Forum von PlanetMTG
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Worldwake aus Casual-Perspektive, Teil 2 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Worldwake aus Casual-Perspektive, Teil 2
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PMTG-Admin
Bot


Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 2.951

Worldwake aus Casual-Perspektive, Teil 2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel Spaß beim Kommentieren des Artikels Worldwake aus Casual-Perspektive, Teil 2 von Andreas Pischner!
15.02.2010 14:08 PMTG-Admin ist offline Homepage von PMTG-Admin Beiträge von PMTG-Admin suchen Nehmen Sie PMTG-Admin in Ihre Freundesliste auf
Chickenfood
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-73.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.845

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Lol, hast du mal EDH gezockt?
wenn dene Kurve bei 6 Anfägt dann säufst du so dermaßen ab, wie Du es dir wünschen würdest das man absäuft wennman so ne hohe Kurve spielt.


Ansonsten hast du eigentlich mit deinen begründungen und wüschen überwiegend recht, allerdings weis man ab dem 2. Absatz bereits irgendwie was du schreiben iwrst, adher wirds hintenraus langweilig.

warum eigentlich schwarz? man hält sich doch sonst auch an die "übliche" reihenfolge.

__________________

15.02.2010 15:03 Chickenfood ist offline E-Mail an Chickenfood senden Beiträge von Chickenfood suchen Nehmen Sie Chickenfood in Ihre Freundesliste auf
Handsome
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-189.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.235

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gestern hat ein Teachings-Deck mit vier Perimeter Captains im Sideboard den PTQ in Salzburg gewonnen. Der Captain mag zwar keine 4/5-Steppe Lynxe blocken, das stimmt. Aber Nacatl gibts ja auch noch Smile

Ahja, und [x] für den Katzenlord

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Handsome: 15.02.2010 15:15.

15.02.2010 15:15 Handsome ist offline Beiträge von Handsome suchen Nehmen Sie Handsome in Ihre Freundesliste auf
Kamahl
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 158

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Fürs erste müsst ihr Katzenliebhaber halt mit Raksha, Golden Cub vorlieb nehmen Tongue

__________________
Mein Blog: http://mirrorsphere.wordpress.com/
15.02.2010 15:26 Kamahl ist offline Beiträge von Kamahl suchen Nehmen Sie Kamahl in Ihre Freundesliste auf
Endijian
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-132.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 712

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel, viel besser als der erste... manche Passagen, v. a. Tribes vs. Mechanics, solltest Du nochmal auf englisch abfassen und MaRo vorlegen.

Das war das Lob, jetzt kommt die Kritik, und sie bezieht sich, wie auch schon Chickenfood, auf den EDH-Diss...
Kleine Anekdote vorneweg: Ich stamme ursprünglich vom Bauernhof, weiß nicht, ob ich das schonmal erwähnt habe. Mittlerweile bin ich durch meinen Schreibtischjob derbe außer Form gelaufen (O-Ton meine Frau: "Specki!"), aber so mit 14-15 Jahren, also zur besten Pubertäts-Poserzeit, hatte ich einen starken Wachstumsschub, den ich mit harter, körperlicher Arbeit im Stall noch untermauert habe. In meiner Klasse war damals ein sportlicher Angeber, der alle anderen in der Klasse im Armdrücken besiegen konnte. Bis die anderen Jungs mal vorgeschlagen haben, er solle gegen mich antreten. Ich war schon damals ein DSA-Nerd und hielt nix von körperlichen Kraftvergleichen, hatte aber für einen 14jährigen, ohne angeben zu wollen, Schultern wie ein Schrank (Hach, die alten Zeiten --- hier muss doch irgendwo noch weiße Schoko rumliegen?).
Ruckzuck fielen besagtem Angeber 100 Entschuldigungen ein, warum er sich als ungeschlagener Meister aus dem professionellen Armdrücken zurückziehen musste - er wolle niemanden verletzen, sein Tennistrainer hätte es ihm verboten, usw.

