Forum von PlanetMTG
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Limitedpreview: Return to Ravnica (5/5) » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Limitedpreview: Return to Ravnica (5/5)
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PMTG-Admin
Bot


Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 2.935

Limitedpreview: Return to Ravnica (5/5) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel Spaß beim Kommentieren des Artikels Limitedpreview: Return to Ravnica (5/5) von Andreas Pischner!
09.10.2012 02:34 PMTG-Admin ist offline Homepage von PMTG-Admin Beiträge von PMTG-Admin suchen Nehmen Sie PMTG-Admin in Ihre Freundesliste auf
Iris
Magic-Spieler

Dabei seit: 07.12.2011
Beiträge: 19

RE: Limitedpreview: Return to Ravnica (5/5) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

gerade du, der wie kein anderer auf der Geschwindigkeit des Formats beharrst und damit auf den Träumen von Izzet-Value-Fans herumtrampelst (mit mehrfachem nachtreten!), propagierst einen 3drop defender, der vereinzelte 2er drops (gore dude, call to the conclave, brushstrider, thrill-kill assasin und selbst frostburn weird) sowie die mehrzahl der 3drops, oder einen mit säbel ausgestatteten 1drop nur chumpen kann als beste common des sets? und obendrein noch als ganz besonders gut gegen rakdos? o_o Vllt. bin ich ja ganz schön schlecht in magic, aber iwie zweifle ich an der validität deines planes zumindest on the draw. wenn du allerdings vorhast, jeden würfelwurf zu gewinnen, dann gehts vllt.

ansonsten trauere ich ein bisschen der Zeit nach, die ich damit verbracht habe, deine Artikel zu lesen. es gibt Leute, die ich trotz gesteigertem arroganzlevel ernstnehmen/respektieren/bewundern kann, du gehörst bislang nicht dazu :x aber ick kenn dir ooch nich, also wayne. auf jeden fall ist schreiben aber nicht deine berufung.

Übrigens war ich bislang sehr positiv davon überrascht, wie gut defensive value decks eigentlich funktionieren. klar, man muss frostburn weird für sein izzet deck auch mal second picken, aber er setzt nen ganz schönen stopper vor eine rakdos offensive. und ich persönlich hab auch gegen rakdos und selesnija decks mit call to the conclave turn 2 schon meine thoughtflares via guildmage verdoppelt. und es hat geschmeckt!
09.10.2012 11:15 Iris ist offline E-Mail an Iris senden Beiträge von Iris suchen Nehmen Sie Iris in Ihre Freundesliste auf
Mitch
Magic-Spieler

Dabei seit: 05.01.2008
Beiträge: 899

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn ich das richtig verstehe, kommt der deathriteshaman ein wenig zu unterbewertet rüber. Früher Pick halte ich für mehr als untertrieben, ich halte ihn für die Flexibilität in Person, der Tempo macht, vs golgari alleine gewinnt (und das hab sowohl selber machen dürfen als auch zu sehen dürfen) und gegen aggro auch super ist.

Für mich eine der besten Karten limited!
09.10.2012 12:33 Mitch ist offline E-Mail an Mitch senden Beiträge von Mitch suchen Nehmen Sie Mitch in Ihre Freundesliste auf
AlexR
Magic-Spieler

Dabei seit: 10.07.2008
Beiträge: 220

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Mitch
Wenn ich das richtig verstehe, kommt der deathriteshaman ein wenig zu unterbewertet rüber. Früher Pick halte ich für mehr als untertrieben, ich halte ihn für die Flexibilität in Person, der Tempo macht, vs golgari alleine gewinnt (und das hab sowohl selber machen dürfen als auch zu sehen dürfen) und gegen aggro auch super ist.

Für mich eine der besten Karten limited!


Krass, hätte das gerade anders eingeschätzt. Im Limited einfach die 1/2-Wurst.
Warum macht er denn Tempo?
Er ist schon nicht schlecht, drückt die letzten Schaden rein oder hatet Scavege vom Gegner. Aber eine der besten Karten?! Als Kreatur kann man ihn mit 1/2 fast nicht rechnen.
Im Constructed natürlich super, da macht er halt auch noch Mana. Aber im Limited spielbar bis solide, mehr nicht.
09.10.2012 13:38 AlexR ist offline Beiträge von AlexR suchen Nehmen Sie AlexR in Ihre Freundesliste auf
Pomaxxx
Magic-Spieler

Dabei seit: 11.06.2009
Beiträge: 524

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

diese ominösen Ramp Decks...wo rampen die eigentlich hin? anders als in ROE gibts hier nämlich kaum lohnende Ziele. (ausser random Populate oder Bomben)

der Shaman ist im Limited mittelprächtig und macht auch mal gar nix. im Lategame oder Stall macht er gewiss mal etwas Leben, dafür hat er aber auch nen zu vernachlässigenden Body

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Pomaxxx: 09.10.2012 14:47.

