Forum von PlanetMTG
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Klingenmeister » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Klingenmeister
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PMTG-Admin
Bot


Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 2.944

Klingenmeister Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel Spaß beim Kommentieren des Artikels Klingenmeister von Pascal Baatz!
03.01.2012 10:40 PMTG-Admin ist offline Homepage von PMTG-Admin Beiträge von PMTG-Admin suchen Nehmen Sie PMTG-Admin in Ihre Freundesliste auf
ETiTho
Magic-Spieler

Dabei seit: 05.01.2008
Beiträge: 41

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mir hat der Artikel gefallen. Er hat mir das Deck, mit dem ich mich noch nicht beschäftigt hatte, verständlich nähergebracht. Ich würde mich freuen, wenn die Budget-Sektion beibehalten werden würde.
Gruß
ET
03.01.2012 13:03 ETiTho ist offline Beiträge von ETiTho suchen Nehmen Sie ETiTho in Ihre Freundesliste auf
flrn
Magic-Spieler

Dabei seit: 16.02.2010
Beiträge: 646

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich halte nicht viel von Budgetdecks. Wenn ich ein Turnierformat spiele, will ich unabhängig vom Preis das bestmögliche Deck an den Start bringen. Und wenn dann das Budget nicht für das krasse UW Bladecontrol ausreicht, dann spiel ich eben Dredge, Dragon Stompy oder High Tide, die in der Anschaffung entsprechend günstiger sind.^
03.01.2012 13:14 flrn ist offline Beiträge von flrn suchen Nehmen Sie flrn in Ihre Freundesliste auf
ElvishPiper
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-63.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 186

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Im Allgemeinen finde ich es schade, dass Legacy beim Planeten immer mehr zur Randerscheinung wird.

Umso mehr freut es mich aber, dass Pascal die mangelnde Quantität mit hochwertigen und gut verständlichen Artikeln ausgleicht. Für einen wie mich sind Deine Artikel überlebenswichtig, da ich mich aus Zeitnot nur theoretisch auf Legacyturniere vorbereiten kann.

Dafür an dieser Stelle: Danke, Danke, Danke.

__________________
Pipers Karten bei MKM
03.01.2012 13:47 ElvishPiper ist offline E-Mail an ElvishPiper senden Homepage von ElvishPiper Beiträge von ElvishPiper suchen Nehmen Sie ElvishPiper in Ihre Freundesliste auf
valtl
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-61.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 3.848

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was spricht dagegen, in der Scepter-Liste auch Orim's Chants zu spielen?
03.01.2012 13:51 valtl ist offline Beiträge von valtl suchen Nehmen Sie valtl in Ihre Freundesliste auf
shugyosha
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-417.jpg

Dabei seit: 28.11.2008
Beiträge: 168

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von valtl
Was spricht dagegen, in der Scepter-Liste auch Orim's Chants zu spielen?


Kann man machen. Die sind aber für sich alleine nicht wirklich gut. Gegen Combo natürlich aber da kann man sie im Sideboard spielen. Gegen Aggro kann damit zwar mal einen Turn kaufen aber mit Removal reißt man da mehr. Im Scepter ist das Removal dann etwas schlechter als Chant aber immer noch extrem gut.

__________________
TS Crew
03.01.2012 16:48 shugyosha ist offline E-Mail an shugyosha senden Homepage von shugyosha Beiträge von shugyosha suchen Nehmen Sie shugyosha in Ihre Freundesliste auf
Serge
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.621

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nen kommentar zu der Budgetliste: Zumindest ein hallowed fountain sollte drin sein, ganz so wichtig sind die off-color Fetchländer dann doch auch nicht Wink
Billige Shuffle Effekte gibts auch in Form von Squadron Hawks.