Genau so benimmst Du dich im Moment. Alle möglichen Formate, die von Spielern entworfen und gespielt werden, die in derselben Situation stecken wie Du (sie lieben Magic, haben aber keinen Bock mehr, dem Turnierzirkus hinterherzurennen) findest Du schlecht, nicht durchdacht und unlustig.

Legacy? - "Ich bin so sauer, dass Wizards da die Portalkarten erlaubt haben."
Cube? - "Oath of Druids hat in Limited nix zu suchen."
Und jetzt der EDH Diss... Also, ich kenn nur ein Mono-W-EDH-Deck, das hat Isamaru als General, und da fängt die Manakurve bestimmt nicht bei 6 an. (Bei Rune-Tail, Kitsune Ascendant auch nicht.)

Ich habe das Wort "weinerlich" ja schon beim letzten Artikel verwendet, aber in letzter Zeit sind Deine Artikel irgendwie ein sehr elaboriertes, lang ausformuliertes "No Counter, no LD, no Discard" auf hohem Niveau.
So quasi "Open Casual, kein Format, das anderen Leuten Spaß macht".

__________________
Das neue F-Wort

If a robot does the robot, would it still be called the robot or is it just dancing?
15.02.2010 15:52 Endijian ist offline Homepage von Endijian Beiträge von Endijian suchen Nehmen Sie Endijian in Ihre Freundesliste auf
Chickenfood
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-73.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.845

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dein EDH-Diss war auf inen Niveau das ich mal folgendermaßen veranschaulichen möchte:

Person x spielt standard Jund gegen URW.
er spielt was aus-->flashfreeze.
seine reaktion: "Counter sind soooo scheiße"

__________________

15.02.2010 17:15 Chickenfood ist offline E-Mail an Chickenfood senden Beiträge von Chickenfood suchen Nehmen Sie Chickenfood in Ihre Freundesliste auf
FallenPhoenix
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-403.gif

Dabei seit: 17.01.2008
Beiträge: 685

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich verstehe auch die zum Teil recht willkürliche Kritik an einigen Karten nicht.

Battle Hurda? Ich gebe zu, die Karte ist recht langweilig, aber im Limited keineswegs so schlecht, dass man sie nie spielen würde und auch nicht so arg über der Kurve, im Common-Bereich.
Sie mit irgendwelchen UCs Marke Shepherd oder Serra Angel zu vergleichen ist auch recht zweckfrei, da UCs i.A. nunmal besser sind als Commons (und es auch sein sollen). Genausowenig vergleicht man im M10-Limited Serra mit Baneslayer Angel. Serra Angel ist im Limited ne Macht, Baneslayer die absolute Ausnahme. Ist der Baneslayer "besser"? - Natürlich!

Im Casual zwingt dich niemand die Karte auch nur scheel anzugucken, wenn sie dir zu schlecht ist. Du wirst ja auch kaum Hill-Giant-Themendecks bauen.
Es gibt so viele Commons, die für jede Form von Constructed uninteressant sind, da muss man keine 800 Worte schreiben um festzustellen das nach dem Battle Hurda kein Hahn kräht.

Das wirkt dann auch nur konstruiert und ein wenig so, als würde jmd nach einem Ventil für persönlichen Frust suchen, oder als müsste noch etwas Text her um den Artikel zu strecken.


Dann der Vergleich Join the Ranks - Raise the Alarm. Ich gebe zu, der drängt sich auf. Aber hatte der Mirrodin Block ein stark ausgeprägtes Soldierthema? Es gab EINE Karte, die effektiv Soldier unterstützt hat, und die war Rare.
Im ZEN-Block sieht das etwas anders aus, Allies sind mit Vampiren DER Tribe, wahrscheinlich sogar besser, und die Synergieeffekte mit Join the Ranks sind ja kaum zu übersehen.
Das Teil ist schon jetzt ziemlich albern im Limited, wenn es billiger geworden wäre, würden vermutlich viele Leute über mangelhaftes Balancing heulen.


