als Publikum auf preReleases dafür gibt es GP GPT PTQ WMCQ etc. da könnt ihr euch austoben.


Zitat:
Original von Handsome
Meh, Leute wie wir sind halt nicht mehr die Zielgruppe von Prereleases. Ein bisschen schade für mich persönlich (ich mag Prereleases), aber kein großer Deal und für das Spiel insgesamt klar die richtige Entscheidung. Viele Turnierspieler in München machen es so, dass sie gar nicht mehr am Prerelease teilnehmen, sondern erst nachmittags zum Draften vorbeikommen. Vielleicht mach ich das in Zukunft auch so.


Kann ich nachvollziehen ich fühle mich auch ein wenig weg geschoben. Ich war letztes Jahr auf der Retailer Convention als ich noch Aushilfe in unserem Local Store war und da wurde von Ingo Mus und Co. ganz klar gesagt und gezeigt wie Wizards sich für die Zielgruppe Casual die zukünftige [so wichtige] Kundebindung vorstellt um den läden dem günstigeren Internet einen Vorteil zu geben.
Ich manage seit fast drei Jahren FNM und prereleases in unserem Store und erlebe es live wie sich alte hasen die schon seit jahren bei uns spielen nicht mehr PreRelease spielen wollen wegen dieser Zusatzevents oder in andere Läden zum Spielen gehen wo es weniger so gehyped wird das neue Marketingprogramm. Auf der anderen Seite habe ich viele neue Spieler, die noch nie ein richtiges Event gespielt haben auf den letzten Plätzen landen aber trotzdem eine kleine Belohnung dafür bekommen, dass sie die ganze Nacht oder den ganzen Tag lang Spass hatten und Teil von etwas goßartigem waren auch wenn es nur 12 Mann waren die gespielt haben. Solche Leute kommen wieder und das auch nach deren Aussage, weil ihnen das Event gefallen hat und es eine neue Art war Magic zu erleben und das ist finde ich auch was wert.

Btw: Wie könnt ihr denn Nachmittags beim prerelease draften? Das geht ja wohl nur wenn die Spieler dazu Ihre Preisbooster verkaufen, denn reguläre Drafts mit der neuen Edition sind auf einem Prerelease als Sideevents strikt verboten(Sofern die Spieler nicht alle Booster beim Mainevent gewonnen haben).
26.07.2013 00:31 Andron ist offline Beiträge von Andron suchen Nehmen Sie Andron in Ihre Freundesliste auf
Chickenfood
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-73.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.845

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mein Problem ist, das so ein Kinderkram leute anzieht die dem Spiel nicht gut tun.
a) verleitet es dazu 8-jährige als zielgruppe ins blickfeld zu nehmen(dadurch wird das spiel ausschließlich schlechter) und b) erweitert man die spielerschaft expontentiell um leute die anfangen zu heulen wenn aus dem Jace (vs. Chadra) Deck ein Counterspell kommt.

Man könnte auch sagen: durch solche Aktionen schafft man Platz für die Zielgruppe für die Ken Nagle designt.

Ich bin ja nicht mega-spikig und spiele gerne mal Multiplayer, und z.B. eim Avacyn Restored haben alle alten hasen auf den sack bekommen, weil sie die soulbounder undervalued haben und die kiddies haben einfach ohne nachdenken alle gespielt und gerockt. war sehr lustig.

Außerdem verliere ich den Kontakt zu den neuere, früher haben oft 2-3 ältere/erfahrenere sich hingesetzt und noch 1-2 h Sealed Deckbau mit den "Kindern" gemacht.
Nicht nur die älteren Leute fehlen weil die keinen Bock mehr haben, inzwischen habe ich 3 mal so viele Kinder um die Füße und ca. die hälfte findet es total uncool zu reflektieren und zu lernen. Und wenn das offensichtlich "uncool" ist dann will auch der rest nicht mehr mitmachen.
Das sind so leute die Probleme lösen indem sie noch 3 bis 4 Mythics mehr ins Deck quetschen und nach 1/2 Jahr ist das Spiel bei denen durch und man sieht keinen mehr wieder. und die "begabteren" halt auch nicht. auf erstere könnte ich gerne verzichten.
Das Problem ist aber: wizards will auf die nicht verzichten.

Wenn man Gildenbooster zum passenden Block machen muss, dann von miraus, aber gerade zum Hauptset finde ich das total überflüssig.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Chickenfood: 26.07.2013 01:03.