__________________
aka Denis Sinner - www.moi-rai.com

Zitat:
Original aus random M:TG Forum
(von P9 besitzen wir „nur“ die Sol-Ringe, das passt schon)

03.01.2012 20:14 Serge ist offline E-Mail an Serge senden Homepage von Serge Beiträge von Serge suchen Nehmen Sie Serge in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Serge in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Serge anzeigen
thomas_m
Magic-Spieler

Dabei seit: 28.09.2011
Beiträge: 9

Manabasis des Decks Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Mich stimmt die Manabasis bei dieser Version sehr skeptisch! Ich habe selber in der letzten Jahren regelmäßig Kontroll-Decks im Legacy mit blau-weißer Basis (und manchmal auch mit Splash) gespielt, aber ich hatte bereits ein schlechtes Gefühl, wenn mir von 24 Ländern "nur" 16 direkten Zugriff auf blaues Mana ermöglichen! Hier sind es sogar nur 13 - wie soll man da zuverlässig doppelblaues Mana zur Verfügung haben? Die Gegner spielen immerhin auch Wastelands und man muss schon mal einen Mulligan nehmen! Und Brainstorms nach dem Fetchen auf Länder zu spielen ist ja eher schlecht! Bei mir lief es dann in letzter Zeit darauf hinaus, dass ich 4 Factories, 2 Wasteland, 1Riptide, 1 Plains, 3 Island, 4 Tundra und 9 Fetchies gespielt habe (allerdings nur mit Solo-Elspeth). Aber wie gesagt: Wohl habe ich mich damit auch nicht gefühlt! Wie siehst Du (Pascal) das? Gruß... Thomas
03.01.2012 22:06 thomas_m ist offline E-Mail an thomas_m senden Beiträge von thomas_m suchen Nehmen Sie thomas_m in Ihre Freundesliste auf
Renegade
Magic-Spieler

Dabei seit: 15.03.2008
Beiträge: 327

RE: Klingenmeister Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hm, ich versteh folgendes nicht ganz

Zitat:
Somit rückt Vendilion Clique auf einen Platz für hartnäckige Probleme à la Life from the Loam.


Um sich das Loam von der Clique picken zu lassen muss der Gegner doch erstmal falsch spielen wenn er cycleländer hat bzw. darf das Loam nicht richtig aktiv haben, oder?
03.01.2012 22:50 Renegade ist offline E-Mail an Renegade senden Beiträge von Renegade suchen Nehmen Sie Renegade in Ihre Freundesliste auf
shugyosha
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-417.jpg

Dabei seit: 28.11.2008
Beiträge: 168

RE: Manabasis des Decks Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von thomas_m
Mich stimmt die Manabasis bei dieser Version sehr skeptisch! Ich habe selber in der letzten Jahren regelmäßig Kontroll-Decks im Legacy mit blau-weißer Basis (und manchmal auch mit Splash) gespielt, aber ich hatte bereits ein schlechtes Gefühl, wenn mir von 24 Ländern "nur" 16 direkten Zugriff auf blaues Mana ermöglichen! Hier sind es sogar nur 13 - wie soll man da zuverlässig doppelblaues Mana zur Verfügung haben? Die Gegner spielen immerhin auch Wastelands und man muss schon mal einen Mulligan nehmen! Und Brainstorms nach dem Fetchen auf Länder zu spielen ist ja eher schlecht! Bei mir lief es dann in letzter Zeit darauf hinaus, dass ich 4 Factories, 2 Wasteland, 1Riptide, 1 Plains, 3 Island, 4 Tundra und 9 Fetchies gespielt habe (allerdings nur mit Solo-Elspeth). Aber wie gesagt: Wohl habe ich mich damit auch nicht gefühlt! Wie siehst Du (Pascal) das? Gruß... Thomas


Ich kann da nicht viel mehr zu sagen als das die Manabasis für mich und andere die ich Kenne funktioniert. Wenn du dir ansiehst wann du das Mana brauchst ist das vllt. einleuchender warum ich diese Manabasis benutze.

Counterspell: Früh im Spiel habe ich Snare und Force. Den will ich erst später sehen, deswegen auch nur zwei. Wird gegen Decks mit Wasteland auch oft geboarded.

