Forum von PlanetMTG
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Casual auf Rezept » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): [1] 2 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Casual auf Rezept
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
PMTG-Admin
Bot


Dabei seit: 06.10.2007
Beiträge: 2.990

Casual auf Rezept Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Viel Spaß beim Kommentieren des Artikels Casual auf Rezept von Andreas Pischner!
02.07.2009 01:32 PMTG-Admin ist offline Homepage von PMTG-Admin Beiträge von PMTG-Admin suchen Nehmen Sie PMTG-Admin in Ihre Freundesliste auf
Eisbier
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-296.jpg

Dabei seit: 01.11.2008
Beiträge: 20

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Super Artikel, entspricht genau meiner Meinung. Nach dem Prinzip baue ich Decks.

__________________
Change name to Simon. Speak in third person.
02.07.2009 03:09 Eisbier ist offline E-Mail an Eisbier senden Beiträge von Eisbier suchen Nehmen Sie Eisbier in Ihre Freundesliste auf
Serge
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.621

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Durchaus interessant

__________________
aka Denis Sinner - www.moi-rai.com

Zitat:
Original aus random M:TG Forum
(von P9 besitzen wir „nur“ die Sol-Ringe, das passt schon)

02.07.2009 08:25 Serge ist offline E-Mail an Serge senden Homepage von Serge Beiträge von Serge suchen Nehmen Sie Serge in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Serge in Ihre Kontaktliste ein MSN Passport-Profil von Serge anzeigen
Malz77
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-68.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 601

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

joah, konnte man gut lesen.
02.07.2009 10:29 Malz77 ist offline Homepage von Malz77 Beiträge von Malz77 suchen Nehmen Sie Malz77 in Ihre Freundesliste auf
Endijian
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-132.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 712

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vollkommen unabhängig von einander und unabhängig von diesem Artikel spielen ich und ein Kumpel seit Jahren jeder ein Casualdeck, dass dem im Artikel vorgestellten recht nahe kommt.

Die Decks bestehen aus
ca. 30 Mana
ca. 10 - 15 Carddraw + Kontrolle
ca. 10 - 15 primärer Siegplan (ich Honden, er Domain)
ca. 5 - 10 Karten kranker Scheiß, der regelmäßig ausgewechselt wird.

Die Decks machen ziemlich Laune.

__________________
Das neue F-Wort

If a robot does the robot, would it still be called the robot or is it just dancing?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Endijian: 02.07.2009 11:37.

02.07.2009 11:36 Endijian ist offline Homepage von Endijian Beiträge von Endijian suchen Nehmen Sie Endijian in Ihre Freundesliste auf
Boneshredder
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 6.368

Lob! Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Genau so kann ein guter Casual-Artikel aussehen, obschon ich glaube, daß der 10/90-Split vor einem viel zu schwammigen konzeptionellen Hintergrund steht als daß er sich vernünftig in Zahlen fassen läßt. Bei mir wäre nämlich der erwünschte Überraschungsteil eher bei gefühlten 30-40%. Wink

__________________
erfolgreicher Dorfi-Lyncher
02.07.2009 12:02 Boneshredder ist offline Beiträge von Boneshredder suchen Nehmen Sie Boneshredder in Ihre Freundesliste auf
karl_k0ch
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-247.gif

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 178

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hieß das nicht 5-color-green? (ohne das mono?)

__________________
Odious Trow is Odious.
02.07.2009 12:09 karl_k0ch ist offline Beiträge von karl_k0ch suchen Nehmen Sie karl_k0ch in Ihre Freundesliste auf
TrashT
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 260

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jo genau. Die Zahlen sind natuerlich total aus der Luft gegriffen (wie will man sowas ueberhaupt quantifizieren?), aber ansonsten Artikel mit guter Kernaussage: naemlich WARUM man Spass hat. Auf die Frage kriegt man viel zu oft die Antwort "ja is halt so". Tatsaechlich ist das "Thema mit Variation" gut geeignet, die Endorphinausschuettung anzukurbeln. So auch bei Computerspielen zu sehen, die "eigentlich immer das Gleiche" sind, aber durch die dauernd neuen Level (wo man aber trotzdem noch genau so ballert, faehrt etc) Spass machen. Idealerweise kommt noch eine dem Spieler angemessene Lernkurve hinzu.