Den Stoneforge Mystic so nieder zu machen ist auch unnötig. Ich finde den zwar auch nicht toll, aber man übersieht leicht, dass man im Vergleich zu Steelshaper's Gift für ein Mana einen Body bekommt.
Einen ziemlich wurstigen Squire-Body zwar (und vermutlich wäre die Karte auch als Bärchen nicht imba geworden), aber mit dem gesuchten Equipment sollte man schon etwas einigermaßen eindrucksvolles basteln können. So kann es nämlich nicht so leicht passieren, dass man einfach nichts zum Ausrüsten hat.

Marshall's Anthem genauso, machst du viel schlechter als sie ist, es ist nämlich wieder viel schwieriger sich mit mehreren Marshall's Anthem und zu wenig Kreaturen aus dem Spiel zu nehmen, als mit mehreren Honor of the Pure/Glorious Anthem/Crusade. Wenn der Gegner deine Tiere abrüstet, holst du sie dir eben mit Kicker zurück, im Lategame evtl sogar mehrfach.


Fazit: Wieder mal einen Pischner-Artikel gelesen, wieder mal enttäuscht worden. Weder witzig, noch unterhaltsam, noch anregend geschrieben und leider meistens auch inhaltlich eher ranzig.
15.02.2010 17:20 FallenPhoenix ist offline E-Mail an FallenPhoenix senden Beiträge von FallenPhoenix suchen Nehmen Sie FallenPhoenix in Ihre Freundesliste auf
Chaoshydra
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-28.jpg

Dabei seit: 13.10.2008
Beiträge: 1.021

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ah ich bin nicht der einzige Katzenliebhaber, schön zu wissen =)

__________________
mfg, der Random man aus Köln
15.02.2010 18:37 Chaoshydra ist offline Beiträge von Chaoshydra suchen Nehmen Sie Chaoshydra in Ihre Freundesliste auf
mordor-ork
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-46.jpg

Dabei seit: 11.08.2009
Beiträge: 7

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich find den Artikel auch irgentwie total unnoetig.
Was sagt er uns? Nix!
Leute die gern oder fast nur Kuechentisch spielen lesen eh nicht soo viel im Netz und wenn spielt man doch was einem gefaellt und was das Deck stylisch macht etc.
Und ob mir dann HansBauer von nebenan erzaehlt das die Karte doof ist, wayne und so.

Ich lese ja gerne Magiczeug im Netz auch wenn mich das Thema grad nicht so reizt, aber dann sollen die Artikel noch Spass machen. Schreibstil ist hier einfach nicht vorhanden. Also schon irgentwie, aber einfach nur eintoenig und total langweilig!

Fuer die Zukunft kann man sich sowas einfach schenken.

gl+hf

__________________
"Der König ist tot." --> "Lang lebe der König!"
15.02.2010 19:41 mordor-ork ist offline E-Mail an mordor-ork senden Beiträge von mordor-ork suchen Nehmen Sie mordor-ork in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie mordor-ork in Ihre Kontaktliste ein
Chaoshydra
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-28.jpg

Dabei seit: 13.10.2008
Beiträge: 1.021

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

So krass schlecht fand ich den Artikel jetzt nicht, sicherlich ist das nicht jedermanns Sache aber mir hat es gefallen, und wer es nicht mag, braucht es ja nicht zu lesen oder nicht?

Als ob euch jemand dazu zwingen würde.

Ich spiele auch gern Casual, genau so gern wie Standard oder Legacy, weil man es hier so spielen kann wie man will und während auf Turnierniveau einfach nur die besten Karten spielt, kann man im Casual Katen spielen, die einen gefallen.

Ich fand die Kartenbeschreibung sehr passend nur den Stoneforge Mystic finde ich deutlich "eleganter" als du es hier beschreibst.