Clique: Die einzige UU Karte die ich fast immer direkt spielen möchte. Primär aber gegen Combodecks, welche keine Wastelands haben. Gegen Manascrew boarde ich mindestens eine raus.

Jace: Den will ich legen wenn es sicher ist. Viele spielen mehr als zwei ich finde das unnötig. Siehe unten.

Elspeth: Ein 2/2 split der Walker ist viel besser. Elspeth macht auch unter Druck das was ein Kontrolldeck will. Jace kann hier nur bouncen. Darum nicht 1/3 bei den Basics zugunsten Islands sondern 2/2.

Generell ist es für mich wichtig das ich eine Tundra und zwei Länder habe. Eine solche Manabasis reicht völlig aus um agieren zu können bis weitere Länder nachkommen. Die Wastelands zünde ich übrignes nur selten früh, manchmal gar nicht.

__________________
TS Crew

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von shugyosha: 03.01.2012 23:11.

03.01.2012 23:04 shugyosha ist offline E-Mail an shugyosha senden Homepage von shugyosha Beiträge von shugyosha suchen Nehmen Sie shugyosha in Ihre Freundesliste auf
shugyosha
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-417.jpg

Dabei seit: 28.11.2008
Beiträge: 168

RE: Klingenmeister Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Renegade
Hm, ich versteh folgendes nicht ganz

Zitat:
Somit rückt Vendilion Clique auf einen Platz für hartnäckige Probleme à la Life from the Loam.


Um sich das Loam von der Clique picken zu lassen muss der Gegner doch erstmal falsch spielen wenn er cycleländer hat bzw. darf das Loam nicht richtig aktiv haben, oder?


Damit Loam nicht erwischt werden kann muss Loam immer im Grave liegen und nur in der Mainphase des Loammannes mit einem Cycleland zurückgeholt und sofort gespielt werden. In der Realität achen viele gar nicht darauf wenn man drei Mana frei hat oder vergessen Cliquen. Clique ist sogar weitaus besser gegen Loam als Gravehate, sofern man sie denn ausspielen kann.

Abgesehen davon erwischt man auch gern Seismic Assault oder Devastating Dreams die gern Mal länger auf der Hand bleiben.

__________________
TS Crew

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von shugyosha: 03.01.2012 23:15.

03.01.2012 23:09 shugyosha ist offline E-Mail an shugyosha senden Homepage von shugyosha Beiträge von shugyosha suchen Nehmen Sie shugyosha in Ihre Freundesliste auf
MaRo
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2012
Beiträge: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo Pascal
erst einmal ein großes Dankeschön an Dich für Deinen Artikel. Leider liest man auf dem Planeten immer weniger über das Legacy Format. Ich selbst spiele ein UW Stoneblade Deck, wobei ich noch am Testen bin und das Deck noch nicht 100% beherrsche. Trotzdem sind mir ein paar Dinge aufgefallen bei denen ich nicht ganz mit Dir übereinstimme.

Zuallererst spielst Du 9 (!!) farblose Manaquellen, obwohl Du häufig auf UU oder WW kommen musst. Ich selbst spiele maximal 6 farblose Manaquellen und auch das fühlt sich für mich schon relativ klobig an. Allerdings spiele ich selbst nur 23 Länder, was für mich ausreichend ist. Trotzdem ist die Gefahr bei Dir sehr groß nicht auf die passende Farbe zu kommen. V.a. gegen Canadian wirst du mit deiner Manabase ein schwierigeres Matchup haben.

Zitat:
Ich möchte sogar so weit gehen zu behaupten, dass Blade-Control ohne Batterskull kaum an Spielstärke einbüßt. Das andere Equipment synergiert einfach viel besser mit dem Rest des Decks. Auch Schutz vor bestimmten Farben ist für Offensive wie Defensive viel sicherer als eine 4/4-Kreatur mit Vigilance. Für Lifegain und „dicke Beatz“ ist Umezawa's Jitte ebenso gut zu gebrauchen, da benötigt man wirklich keinen Ersatzschädel.