09.10.2012 14:46 Pomaxxx ist offline Beiträge von Pomaxxx suchen Nehmen Sie Pomaxxx in Ihre Freundesliste auf
Carbone
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-80.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.355

RE: Limitedpreview: Return to Ravnica (5/5) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Iris
auf jeden fall ist schreiben aber nicht deine berufung.

MMD.
09.10.2012 14:51 Carbone ist offline Beiträge von Carbone suchen Nehmen Sie Carbone in Ihre Freundesliste auf
Chaoshydra
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-28.jpg

Dabei seit: 13.10.2008
Beiträge: 1.021

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie gewohnt ein qualitativ sehr hochwertiger Limitedartikel.
Allerdings muss ich dir in dem Punkt wiedersprechen, dass Vraska für dich die beste Karte in dem Format ist. Das ist sie ganz dicht hinter den Spoilerratten, die sind imo noch nen Ticken unfairer.

__________________
mfg, der Random man aus Köln
09.10.2012 15:00 Chaoshydra ist offline Beiträge von Chaoshydra suchen Nehmen Sie Chaoshydra in Ihre Freundesliste auf
Chickenfood
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-73.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.845

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

so umwerfend war der artikel jetzt nicht.

ich bin relativ skeptisch was den guten 0/3 Mann angeht.

btw hab ich grad mal in die setreview von LSV reingeschaut. ist das grausam. besonders der vergleich.

__________________

09.10.2012 16:56 Chickenfood ist offline E-Mail an Chickenfood senden Beiträge von Chickenfood suchen Nehmen Sie Chickenfood in Ihre Freundesliste auf
ze_german
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-297.jpg

Dabei seit: 16.01.2008
Beiträge: 228

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

LSV liest man die Set-reviews doch eh nur wegen der puns

__________________
Hi, my name is Cliff. I'll be your 'If you cannot afford an attorney' attorney.
09.10.2012 16:59 ze_german ist offline E-Mail an ze_german senden Beiträge von ze_german suchen Nehmen Sie ze_german in Ihre Freundesliste auf
realalien
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 181

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die beste Review war für mich die von Ewan und Nelson auf Video ... zwar n bischen viel Ami-awesomekrams, aber unterhaltsam und viel wahres dabei.
Den Pischner fand ich anfangs besser, als es noch mehr stating the obvious war. Und irgendwie fehlt mir hier der Abschluß - das Fazit, nach all den unendlich langen Ausführungen. Weil sowas fehlt kann man in der Tat den Eindruck der Widersprüchlichkeit gewinnen, wie Iris oben meint.
09.10.2012 18:19 realalien ist offline Beiträge von realalien suchen Nehmen Sie realalien in Ihre Freundesliste auf
xovah
Magic-Spieler

Dabei seit: 11.08.2012
Beiträge: 388

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

die videos sind unterhaltsam, ja - aber dauern fuer das was sie wirklich sagen auch ein wenig sehr lang^^ und ohne das werten zu wollen: aber waehrend brad sagt "Izzet Charm is the worst of all 10" und das ernst meint, sagen unter anderem LSV, P Chapin und andere, dass es eher der beste ist...
09.10.2012 18:27 xovah ist offline E-Mail an xovah senden Beiträge von xovah suchen Nehmen Sie xovah in Ihre Freundesliste auf
Iluvatar
Magic-Spieler

Dabei seit: 11.12.2011
Beiträge: 17

RE: Limitedpreview: Return to Ravnica (5/5) Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Iris
gerade du, der wie kein anderer auf der Geschwindigkeit des Formats beharrst und damit auf den Träumen von Izzet-Value-Fans herumtrampelst (mit mehrfachem nachtreten!), propagierst einen 3drop defender, der vereinzelte 2er drops (gore dude, call to the conclave, brushstrider, thrill-kill assasin und selbst frostburn weird) sowie die mehrzahl der 3drops, oder einen mit säbel ausgestatteten 1drop nur chumpen kann als beste common des sets? und obendrein noch als ganz besonders gut gegen rakdos? o_o Vllt. bin ich ja ganz schön schlecht in magic, aber iwie zweifle ich an der validität deines planes zumindest on the draw. wenn du allerdings vorhast, jeden würfelwurf zu gewinnen, dann gehts vllt.