26.07.2013 00:58 Chickenfood ist offline E-Mail an Chickenfood senden Beiträge von Chickenfood suchen Nehmen Sie Chickenfood in Ihre Freundesliste auf
Handsome
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-189.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.235

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Andron
Kann ich nachvollziehen ich fühle mich auch ein wenig weg geschoben. Ich war letztes Jahr auf der Retailer Convention als ich noch Aushilfe in unserem Local Store war und da wurde von Ingo Mus und Co. ganz klar gesagt und gezeigt wie Wizards sich für die Zielgruppe Casual die zukünftige [so wichtige] Kundebindung vorstellt um den läden dem günstigeren Internet einen Vorteil zu geben.


Das ist btw ein sehr gutes Argument – ich finde es ein wenig heuchlerisch, wenn sich Turnierspieler darüber beschweren, von ihrem Laden nicht stärker beachtet zu werden bei Prereleases etc. wenn viele von ihnen nie auch nur ein Display in ihrem Laden gekauft haben. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Läden gar keine andere Wahl hatten als sich den Casuals in die Arme zu werfen.

Zitat:
Btw: Wie könnt ihr denn Nachmittags beim prerelease draften? Das geht ja wohl nur wenn die Spieler dazu Ihre Preisbooster verkaufen, denn reguläre Drafts mit der neuen Edition sind auf einem Prerelease als Sideevents strikt verboten(Sofern die Spieler nicht alle Booster beim Mainevent gewonnen haben).


Es gibt verschiedene Flights und einer ist in der Regel am frühen Nachmittag schon wieder vorbei. Und dann organisiert man halt die Preisbooster. Smile

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Handsome: 26.07.2013 01:08.

26.07.2013 01:08 Handsome ist offline Beiträge von Handsome suchen Nehmen Sie Handsome in Ihre Freundesliste auf
AndiR
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-485.jpg

Dabei seit: 08.07.2009
Beiträge: 58

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Regt ihr euch echt über den Nachwuchs auf bei Prereleases? Mir machen die Prereleases viel Spass und die Zahlen bei uns in Lichtenstein sind im letzten Jahr auch nicht schlecht gewesen!

Ich freu mich über jeden neuen in Magic und finde die Prereleases als Einstieg dafür toll. Wenn ich dann von nem Bekannten, der jetzt nch Nürnberg gezogen ist, hör, dass dort das Prerelease kaum ausgespielt wird sondern eher einfach die Karten "gekauft" werden, kann ich das nciht verstehen.

Wir hatten zum M14 Prerelease trotz Urlaubszeit und gutem Wetter 49 Mitspieler und jede Menge Spass! Ich denke Wizards ist da auf einem guten Weg, da man dann den einen oder anderen Spieler auch auf FNM's oder in der Liga begegnet, der beim Prerelease das erste Mal Kontakt zu uns hatte. Und wenn dann die "Kinder" über die Jahre hin erwachsen werden und richtig gute Decks richtig gut spielen, find ich das auch gut!

Zum Thema "Innovatiefpunkt?" --> Manchmal werden Magickarten eben anders genutzt, als sie gedacht waren. Dann find ich solche Änderungen gut, da man dann nciht mehr mit besserem "Regelwissen" gewinnt, sondern durch tatsächliche Spiel- oder Deckstärke.
Magic ist schwer genug zu erlernen, da muss man neue Spieler nicht noch durch das Ausnutzen von Regellücken zusätzlich frustrieren. Ihr wollt das Game doch auch noch weiter spielen, oder?

Zum Thema Hero's in Theros: Ich werd das Gefühl nicht los, dass dadurch die GameDays mehr Zuwachs erhalten sollen. Bisher gehen die anscheinend gerne unter...
26.07.2013 08:09 AndiR ist offline E-Mail an AndiR senden Homepage von AndiR Beiträge von AndiR suchen Nehmen Sie AndiR in Ihre Freundesliste auf
flrn
Magic-Spieler

Dabei seit: 16.02.2010
Beiträge: 646

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von AndiR
Regt ihr euch echt über den Nachwuchs auf bei Prereleases?


Es wird sich nicht über neue oder unerfahrene Spieler aufgeregt. Es wird sich darüber aufgeregt, dass Wizards den Focus bei Prereleases auf diese Spielergruppe wirft und nicht auf den PTQ Grinder.
26.07.2013 08:16 flrn ist offline Beiträge von flrn suchen Nehmen Sie flrn in Ihre Freundesliste auf
Nuegun
Super Moderator


images/avatars/avatar-329.gif

Dabei seit: 12.02.2008
Beiträge: 1.176

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von flrn
Zitat:
Original von AndiR
Regt ihr euch echt über den Nachwuchs auf bei Prereleases?


Es wird sich nicht über neue oder unerfahrene Spieler aufgeregt. Es wird sich darüber aufgeregt, dass Wizards den Focus bei Prereleases auf diese Spielergruppe wirft und nicht auf den PTQ Grinder.