Die Behauptung ist relativ. Erwartet man viel Aggro ist der Batterskull einfach Bombe. Auch gegen andere Decks macht Batterskull einfach sehr viel (z.B. Canadian), was die Schwerter zum Teil nicht tun.

Zitat:
Ähnlich verhält es sich mit Swords to Plowshares. Ein guter Kontrollmagier nimmt auch gern ein wenig Schaden und schaut, wie sich die Situation entwickelt. Hat der Maverick-Spieler kaum seinen 4/4-Knight of the Reliquary beschworen, da wird auch schon das Panikschwert rausgelassen. Hat man genügend Länder im Spiel? Kann sich der Gegner mehrfache Aktivierung leisten? Würde ein Tower of the Magistrate oder Maze of Ith wirklich stören? Kann der Knight nicht auch erst einmal ein bis zwei Züge liegenbleiben? Vielleicht findet sich derweil eine andere Lösung und Swords to Plowshares stehen somit für eine folgende Kreatur wie Mother of Runes oder Aven Mindcensor bereit.


Das kann ich wenig nachvollziehen. Ich selbst spiele in einem extrem Maverick lastigen Meta und da würde ich wenn ich kann zuerst den Knight abrüsten. Das andere ist zwar lästig, gewinnt aber ohne Equipment kein Spiel. Deine Überlegungen sind zwar nachvollziehbar und richtig, aber der Knight ist einfach so verdammt stark, dass man ihn sofort wegmachen sollte. Des Weiteren spielen viele Maverick-Listen mittlerweile Bojuka Bog im Maindeck. Wartest du also bis der Knight keine Einsatzverzögerung hat und spielst dann den Snapcaster wird der Maverick-Spieler in Response das Bojuka Bog holen und dein Snapcaster ist nur noch eine 2/1 Wurst ohne irgendetwas gemacht zu haben.

Zitat:
Merkt euch also einfach die Weisheit: „Snapcaster Mage ist am mächtigsten, wenn er sich auf meiner Hand befindet.“


Voll und ganz richtig, aber auch hier gilt es zu überlegen. Kann man z.B. den Mungo des unvorsichtigen Canadian-Spieler wegmachen bevor er Treshold hat? Dann kann sogar ein sinnlos gespielter Snapcaster sinn machen. In der Regel sollte das natürlich vermieden werden.

Zitat:
In Schwarz haben wir Dark Confidant, Discard und eine Überraschung. Der Wizard ist meiner Ansicht nach absolut fehl am Platz. Blade-Control mag als Aggrocontrol eingestuft werden, doch im Herzen ist es ein Kontrolldeck, das auch so gespielt werden will. Eine Kreatur, die die Clock des Gegners begünstigt, sollte da nicht integriert werden.


Sehe ich auch nicht so. Klar nehmen wir die Controll-Rolle ein und der Dark Confidant kann uns viel Schaden zufügen, v.a. wenn man eine Force aufdeckt, trotzdem spielen wir Batterskull der den Lifeloss relativiert. Warum also nicht eine weitere der besten Karten des Formats spielen?

Zitat:
Wrath of God steht Perish in wenig nach.


Auch da muss ich dir widersprechen. Wobei ich mich v.a. auf Maverick beziehe. Wrath of God kostet 4 Mana und kann dank Teeg leider sinnlos auf der Hand verweilen. Perish hingegen bekomme ich auch noch bei liegendem Teeg durch und es beseitigt alle gefährlichen Kreaturen. Es zerstört zwar keine Mother of Runes o.ä, aber es kann auch leichter durch den Snapcaster nocheinmal verwertet werden, was Perish in meinen Augen zu einem deutlich besseren Massremoval macht im schwierigen Maverick-Matchup.