Genau so sieht das aus, und das ganze hat schon im dritten Artikel angefangen, als auf einmal Karten als hoch zu picken eingestuft wurden, die man nach dem ganzen Two-Drop-Gehype der Vorgängerartikel nicht mal ansatzweise so hätte einschätzen dürfen (wollte Dich beim letzten FNM schon genau darauf ansprechen, hatte mir schon gedacht dass auch Du den Pischner schon gelesen hast...:-)).

Was von der Reihe übrig bleibt sind ein wenig über "state the obvious" hinausgehende, sicherlich handwerklich gut analysierte Einschätzungen, jedoch auch Prognosen, die ins rein Spekulative gehen.
Ich sehe es z.B. auf keinen Fall so, dass Rakdos das Tempo vorgeben wird, warum AP immer so auf dem achso krass schnellen Rakdos Deck besteht. Ja, es wird ein schnelles Deck sein, aber die gab es schon immer in Limitedformaten (mindestens ab dem ursprünglichen Ravnica Block), also nix besonderes hier. Die anderen Decks werden mithalten. Vor allem deswegen, weil die Drafter eben nicht so unfähig sind, wie AP sie unverhohlen darstellt. Die Drafts werden in der Praxis natürlich nicht so stattfinden, dass jeder sich eine Gilde sucht und am Ende Rakdos gewinnt. Warum sollten sie? Es ist auch nicht schlecht sehr bunt zu sein, schließlich schwächt man dadurch die reinen Gildendrafter, indem man ihnen Schlüsselpicks stiehlt. Und dadurch WIRD das Format wieder langsamer werden, weswegen viele von APs Einschätzungen wieder ins Wanken geraten (z.B. die Keyrunes, die ich allesamt in nahezu jedem Deck als sehr gut spielbar einschätze).
APs prognistizierter Metagameverlauf ist idealisiert und theoretisiert und wird so praktisch nie vorkommen, da die konkreten Pickentscheidungen nunmal komplexer sind. Und nur weil ein Draft nicht den Pischner Regeln folgt, müssen die Drafter noch längst nicht schlecht sein (wenn ich nur das entsprechende Zitat wiederfinden würde...).
Was nicht heißen soll, dass es ab und zu auch mal einen vereinzelten Rakdos-Drafter geben kann, der einfach alles abgreift und dann alles gewinnt, aber das kann mit jedem anderen Archetype auch passieren.

Ach so @ Pomaxxx, zu den Finishern im Rampdeck:

Doch doch, die gibt es. Aber außer Bomben nur in Form großer Scavenge-Kreaturen (Terrus Wurm und Zanikev Locust). Hier stimme ich mit AP überein. Sind im Ramp sehr gut, aber auch nur dort. Und vor allem auf Rubbleback Rhino Scavenged kaum noch zu schlagen...

Ciao
Stefan

Dieser Beitrag wurde 3 mal editiert, zum letzten Mal von Iluvatar: 09.10.2012 20:08.

09.10.2012 20:01 Iluvatar ist offline Beiträge von Iluvatar suchen Nehmen Sie Iluvatar in Ihre Freundesliste auf
Weird
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 51

Mal ne Lanze brechen Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Warum sollten die Rakdos Decks nicht das Tempo vorgeben? Auf den Karten steht doch mehr als eindeutig: Ihr seid die Aggrokarten und die schnellsten noch dazu. Ich finde diese Einschätzung mehr als legitim.

Natürlich gibt es Starts von Selesnia oder Golgari, die in den gleichen Zügen ähnlich große Tiere hinlegen können, aber der Knackpunkt ist, dass diese Decks das nicht mir großer Konstanz tun. Sie brauchen nämlich Uncommons dafür. Deswegen ist die Aggromesslatte eben das Rakdos Deck. Und das lässt sich auch nicht so einfach von einem einzelnen Izzet 1/4er aufhalten.


Das strenge Korsett, dass Herr Pischner dem Draft aufoktruiert, ist, wie in einem der Vorposts schon bemerkt, tatsächlich das Idealbild eines Drafts. In diesem sind viele der Picks dann auch vollkommen richtig. Das die Realität bei den meisten FNMs anders aussieht wurde hier höchstvermutlich mit Absicht nicht behandelt. Ebenson, dass das Format grade am Anfang noch sehr wild, bunt und unfokussiert aussieht. Das spricht deshalb noch nicht gegen die Theorie.