Zum Beispiel, wenn man ein Equipment im Deck spielt, das man zwar immer aber nie öfter als 1 mal haben will.
da tut so ein Mystic schon not, man erhöht die Anzahl des Equipments, hat aber nie multiple Kopien und ein Squire ist dann meist auch besser als das zweite eqipment dieser Sorte, von denen man nur eines haben will.

In diesem Falle wär Steelshaper´s Gift auch sehr viel schlechter, weil es einfach ne tote Karte wär.

__________________
mfg, der Random man aus Köln

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Chaoshydra: 15.02.2010 20:02.

15.02.2010 20:01 Chaoshydra ist offline Beiträge von Chaoshydra suchen Nehmen Sie Chaoshydra in Ihre Freundesliste auf
martenJ
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-149.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.887

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

beim ersten teil dieser reihe dachte ich mir echt oft so: ja da hat der fucking pischner recht.

bei diesem teil kam das leider garnicht vor. zB: mimimimi, join the ranks ist doppelt so teuer wie raise the alarm, dabei ist nur der creture type marginal besser! (nitpick: die manakosten sind nicht doppelt so groß nur die cmc)

herr pischner, wie sie wissen werden die sets heutzutage so designt, dass man damit vernuenftig limited zocken kann. ich weiss nicht, ob sie schonmal join the ranks resolved haben mit mehr als 2 allies aufm aufm tisch, aber wie unschwer virzustellen ist, ist das nicht so schoen fuer den gegner. weniger als 4 mana waere da absolut laecherlich imo.

__________________
www.twitter.com/martenJe
15.02.2010 20:36 martenJ ist offline Beiträge von martenJ suchen Nehmen Sie martenJ in Ihre Freundesliste auf
Zeromant
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.503

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also, vorneweg:

@Tobi: Beim Sejiri Secretkeeper hast Du irgendwie unter den Tisch fallen lassen, dass er natürlich auch selbst Shroud hat.

@EDH: Vieleicht kam das nicht so heraus, weil Ihr Euch vor Erscheinen eines neuen Sets nicht so viel in der MTGSalvation Rumor Mill herumtreibt wie ich, aber ich bezog mich mit diesem Kommentar natürlich nicht auf realistische Spielverläufe (wie auch immer die sein mögen), sondern auf das allgemein verbreitete "Good in EDH", das man als Kommentar unweigerlich hinter jeder Karte liest, die 5 oder mehr Mana kostet, ohne dafür einen entsprechenden Gegenwert zu bieten.

@Reihenfolge: In einer Casual-Reihe sehe ich keinen Grund, mich nicht an die Farbreihenfolge zu halten, die mir seit über 15 Jahren in Fleisch und Blut übergegangen ist. Ihr Kiddies mit Eurer neumodischen WUBRG-Reihenfolge, Ihr!

@Formate: Ich kritisieren an allen Dingen diejenigen Aspekte, die mir nicht gefallen. Bei selbsterdachten Dingen versuche ich solche Aspekte logischerweise zu vermeiden.

@Join the Ranks: Offensichtlich war das nicht deultich genug formuliert: Ich kritisiere NICHT, dass Join the Ranks 4 Mana kostet, sondern sage im Gegenteil explizit, dass ich Wizards unbesehen glaube, dass diese Karte 4 Mana kosten muss! Ich kritisiere, dass die Ally-Synergien so stark sind, dass JTR vier Mana kosten muss! Mich stört die Umsetzung der Allies, wozu ich ja auch reichlich geschrieben habe.

__________________
Zeromant ist fort. Besucht sein Blog Ein Platz für Andi, oder folgt ihm bei Twitter.
15.02.2010 22:55 Zeromant ist offline Homepage von Zeromant Beiträge von Zeromant suchen Nehmen Sie Zeromant in Ihre Freundesliste auf
Chickenfood
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-73.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.845

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

nagut, wenn man sich in einschlägigen bereichen der Casual-kultur rumtreibt, dann hat man die flasche perspektive auf EDH, ich kenne halt relativ viele die das "ernsthaft" betreiben.