Ich hoffe Du nimmst Dir meine Kritik zu Herzen und nimmst es mir nicht übel. Vielleicht habe auch ich in dem ein oder anderen Punkt unrecht oder etwas missverstanden. Des Weiteren finde ich die Budgetliste eine prima Idee. Ich hätte mich als ich mit Legacy angefangen habe über so etwas sehr gefreut. Eine kleine Randbemerkung noch: Eventuell kann man die Budgetliste noch tempolastiger machen mit Stifle und Daze. Wastelands sollten dann zwar auch noch rein, aber die kann man ja nach und nach dazukaufen.
04.01.2012 14:34 MaRo ist offline E-Mail an MaRo senden Beiträge von MaRo suchen Nehmen Sie MaRo in Ihre Freundesliste auf
flrn
Magic-Spieler

Dabei seit: 16.02.2010
Beiträge: 646

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MaRo
Zitat:
Wrath of God steht Perish in wenig nach.


Auch da muss ich dir widersprechen. Wobei ich mich v.a. auf Maverick beziehe. Wrath of God kostet 4 Mana und kann dank Teeg leider sinnlos auf der Hand verweilen. Perish hingegen bekomme ich auch noch bei liegendem Teeg durch und es beseitigt alle gefährlichen Kreaturen. Es zerstört zwar keine Mother of Runes o.ä, aber es kann auch leichter durch den Snapcaster nocheinmal verwertet werden, was Perish in meinen Augen zu einem deutlich besseren Massremoval macht im schwierigen Maverick-Matchup.


Wrath of God räumt Thrun ab. Perish macht das nicht zwingend und allein das ist schon Grund genug Wrath zu spielen. Den Teeg muss man halt vorher irgendwie handeln.

So als Randnotiz: Man muss mit seinen Snapcaster'n gegen Scavenging Ooze aufpassen.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von flrn: 04.01.2012 17:23.

04.01.2012 17:23 flrn ist offline Beiträge von flrn suchen Nehmen Sie flrn in Ihre Freundesliste auf
Pandabaer
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 259

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von flrn
Wrath of God räumt Thrun ab. Perish macht das nicht zwingend und allein das ist schon Grund genug Wrath zu spielen.


Wieso?
04.01.2012 17:38 Pandabaer ist offline Beiträge von Pandabaer suchen Nehmen Sie Pandabaer in Ihre Freundesliste auf
shugyosha
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-417.jpg

Dabei seit: 28.11.2008
Beiträge: 168

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von MaRo
Zuallererst spielst Du 9 (!!) farblose Manaquellen, obwohl Du häufig auf UU oder WW kommen musst. Ich selbst spiele maximal 6 farblose Manaquellen und auch das fühlt sich für mich schon relativ klobig an.


Wie schon oben ausgeführt. Ich habe das Problem selten und ich will die UU und WW Karten auch i.d.R. nicht unbedingt so früh ausspielen. Ich schätze das ich das Deck auch einfach sehr viel defensiver spiele als die meisten Leute. 3-4 Wastelands geben mir aber eben die Option auch mal aggressiv zu spielen wenn sich die Gelegenheit bietet. Gegen ein Deck mit 2 Wastelands kann man eine 1 Land Hand schon Mal halten. Gegen Bladecontrol mit 4 Wastelands ist eine 1 Land Hand extrem Gefährlich.

Wie dem auch sei, auf 1-2 farbige Quellen kann man locker aufstocken, da habe ich nichts dagegen.

Zitat:
Original von MaRo
Die Behauptung ist relativ. Erwartet man viel Aggro ist der Batterskull einfach Bombe. Auch gegen andere Decks macht Batterskull einfach sehr viel (z.B. Canadian), was die Schwerter zum Teil nicht tun.