Man kann von dem Schreibstil halten was man will, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass sich eine Menge Leute dadurch von einer obvjektiven Perspektive hin zu eineer subjektiven Antiperspektive abdrängen lassen.
10.10.2012 10:21 Weird ist offline Beiträge von Weird suchen Nehmen Sie Weird in Ihre Freundesliste auf
Tsugaru
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-271.jpg

Dabei seit: 14.08.2008
Beiträge: 53

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
aber ich werde das Gefühl nicht los, dass sich eine Menge Leute dadurch von einer obvjektiven Perspektive hin zu eineer subjektiven Antiperspektive abdrängen lassen.


Exakt

Im Übrigen finde ich es ja gradezu amüsant, wenn hier irgendwelche Leute posten "Schreiben ist nicht Pischners Berufung", die selbst keinen vernünftig formulierten Beitrag zustande bringen, geschweige denn einen textlich geschliffenen Artikel.

Man kann ja Pischner viel vorwerfen, aber dass er nicht schreiben könne sicherlich nicht...

Danke für die Limited-Textreihe, gerne mehr davon!
10.10.2012 11:40 Tsugaru ist offline E-Mail an Tsugaru senden Beiträge von Tsugaru suchen Nehmen Sie Tsugaru in Ihre Freundesliste auf
realalien
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 181

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Tsugaru
Zitat:
aber ich werde das Gefühl nicht los, dass sich eine Menge Leute dadurch von einer obvjektiven Perspektive hin zu eineer subjektiven Antiperspektive abdrängen lassen.


Exakt

Im Übrigen finde ich es ja gradezu amüsant, wenn hier irgendwelche Leute posten "Schreiben ist nicht Pischners Berufung", die selbst keinen vernünftig formulierten Beitrag zustande bringen, geschweige denn einen textlich geschliffenen Artikel.

Man kann ja Pischner viel vorwerfen, aber dass er nicht schreiben könne sicherlich nicht...

Danke für die Limited-Textreihe, gerne mehr davon!


Schon komisch, dass es bei Pischner immer nur entweder oder zu geben scheint. Zu behaupten, ein Draft liefe so oder so ab (keine Schattierungen) ist genau so wenig sinnig, wie zu behaupten, ein Autor könne entweder schreiben oder nicht. Deshalb ist der Vorwurf des 'nicht-schreiben-könnens' an ihn in der Pauschalität genauso unsinnig wie seine pauschale Rechtfertigung!
In diesem Fall würde ich sagen, dass die Fokussierung weniger auf textlicher Originalität lag als auf dem Inhalt. Und das ist für mich auch in Ordnung so - gemessen an Trashs Wortwitz UND Qualität fällt es aber zurück.
10.10.2012 12:36 realalien ist offline Beiträge von realalien suchen Nehmen Sie realalien in Ihre Freundesliste auf
Meikel
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-12.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 60

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Für die Leute die Texte nicht so genau lesen können^^ - Pischner hat gesagt erst wird Rakdos das beste sein und wenn es überdrafted ist wir Axebane Ramp das beste sein - nicht dass axebane besser als Rakdos ist.
10.10.2012 14:32 Meikel ist offline Beiträge von Meikel suchen Nehmen Sie Meikel in Ihre Freundesliste auf
Pomaxxx
Magic-Spieler

Dabei seit: 11.06.2009
Beiträge: 524

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Prof. Pischner vorzuwerfen, er könne nicht schreiben, ist natürlich falsch.
er kann nämlich schreiben, nur leider nicht gut.

vielleicht mögen es einige Personen ja, wie kleine Kinder mit dozierenden Wiederholungen durchgeknödelt, oder mit bekannten, aufgeköchelten Magicweisheiten (Kurve, Tempo, blah) überschüttet zu werden, aber mMn geht der Wert eines Textes (neben dem Inhalt, aber davon gabs ja neben Käptn Obvious nun auch nicht so viel) auch aus der Sprache hervor.
diese Flüche und diese Rabulistik machen das für mich irgendwie anstrengend und auch unseriös, denn wenn mein Gesprächspartner mich verbal plattwalzen will, streubt sich in mir etwas.