@Farbreihenfolge:Cool. Wo hast du denn diese Reihenfolge her wenn ich fragen darf?[Klugscheiss] Weiss und scwarz sind keine Farben[/Klugscheiss] Magic kanns net sein.

__________________

15.02.2010 23:08 Chickenfood ist offline E-Mail an Chickenfood senden Beiträge von Chickenfood suchen Nehmen Sie Chickenfood in Ihre Freundesliste auf
Zeromant
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.503

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Chickenfood
nagut, wenn man sich in einschlägigen bereichen der Casual-kultur rumtreibt, dann hat man die flasche perspektive auf EDH, ich kenne halt relativ viele die das "ernsthaft" betreiben.

@Farbreihenfolge:Cool. Wo hast du denn diese Reihenfolge her wenn ich fragen darf?[Klugscheiss] Weiss und scwarz sind keine Farben[/Klugscheiss] Magic kanns net sein.


http://magicthegatheringblog.wordpress.c...blau-rot-multi/

__________________
Zeromant ist fort. Besucht sein Blog Ein Platz für Andi, oder folgt ihm bei Twitter.
16.02.2010 00:07 Zeromant ist offline Homepage von Zeromant Beiträge von Zeromant suchen Nehmen Sie Zeromant in Ihre Freundesliste auf
Plundermagier
Magic-Spieler

Dabei seit: 21.08.2009
Beiträge: 74

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch wenn es nicht der praxisorientierteste Artikel war, den ich jemals gelesen habe, fand ich die Gedankengänge interessant zu verfolgen. Vor allem aber sehr angenehm zu lesen.
Den Mystic finde ich aber besser, als er im Artikel wegkommt. Der Riese ist zwar unzweifelhaft stärker, sobald er aktiv wird, aber dafür muss ich auch bis dahin eine Runde zittern. Mir ist da der sprichwörtliche Spatz in der Hand viel sympathischer. Dazu kommt, dass die Decks, in denen ich gerne Equipment spielen möchte, sich für gewöhnlich durch eine niedrige Kurve auszeichnen und keinen gesteigerten Wert auf klobige 5-drops legen.
Im Vergleich zum Gift finde ich den Körper doch wesentlich relevanter als die Instant-Natur und niedrigeren Kosten des reinen Tutors - zumal er eine faire Chance gibt, das verlorene Mana wieder hereinzuholen.
Vor allem verhält er sich im Topdeck-Modus viel dankbarer und da tendentiell jede ausgerüstete Kreatur eine Bedrohung ist, hat man auch gute Chancen, ihn gegen Removal oder gegnerische Kreaturen abzutauschen.
16.02.2010 00:14 Plundermagier ist offline Beiträge von Plundermagier suchen Nehmen Sie Plundermagier in Ihre Freundesliste auf
TobiH
Administrator & Autor


images/avatars/avatar-60.jpg

Dabei seit: 22.08.2007
Beiträge: 2.460

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zeromant
@Tobi: Beim Sejiri Secretkeeper hast Du irgendwie unter den Tisch fallen lassen, dass er natürlich auch selbst Shroud hat.

Oh ja, nice screw-up, jetzt notdürftig repariert.
16.02.2010 00:56 TobiH ist offline E-Mail an TobiH senden Homepage von TobiH Beiträge von TobiH suchen Nehmen Sie TobiH in Ihre Freundesliste auf
Casual
Magic-Spieler

Dabei seit: 03.04.2008
Beiträge: 21

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Da liest man mal einen Artikel über Casual und wird enttäuscht weil es überhaupt nicht der eigenen Meinung entspricht.

Liegt aber wohl auch daran das man Casual einfach nicht unter einen Hut bekommt. Jede Gruppe spielt und denkt einfach anders in diesem Bereich.

Teil 1 fand ich sogar recht ansprechend!
16.02.2010 13:24 Casual ist offline E-Mail an Casual senden Beiträge von Casual suchen Nehmen Sie Casual in Ihre Freundesliste auf
elrond100
Magic-Spieler

Dabei seit: 10.06.2009
Beiträge: 10

RE: Worldwake aus Casual-Perspektive, Teil 2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich möchte noch ein kurzes "Daumen hoch" für diesen und auch künftige Pischner-Artikel einwerfen.