Ich sage ja auch nicht das Batterskull raus soll. Natürlich ist er gut aber ich finde eben das viele Spieler zu fixiert auf den Skull sind. Skull gegen Canadian schön und gut aber ein 4/5 Goyf oder ein Tier und ein Blitz und das war es. Mit Sword of Feast and Famine trittst du dem Canadian Mann erstmal richtig in die Nüsse. Nix mehr mit combat damage und Blitzen, kein Blocken, Discardeffekt gegen ein blaues Deck, Länder enttappen gegen ein Manadenialdeck. Ist alles situationsabhängig, kann beim equippen ja auch weggeboltet werden. Aber ich benutze Skull eher selten da die anderen Equipments eben an mehreren Fronten arbeiten. Die Jitte z.B. kann eben auch was Batterskull kann. Zwar abgeschwächt aber extrem flexibel. Skull stellt den Gegner vor ein singuläres Problem, die Effekte der anderen Equipments sind viel schwieriger einheitlich zu bekämpfen.

Zitat:
Original von MaRo
Das kann ich wenig nachvollziehen. Ich selbst spiele in einem extrem Maverick lastigen Meta und da würde ich wenn ich kann zuerst den Knight abrüsten. Das andere ist zwar lästig, gewinnt aber ohne Equipment kein Spiel. Deine Überlegungen sind zwar nachvollziehbar und richtig, aber der Knight ist einfach so verdammt stark, dass man ihn sofort wegmachen sollte. Des Weiteren spielen viele Maverick-Listen mittlerweile Bojuka Bog im Maindeck. Wartest du also bis der Knight keine Einsatzverzögerung hat und spielst dann den Snapcaster wird der Maverick-Spieler in Response das Bojuka Bog holen und dein Snapcaster ist nur noch eine 2/1 Wurst ohne irgendetwas gemacht zu haben.


Fürs Bog musst du erstmal einen Knight haben der nicht angreift. Ansonsten kann der Bladecontrolspiler nämlich in Response Snapcaster spielen. Es gibt eben Situationen da will ich mein Schwert lieber für ne Mutter aufbewahren, oder einen Mindcensor der mich einfach sofort das Spiel kosten kann.

Du solltest das weniger wörtlich nehmen. Ich bin eben gegen Aussagen wie "das musst du immer machen" weil sie erwiesenermaßen falsch sind. Dein Snapcasterbeispiel geht ja in die selbe Richtung.

Zitat:
Original von MaRo
Voll und ganz richtig, aber auch hier gilt es zu überlegen. Kann man z.B. den Mungo des unvorsichtigen Canadian-Spieler wegmachen bevor er Treshold hat? Dann kann sogar ein sinnlos gespielter Snapcaster sinn machen. In der Regel sollte das natürlich vermieden werden.


Ja klar kann man das versuchen. Allerdings nicht so toll wenn der Canadianspiler noch rotes Mana offen hat. Wie oben gesagt, man muss immer überlegen was Sinn macht. I.d.R. ist es aber so das der Snapcaster Mage eben besser ist wenn man ihn konservativ spielt. Das fließt in die Überlegung mit ein. Gebe ich wachsendes potential für einen toten Mungo auf? Ja, wenn ich mit den Vieh kaum mehr umgehen kann und es sicher ist.

Zitat:
Original von MaRo
Sehe ich auch nicht so. Klar nehmen wir die Controll-Rolle ein und der Dark Confidant kann uns viel Schaden zufügen, v.a. wenn man eine Force aufdeckt, trotzdem spielen wir Batterskull der den Lifeloss relativiert. Warum also nicht eine weitere der besten Karten des Formats spielen?


Confidant ist im Feld nicht so enbehrlich wie die anderen Kreaturen des Decks, er arbeitet gegen uns, außer wenn der Spielplan aufgeht. Dann Frage ich dich aber: Wenn der Spielplan aufgeht, wozu brauche ich dann noch einen Confidant? Wenn er nämlich nicht aufgeht, dann haben wir noch diesen schwarzen Klotz am Bein der uns Bump in the Nights ins G'sicht jagt Wink

Abgesehen davon siehe meine nächste Antwort bzgl. der Kosten.

Zitat:
Original von MaRo
Auch da muss ich dir widersprechen. Wobei ich mich v.a. auf Maverick beziehe. Wrath of God kostet 4 Mana und kann dank Teeg leider sinnlos auf der Hand verweilen.