ehrlich gesagt habe ich auch nicht ganz verstanden, was das hier sollte.
da kommt der selbsternannte Magic-Messias dann grummelig-überheblich aus seinem Elfenbeinturm und schwurbelt zuviele Wörter um zuwenig Inhalt und hat dann nicht mal Lust, sich mit Kritikern, Schulterklopfern und weiterführenden Gedanken auseinanderzusetzen?
man kann von LSVs (oder anderen) Skalierungen halten, was man will. die numerische Eintaktung in Bezug auf deren Limitedtauglichkeit lässt gewiss viele Fragen offen, aber ein 5teiliger Fließtext hätte (bei diesem Anspruch, den er scheinbar an sich selbst stellte) auch mehr aufzeigen dürfen, als nur ne ungefähre Pickpräferenz der Einzelkarten. (und wenn, dann hätte man diese am Ende auch mal ordnen können)

Welche Gilden picken einem uU etwas aus welchen Farben weg? Welche Karten kann man trotz tendenziell höheren Powerlevels vielleicht auch noch später bekommen, weil sie für andere Gilden uninteressanter sind? Wie spielen sich die Gilden gegeneinander? (zB sind Token und Scavenge gegen Azorious weit weniger tauglich, als gegen die anderen Gilden, da dort viele Bounceeffekte )

das waren so ein paar Gedanken, die mir beim Schreiben eingefallen sind...aber da gibts gewiss noch andere wichtige Fragestellungen, die man bei so vielen unnützen Wörtern und Wiederholungen auch hätte unterbringen können.

-Rakdos is schnell und gibt das Tempo vor (ach ne)
-Kurve ist wichitig (soso)
-beware the U/G Mauerndeck(von wegen)


@Rampziele
also irgendwelche komischen Scavengeviecher, die sonst nie einer spielen will, die kein Evasion und keinen CiP haben, zähle ich eher zu Notlösungen. Ulamogs Crusher they are not.
ich bin da nicht sonderlich überzeugt, wo man zuverlässig reinrampen will.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Pomaxxx: 10.10.2012 14:46.

10.10.2012 14:43 Pomaxxx ist offline Beiträge von Pomaxxx suchen Nehmen Sie Pomaxxx in Ihre Freundesliste auf
TobiH
Administrator & Autor


images/avatars/avatar-60.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Beiträge: 2.459

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Pomaxxx
Welche Gilden picken einem uU etwas aus welchen Farben weg? Welche Karten kann man trotz tendenziell höheren Powerlevels vielleicht auch noch später bekommen, weil sie für andere Gilden uninteressanter sind? Wie spielen sich die Gilden gegeneinander?

das waren so ein paar Gedanken, die mir beim Schreiben eingefallen sind...

Viel cooler, wenn sie dir beim Lesen aufgefallen wären.
10.10.2012 15:08 TobiH ist offline E-Mail an TobiH senden Homepage von TobiH Beiträge von TobiH suchen Nehmen Sie TobiH in Ihre Freundesliste auf
Pomaxxx
Magic-Spieler

Dabei seit: 11.06.2009
Beiträge: 524

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von TobiH
Zitat:
Original von Pomaxxx
Welche Gilden picken einem uU etwas aus welchen Farben weg? Welche Karten kann man trotz tendenziell höheren Powerlevels vielleicht auch noch später bekommen, weil sie für andere Gilden uninteressanter sind? Wie spielen sich die Gilden gegeneinander?

das waren so ein paar Gedanken, die mir beim Schreiben eingefallen sind...

Viel cooler, wenn sie dir beim Lesen aufgefallen wären.

netter Versuch zu suggerieren, diese Fragestellungen wären ausreichend im Limitedrewiew behandelt worden. angeschnitten wurden sie, zwischendrin.
da kann man bei sonem Umfang aber nen anderen Anspruch haben.
10.10.2012 15:13 Pomaxxx ist offline Beiträge von Pomaxxx suchen Nehmen Sie Pomaxxx in Ihre Freundesliste auf
TimR
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-574.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 658

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Andi antwortet in seinem Blog, Baby.

Mir hat dieser Satz besonders gut gefallen:

" Ich will denen, die an meinen Text völlig überzogene Erwartungen gestellt haben, nicht sagen “Dann macht es doch besser!” – das ist natürlich ein dummes Pseudo-Argument – aber ich will sie auffordern mir zu zeigen, wer es überhaupt jemals besser gemacht hat!"


Narziss gonna Narziss Tongue

__________________
Your argument is invalid.
10.10.2012 21:33 TimR ist offline Beiträge von TimR suchen Nehmen Sie TimR in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): [1] 2 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Limitedpreview: Return to Ravnica (5/5)

Impressum | Datenschutz