Die Mehrzahl der Reaktionen hier im Forum scheinen mir häufig auf dem Prinzip "Ist nicht meine Meinung - Find ich doof" zu basieren.

Ich finde diesen und auch die Mehrzahl der von mir gelesenen Pischner Artikel äußerst lesenswert.
Dabei bin ich nicht im entferntesten immer der selben Meinung wie Andreas (entschuldige die persönlich Anrede, obwohl wir uns nicht kennen; macht das Schreiben sehr viel einfacher Wink ), aber ich bin häufig überrascht von der Flut an strukturierten Gedanken, die er sich um dieses Spiel macht.
Das weiß ich als Leser sehr zu schätzen. Es beeinflusst meine Sicht auf das Spiel, weil ich mir plötzlich leichter erklären kann, warum ich Karten gut oder schlecht finde.

Ich bin dabei allerdings wahrscheinlich genau die Zielgruppe; spiele seit Ice Age, allerdings nie in größerem Rahmen, weil mich Turnierspieler doch häufig arg verschrecken (wo bleibt da der Spaß?).

Anschließen muss ich allerdings den Stimmen, die das EDH Bashing kritisierten. Ich selbst spiele das gar nicht, aber die Wortwahl in diesem Absatz war definitiv nicht respektvoll. Aus meiner Sicht hast du das nicht nötig. Ansonsten finde ich den Artikel rundum gelungen und freue mich auf den nächsten.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von elrond100: 17.02.2010 16:20.

17.02.2010 15:36 elrond100 ist offline E-Mail an elrond100 senden Beiträge von elrond100 suchen Nehmen Sie elrond100 in Ihre Freundesliste auf
Noman Peopled
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 118

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich frage mich was ein reiner Küchentisch-Spieler mit deinem Casual-Artikel anfängt. Ich verbinde mit Casual eher weniger rigide Kriterien als bei Turniermagic. Man mag eine Karte/deck/Format oder halt nicht, the end. Wenn mir eine Cube mit rares Spaß macht dann ist mir auch wurscht ob der eine Typ da auf dieser einen Seite im Netz gut dagegen argumentieren kann.
Insofern wäre vielleicht eine Reihe zum Design der Karten oder über ein eigenes Format angebrachter. Die Argumentationen sind ja teils durchaus sinnig und alles, aber der Titel scheint mir eben recht irreführend.
17.02.2010 20:08 Noman Peopled ist offline Beiträge von Noman Peopled suchen Nehmen Sie Noman Peopled in Ihre Freundesliste auf
Bonesplitter
Magic-Spieler

Dabei seit: 18.02.2010
Beiträge: 1

rolleyes Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,
ich habe soeben den Artikel von Andreas als Anlass genommen, mich hier auf dem Forum bei Planet MTG anzumelden ... Allein daher, würde ich sagen, ist er durchaus lesenswert Wink , auch wenn sich schon gezeigt hat, dass es durchaus Grund zur Kritik gibt, die man im Grunde unter der Überschrift „Thema verfehlt“ zusammenfassen könnte.
Meine eigenen Magicaktivitäten beschränken sich auf das Casualspielen und gelegentlichem Draften oder Prerelease-Spielen im Mainzer Orcish Outpost. Gerade als Casual-Spieler (mit Vorliebe zum Highlander) fühlte ich mich natürlich von den Casual-Artikeln durch die Überschrift angesprochen, obwohl ich auch fast alle anderen Artikel auf Planet MTG lese.

Bei aller Kritik sollte man auf keinen Fall unter den Tisch fallen lassen, dass Andreas schon etliche äußerst lesenswerte Artikel geschrieben hat, die nicht nur ich sicher mit viel Spass, Freude und allerlei Aha-Effekten gelesen habe.