Wrath nutzt eben auch gegen nicht-grüne Kreaturen und ist ein flexibler Sideboardslot. Außerdem ist dein Arguement für Perish gegen Maverick zwar wahr aber einseitig. Denn die Kosten für Perish verschweigst du dabei. Einen Schwarzsplash in der Manabasis, die du selbst schon als Schwachstelle empfindest.

Zitat:
Original von MaRo
Ich hoffe Du nimmst Dir meine Kritik zu Herzen und nimmst es mir nicht übel. Vielleicht habe auch ich in dem ein oder anderen Punkt unrecht oder etwas missverstanden. Des Weiteren finde ich die Budgetliste eine prima Idee. Ich hätte mich als ich mit Legacy angefangen habe über so etwas sehr gefreut. Eine kleine Randbemerkung noch: Eventuell kann man die Budgetliste noch tempolastiger machen mit Stifle und Daze. Wastelands sollten dann zwar auch noch rein, aber die kann man ja nach und nach dazukaufen.


Keine Sorge. Ist immer gut wenn Leute kritisch über meine Artikel nachdenken und das auch konstruktiv auf den Punkt bringen können. Ich kann mir aber Vorstellen das wir in einigen Punkten einfach darin übereinstimmen müssen nicht einer Meinung zu sein.

Wasteland und Stifle sind extremst teuer, das ist dann nicht mehr "Psydo"Budget. Standardspieler haben die Karten ja auch eher selten rumfliegen im Gegensatz zu Jaces und Mystic+Equipments

__________________
TS Crew
04.01.2012 17:39 shugyosha ist offline E-Mail an shugyosha senden Homepage von shugyosha Beiträge von shugyosha suchen Nehmen Sie shugyosha in Ihre Freundesliste auf
MaRo
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2012
Beiträge: 2

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Wrath of God räumt Thrun ab. Perish macht das nicht zwingend und allein das ist schon Grund
genug Wrath zu spielen. Den Teeg muss man halt vorher irgendwie handeln.

So als Randnotiz: Man muss mit seinen Snapcaster'n gegen Scavenging Ooze aufpassen.

Das mit WoG und Perish verstehe ich jetzt nicht ganz, aber bei der Ooze hast du natürlich recht.

Zitat:
Ich sage ja auch nicht das Batterskull raus soll. Natürlich ist er gut aber ich finde eben das viele Spieler zu fixiert auf den Skull sind. Skull gegen Canadian schön und gut aber ein 4/5 Goyf oder ein Tier und ein Blitz und das war es. Mit Sword of Feast and Famine trittst du dem Canadian Mann erstmal richtig in die Nüsse. Nix mehr mit combat damage und Blitzen, kein Blocken, Discardeffekt gegen ein blaues Deck, Länder enttappen gegen ein Manadenialdeck. Ist alles situationsabhängig, kann beim equippen ja auch weggeboltet werden. Aber ich benutze Skull eher selten da die anderen Equipments eben an mehreren Fronten arbeiten. Die Jitte z.B. kann eben auch was Batterskull kann. Zwar abgeschwächt aber extrem flexibel. Skull stellt den Gegner vor ein singuläres Problem, die Effekte der anderen Equipments sind viel schwieriger einheitlich zu bekämpfen.


Damit hast du auch voll und ganz recht. Für mich hat sich das so angehört, als würdest du den Skull spielen weil ihn andere auch spielen, obwohl du ihn am liebsten ersetzen würdest. Ich denke auch, dass viele Spieler (auch ich tue das manchmal) zu extrem nach dem Skull suchen. Wichtig ist einfach zu wissen wann ist er sinnvoll und wann hole ich mir lieber etwas anderes.

Zitat:
Du solltest das weniger wörtlich nehmen. Ich bin eben gegen Aussagen wie "das musst du immer machen" weil sie erwiesenermaßen falsch sind. Dein Snapcasterbeispiel geht ja in die selbe Richtung.