Wenn PTQ-Grinder nur auch eine Turnierform hätten, die für sie gemacht wurde. Warte, da war was. Es liegt mir auf der Zunge...

__________________
Zitat:
Original von Ashraf
Den letzten Teil bitte nochmal auf vernünftigen deutsch ja?

26.07.2013 11:50 Nuegun ist offline Beiträge von Nuegun suchen Nehmen Sie Nuegun in Ihre Freundesliste auf
gewehrdalf
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-52.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.173

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von AndiR
Zum Thema "Innovatiefpunkt?" --> Manchmal werden Magickarten eben anders genutzt, als sie gedacht waren. Dann find ich solche Änderungen gut, da man dann nciht mehr mit besserem "Regelwissen" gewinnt, sondern durch tatsächliche Spiel- oder Deckstärke.


Zeigt es nicht Spiel- und Deckbaustärke, solche nicht offensichtlichen Anwendungen der Karte zu finden?

__________________
"Die Fähigkeit zu sprechen macht dich noch nicht Intelligent."

Turniere in Sachsen findest du unter: www.reya.de
26.07.2013 12:26 gewehrdalf ist offline E-Mail an gewehrdalf senden Homepage von gewehrdalf Beiträge von gewehrdalf suchen Nehmen Sie gewehrdalf in Ihre Freundesliste auf
AndiR
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-485.jpg

Dabei seit: 08.07.2009
Beiträge: 58

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich denke Deckbaustärke zeigt sich darin, die richtigen Karten für das richtige Meta in einen Stapel zu bauen, nicht darin, Regeln die so nicht gedacht waren, auszunutzen. Spielstärke zeigt sich darin, die richtigen Angriffe und Blocks zu machen, Removal je nach Spielsituation einzusetzen und zu wissen wann man welche Karte spielen sollte.

Mit 3 O-Ringen MTGO zu crashen war aber bestimmt nicht im Sinne des Erfinders und hat denke ich wenig mit Spiel- oder Deckbaustärke zu tun, zumal dazu schon höheres Regelwissen notwendig ist.

In dem Moment, in dem lediglich höheres Regelwissen gegen Leute eingesetzt werden kann, die vielleicht gerade die Grundzüge dieses komplexen Spiels zu verstehen beginnen, sollten die Regeln entsprechend angepasst werden.

Ist aber nur meine persönliche Meinung.
26.07.2013 12:37 AndiR ist offline E-Mail an AndiR senden Homepage von AndiR Beiträge von AndiR suchen Nehmen Sie AndiR in Ihre Freundesliste auf
Andron
Magic-Spieler

Dabei seit: 23.10.2008
Beiträge: 21

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Nuegun
Zitat:
Original von flrn
Zitat:
Original von AndiR
Regt ihr euch echt über den Nachwuchs auf bei Prereleases?


Es wird sich nicht über neue oder unerfahrene Spieler aufgeregt. Es wird sich darüber aufgeregt, dass Wizards den Focus bei Prereleases auf diese Spielergruppe wirft und nicht auf den PTQ Grinder.


Wenn PTQ-Grinder nur auch eine Turnierform hätten, die für sie gemacht wurde. Warte, da war was. Es liegt mir auf der Zunge...


Ich weiß es Ich weis es hier hier Herr Lehrer!

Die Antwort lautet: PTQ

Mal im ernst Leute. Warum sind wohl schon immer die Prereleases im Regular REL gewesen und PTQ´s Competetive... Richtig damit Einsteiger auf sie zugeschnittene Events zocken können um aktiv vor Ort den Umsatz anzukurbeln. Ich habe schon oft erlebt, das beim FNM Draft oder Prerelease Leute (meist Anfänger) noch schnell neue Hüllen gekauft haben und weil sie grad einmal an der Kasse waren haben sie gleich noch einen oder zwei Booster mitgenommen. An der Stelle ist die Pro otion Strategie von Wizards für den Laden aufgegangen. Umsatz genieren und den Verkauf ankurbeln, denn nur dann ist ein Produkt für den Händler interessant zu verkaufen wenn es sich wirklich gut verkauft und Wizards richtet sich einfach nur an die Gruppe Casual, die letztendlich wirklich für den umsatz sorgt. Denn kei9ner kann mir erzählen das der PTQ-Grinder von heute noch ein oder zwei Booster im Store seines vertrauens kauft einfach so weil er grade Bock drauf hat.