Hier hat er sich allerdings tatsächlich ein wenig „verlaufen“ (verrannt fände ich zu hart ...).
Seine ausführlichen, und von ihm selbst häufig betonten Kommentare zu Karten, die man nicht spielen sollte (Battle Hurda) oder die nichts mehr mit Worldwake oder Zendikar zu tun haben (Stratadon) sind zu sehr am Thema vorbei. Insgesamt ist sein Artikel zu sehr auf Aspekte ausgerichtet, die er mag oder eben nicht mag, und das interessiert den Casual-Spieler in aller Dinge nicht. Das Guardian Zendikon z.B. wird verdammt, weil es einen Stall-Effekt hervorruft. Na und? Viele Decks, gerade im Casual wollen genau das, und dafür ist es einfach eine hervorragende Karte. In einem landbasiertem Casual-Deck, z.B. auch mit Animal Boneyard, ist es eine supergute Karte. Es gibt Reihenweise Beispiele, wie man diese Karte sonst noch im Casual verwenden könnte. Casual ist nun mal vor Allem eins: Spass- und damit gerade im Magic auch Geschmackssache.

Wenn man aufgrund der Überschrift so einen Artikel liest, erwartet man eigentlich etwas ganz anderes, und nicht die (sicher sehr qualifizierten) Bemerkungen über Limited und über den eigenen Geschmack von Andreas. Und auch die häufigen Hinweise auf Karten, die Andreas lieber im Set gehabt hätte, die es aber nicht gibt, sind nicht wirklich interessant.

Ich hätte viel eher Tips für schöne Casual-Anwendungen der neuen Karten erwartet, wie zum Beispiel den Hinweis auf die schöne (aber gemeine) Combo Ob Nixilis (Zendikar) + New Frontiers (Odyssee) und ähnliches. Das passiert in dem Artikel zu selten, dabei hat Andreas genau die Erfahrung, solche Tips zu geben. Ich hätte sie gierig aufgesogen. Ich hab nämlich - wie viele andere auch - bisher zu wenig Zeit gehabt, mich ausführlicher selbst um Worldwake zu kümmern.. Deswegen hatte ich auf solche Tipps gehofft.

Seine Meinung zu Karten zu Karten wie Kor Firewalker teile ich im Casual ebenfalls nicht. Natürlich ist der stark gegen Rot. Aber weiß ich denn als Casual Spieler gegen was für Decks ich heute Abend spielen? In aller Regel nicht. Und gegen nichtrote Decks ist er halt ein 2/2er für WW - herzlichen Glückwunsch. Den kann man im Casual allenfalls in einem Farbenspiel basiertem Deck (mit Distorting Lens etc.) oder einem reinen Tribaldeck spielen, wenn überhaupt.

Auch zur von Andreas verurteilen Redundanz möchte ich einen Satz sagen: Es gibt - Gottseidank! - wieder mehr junge Leute im Magic, die können das nicht nachvollziehen, für die gibt es diese Redundanz nicht, weil sie nicht seit tausend Jahren Magic spielen, ganz einfach.

Schließlich noch ein Wort zum Stoneforge Mystic: Nach meiner Ansicht eine ungeheuer gute Karte, gerade für’s Casual, weil er einem erlaubt auch mehrfarbiges Equipment in einem Monocolour-Deck zu spielen! Equip-Kosten sind immer farblos, Equipment-Kosten nicht.

Ich fasse zusammen: Nette Aspekte, aber zu sehr aus der „Ich-Perspektive“ geschrieben und im Grunde Thema verfehlt.

__________________
In Erinnerung an eine Zeit, in der eine scharfe Klinge noch mehr bedeutete als nur eine gute Rasur ...
18.02.2010 10:19 Bonesplitter ist offline E-Mail an Bonesplitter senden Beiträge von Bonesplitter suchen Nehmen Sie Bonesplitter in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Worldwake aus Casual-Perspektive, Teil 2

Impressum | Datenschutz