Auch da hast du vollkommen recht. Für mich hört sich das halt einfach so an als könnte man den Knight erst einmal vernachlässigen und später macht man ihn dann noch weg. Das es dann zu spät sein könnte muss man einfach auch bedenken. Aber im Prinzip verstehe ich was du sagen möchtest und es stimmt, dass ich das wohl zu wörtlich genommen habe.

Zitat:
Außerdem ist dein Arguement für Perish gegen Maverick zwar wahr aber einseitig. Denn die Kosten für Perish verschweigst du dabei. Einen Schwarzsplash in der Manabasis, die du selbst schon als Schwachstelle empfindest.

Auch das hätte ich noch erwähnen sollen. Mir ging es hauptsächlich darum, dass ich die Argumente gegen den Bob nicht ganz nachvollziehen konnte, zumal man genug Lifegain hat, wenn, wie du richtig sagst, der Plan aufgeht. Des Weiteren hat man dann auch Zugriff auf Bitterblossom. Die macht natürlich auch wieder Schaden, der sich jedoch relativiert wenn man bedenkt, dass man Blocker und Schwertträger bekommt.

Zitat:
Wasteland und Stifle sind extremst teuer, das ist dann nicht mehr "Psydo"Budget. Standardspieler haben die Karten ja auch eher selten rumfliegen im Gegensatz zu Jaces und Mystic+Equipments

Stimmt. Die Stifles gehen noch, aber ein Wasteland ist wirklich teuer. Meine Idee war einfach, dass man sich das Deck kauft und dann Schritt für Schritt die Wastelands hinzufügt. So habe ich das am Anfang gemacht. Ich konnte dann bereits mitspielen und gleichzeitig über längere Zeit hinweg meinen Kartenpool erweitern. Die Idee eines Stonebladetempo-Decks ist auch eher nur ein spontaner Einfall gewesen Wink . Keine Ahnung ob sowas wirklich funktioniert, zumal ein Tempodeck auch nicht umbedingt etwas für Anfänger ist.
04.01.2012 22:10 MaRo ist offline E-Mail an MaRo senden Beiträge von MaRo suchen Nehmen Sie MaRo in Ihre Freundesliste auf
shugyosha
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-417.jpg

Dabei seit: 28.11.2008
Beiträge: 168

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu WOG und Perish: Räumt beides Thrun ab. Nur Virtue's Ruin hat die Klausel mit dem "Kann nicht regeneriert werden" nicht.

__________________
TS Crew
05.01.2012 16:14 shugyosha ist offline E-Mail an shugyosha senden Homepage von shugyosha Beiträge von shugyosha suchen Nehmen Sie shugyosha in Ihre Freundesliste auf
blechspecter
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-416.gif

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 112

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

WOG hat diese Klausel auch...

__________________

05.01.2012 17:51 blechspecter ist offline Beiträge von blechspecter suchen Nehmen Sie blechspecter in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie blechspecter in Ihre Kontaktliste ein
Van Phanel
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-473.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 4.725

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von blechspecter
WOG hat diese Klausel auch...


Leseverständnis ftw...


btw dürfte es nicht allzueinfach sein, mit Virtue's Ruin Thrun zu töten, auch wenn der Gegner nicht regegniert.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Van Phanel: 05.01.2012 17:56.

05.01.2012 17:55 Van Phanel ist offline Beiträge von Van Phanel suchen Nehmen Sie Van Phanel in Ihre Freundesliste auf
shugyosha
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-417.jpg

Dabei seit: 28.11.2008
Beiträge: 168

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Van Phanel
btw dürfte es nicht allzueinfach sein, mit Virtue's Ruin Thrun zu töten, auch wenn der Gegner nicht regegniert.


Das habe ich ja auch nie behauptet. Ich dachte nur das er die Karten vllt. durcheinanderbringt Colgate

__________________
TS Crew
06.01.2012 22:58 shugyosha ist offline E-Mail an shugyosha senden Homepage von shugyosha Beiträge von shugyosha suchen Nehmen Sie shugyosha in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Klingenmeister

Impressum | Datenschutz