Forum von PlanetMTG
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Worldwake aus Casual-Perspektive, Teil 4 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Worldwake aus Casual-Perspektive, Teil 4
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PMTG-Admin
Bot


Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 2.935

Worldwake aus Casual-Perspektive, Teil 4 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel Spaß beim Kommentieren des Artikels Worldwake aus Casual-Perspektive, Teil 4 von Andreas Pischner!
01.03.2010 21:30 PMTG-Admin ist offline Homepage von PMTG-Admin Beiträge von PMTG-Admin suchen Nehmen Sie PMTG-Admin in Ihre Freundesliste auf
Nuegun
Super Moderator


images/avatars/avatar-329.gif

Dabei seit: 12.02.2008
Beiträge: 1.176

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das mit dem Creaturecreep ist so eine Sache. Mir fällt immer mehr auf, dass die Kreaturen in meinen Highlanderdecks den neuen Cardframe haben und die "Spells" den alten. Aber ich kann die Küstenzauberer schon verstehen. Jahrelang war das Spiel, das als kreaturenbasiert ausgelegt war, von Nichtkreaturen dominiert. Diesen "Missstand" haben sie erfolgreich geändert. Weil Balancing aber nie beim ersten Mal perfekt klappt, sind sie ein bisschen zu weit in die entgegengesetzte Richtung gerudert. Wartet noch ein paar Jährchen, dann sieht es wieder anders aus.

Oder auch nicht, wenn die Community sich ihr eigenes Grab schaufelt und nach immer alberneren Kreaturen schreit. Schließlich liefert R&D das, was die Spieler wollen.

"Our market research shows that players want Pearled Unicorn to be the best creature in Standard."

__________________
Zitat:
Original von Ashraf
Den letzten Teil bitte nochmal auf vernünftigen deutsch ja?

01.03.2010 23:49 Nuegun ist offline Beiträge von Nuegun suchen Nehmen Sie Nuegun in Ihre Freundesliste auf
Neils B.
Magic-Spieler

Dabei seit: 06.10.2009
Beiträge: 13

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

>Dann also bis zur nächsten Woche, wenn ich Blau mache!

Mark Rosewater wäre stolz auf dich.
02.03.2010 09:54 Neils B. ist offline E-Mail an Neils B. senden Beiträge von Neils B. suchen Nehmen Sie Neils B. in Ihre Freundesliste auf
Kamahl
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 158

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann dir sagen warum der Freundfrbenzyklus drin ist: Lands matter! Das ist eine weitere Variante davon und außerdem gab es mal eine Zeit, wo man noch sehen sollte dass Freund-Farben sich besser kombinieren lassen als "Feind"-Farben.
Von daher sind die schon ok so.

__________________
Mein Blog: http://mirrorsphere.wordpress.com/
02.03.2010 10:07 Kamahl ist offline Beiträge von Kamahl suchen Nehmen Sie Kamahl in Ihre Freundesliste auf
Endijian
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-132.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 712

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kamahl
Ich kann dir sagen warum der Freundfrbenzyklus drin ist: Lands matter! Das ist eine weitere Variante davon und außerdem gab es mal eine Zeit, wo man noch sehen sollte dass Freund-Farben sich besser kombinieren lassen als "Feind"-Farben.
Von daher sind die schon ok so.


Außerdem gibt es ja seit einigen Jahren das Konzept, Blockmechanismen zu verknüpfen, um "Ein Block"-Standarddecks (Madness, Affinity) zwar nicht zu verhindern, aber "Cross Block" Decks zu fördern.
Und ich halte Kird Ape für eine elegante Variante, um in einen "Lands matter"-Block ein Multicolorelement einzufügen.

__________________
Das neue F-Wort

If a robot does the robot, would it still be called the robot or is it just dancing?
02.03.2010 10:24 Endijian ist offline Homepage von Endijian Beiträge von Endijian suchen Nehmen Sie Endijian in Ihre Freundesliste auf
doc
Magic-Spieler

Dabei seit: 25.03.2008
Beiträge: 5

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Creaturecreep:

Kozilek, Butcher of Truth

mit dem Balancing dauerts wohl noch...
02.03.2010 17:58 doc ist offline E-Mail an doc senden Beiträge von doc suchen Nehmen Sie doc in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Worldwake aus Casual-Perspektive, Teil 4

Impressum | Datenschutz