Im Gegenzug werden die PTQ´s doch auch größtenteils für Leute beworben, die sich ernsthaft mit diesen Themen auseinander setzen wollen. Wie hoch ist auf einem PTQ die Quote casuals die dieses Event kein Stück ernst nehmen? Etwa genauso hoch wie die [geplant] Quote Hardcore Spieler auf einem PreRelease. So hat jede Zielgruppe ihre sorte Events die so Designed und Beworben werden, dass sie für die jeweils andere Gruppe weitgehend unatraktiv sind. Es bleibt ja jedem selbst überlassen ob er sich nicht vlt. für beide Events öffnen will und sich auf das jeweilige Niveau einlässt nur wenn er es macht darf er sich nicht beschweren das alle anderen Idioten sind!
26.07.2013 13:41 Andron ist offline Beiträge von Andron suchen Nehmen Sie Andron in Ihre Freundesliste auf
Glenmorangie
Magic-Spieler

Dabei seit: 14.08.2009
Beiträge: 182

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von AndiR

Ich freu mich über jeden neuen in Magic und finde die Prereleases als Einstieg dafür toll. Wenn ich dann von nem Bekannten, der jetzt nch Nürnberg gezogen ist, hör, dass dort das Prerelease kaum ausgespielt wird sondern eher einfach die Karten "gekauft" werden, kann ich das nciht verstehen.

Ich spiele seit ca 1 Jahr kein Prerelease mehr in Nürnberg, weils einfach ultra ätzend geworden ist, es gibt nicht mal mehr Preise zu gewinnen. Prereleases waren jahrelang meine Lieblingsturniere weil es Spass gemacht hat das neue Format zu entdecken. Jetzt muss man ständig gegen die gleiche Promo-Rare antreten oder wird mit irgendwelchen achievement Zetteln genervt.

Das Argument, dass man einfach PTQ und GPT spielen kann ist leider zu schwach, weils davon aus Sicht des Limited Enthusiasten einfach kaum welche gibt. Nächste Saison kein Limited PTQ in Nürnberg, den letzten Limited GPT gabs zu Scars Zeiten.

Man fühlt sich als langjähriger Spieler einfach ungewollt. Nachdem man (zumindest ich) mehrere tausend Euro in Magic gesteckt hat, kommt Wizards mit "wir wollen dich hier nicht mehr".
26.07.2013 13:56 Glenmorangie ist offline E-Mail an Glenmorangie senden Beiträge von Glenmorangie suchen Nehmen Sie Glenmorangie in Ihre Freundesliste auf
Andron
Magic-Spieler

Dabei seit: 23.10.2008
Beiträge: 21

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja es ist natürlich auch schwierig jeden einzelnen glücklich zu machen. Das kann ich nachvollziehen. Bei den GPT´s ist es so das sie gekürzt werden mussten weil einfach zu viele Spieler mit Byes zu den Events kamen, was dazu führte das die erste Runde gefühlt nie statt fand (jeder der in letzter Zeit mal einen GP besucht hat weiß was ich meine), es sitzen einfach zu wenig Leute an den Tischen in den ersten Runden. Jemand ohne Byes erreicht da schon kaum noch Tag zwei was schon ziemlich unfair ist. Das Resultat sind weniger GPT´s worunter natürlich die local Stores ein wenig leiden, weil sie ihren Spielern weniger Events bieten können, aber dieses Problem könnte man auch einfach lösen, indem auf den Ladenbesitzer zu geht und Ihm einfach mal sagt was man gerne hätte. Du willst mehr Sealed spielen? Aber es darf kein prerelease sein? Dann sag es Ihm jeder TO kann mit dem WER Instant Events starten und wenn euer Laden in Nürnberg den Advanced Level hat (wovon ich mal ausgehe da die ja auch PTQ´s ausrichten), dann sind es sogar mit PWP sanctionierte Events. In diesen kann er mehr oder weniger machen was er will bzw anbieten wie er es will. Wenn ihr also regelmäßig Sealed Events wollt (Mit Top8 Draft) dann klärt es mit eurem TO vllt. kann er etwas [regelmäßiges] organiseren so haben alle was davon.

Auf der anderen Seite: Diese Tausende Euro hast du die im Shop deines vertrauens ausgegeben für Magic? Kaufst regelmäßig Booster oder Einzelkarten oder Zuberhöhr dort um die zukunft deines Spielpaltzes zu gewährleisten? Dann bist du auch weiterhin willkommen und bekommst tolle exklusive Sachen an di hand, die dir das internet nicht bietet. Kaufst du überwiegend im internet und willst nur vor ort die Tische benutzen dann wunder dich nicht das sich die promomaschine gegen dich wendet. Es sollen nur die Leute von den leckeren Gratis-Bonbons profitieren, die sowieso nur vor Ort sich die Taschen mit Süssigkeiten vollstopfen. So einfach ist das.
26.07.2013 14:14 Andron ist offline Beiträge von Andron suchen Nehmen Sie Andron in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Wochenrückblick #63

Impressum | Datenschutz