Und jo: 5c Green. Nix Mono.
02.07.2009 12:36 TrashT ist offline Beiträge von TrashT suchen Nehmen Sie TrashT in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie TrashT in Ihre Kontaktliste ein
Endijian
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-132.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 712

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Eine Frage habe ich aber noch, zu Magiconline-Casual im allgemeinen:
Der Topf und die Queen bedeuten ja, dass Du das Deck im MTGO-Classic-Format spielst.
jemals darüber nachgedacht, das Deck Extended-legal zu machen? Das spielt ja auf MTGO schon eine Rolle, und ich hatte immer den Eindruck, dass gerade bei den Classic-Spielern im Casualraum die "All-Foil-DredgeStorm"-Selbstbefriedigung besonders stark ausgeprägt ist.
(Ich kann mich aber auch irren, für mich ist Casual eigentlich nur noch Pauper im Tournament-Practice-Raum.)

__________________
Das neue F-Wort

If a robot does the robot, would it still be called the robot or is it just dancing?
02.07.2009 13:34 Endijian ist offline Homepage von Endijian Beiträge von Endijian suchen Nehmen Sie Endijian in Ihre Freundesliste auf
SpeedKills
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 62

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

5CG.

Gegriffene Prozentzahlen könnte man auch weglassen. Ansonsten ist das doch eine gelungene Darstellung des Innenlebens eines Casual Spielers (wie ich halt auch einer bin Biggrin ).

Die Benotung empfinde ich bisher als zu niedrig und setz' da mal einen drauf.
02.07.2009 13:38 SpeedKills ist offline Beiträge von SpeedKills suchen Nehmen Sie SpeedKills in Ihre Freundesliste auf
Zeromant
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.503

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

In den frühesten Tagen dieses Decks hieß es tatsächlich "5-Color-MonoGreen" - so etwas denke ich mir doch nicht aus! Recht bald wurde das "Mono" dann aber wegen des offensichtlichen Widerspruchs weggelassen.

Wie ich schon ansprach, wies das "Mono" ursprünglich darauf hin, dass die Manabasis des Decks essenziell die eines monogrünen Decks war, es aber trotzdem alle Farben spielte.

Format: Ich spiele auf MTGO grundsätzlich in dem "Nimm' einfach was Du hast"-Format. Wenn jemand noch Karten aus dem Odyssey-Block hat - warum soll er die dann nicht benutzen dürfen? Ich meine: Wo denn bitteschön sonst, wenn nicht im Casual?

Der Power Level ist eh ein eigenes Problem. So, wie dieses Deck da steht, kann es auch in Extendend, ja nicht einmal in Standard und vermutlich auch in einem Blockformat nicht mithalten, wenn mein Gegner ernst macht. Darum geht es aber nicht.

Schließlich habe ich auf diese Art auch die größte Auswahl an potenziellen Gegnern, denn meine Spiele können Classic-, Extended, Standard- und Blockspieler gleichermaßen joinen.

Oh, und außerdem gehört in so ein Deck einfach ein Top, und die Sliver Queen ist letztlich der einzige Grund, Schwarz zu spielen. Ich möchte mit den Karten, die ich besitze, auch spielen - wozu sind sie denn sonst gut?

Und dann war da noch:

"Super Artikel, entspricht genau meiner Meinung." (Hier sollte ein Smiley stehen!)

__________________
Zeromant ist fort. Besucht sein Blog Ein Platz für Andi, oder folgt ihm bei Twitter.
02.07.2009 14:38 Zeromant ist offline Homepage von Zeromant Beiträge von Zeromant suchen Nehmen Sie Zeromant in Ihre Freundesliste auf
karl_k0ch
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-247.gif

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 178

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Zeromant
In den frühesten Tagen dieses Decks hieß es tatsächlich "5-Color-MonoGreen" - so etwas denke ich mir doch nicht aus! Recht bald wurde das "Mono" dann aber wegen des offensichtlichen Widerspruchs weggelassen.


Und dann war da noch:

"Super Artikel, entspricht genau meiner Meinung." (Hier sollte ein Smiley stehen!)

Hmkey. ich hatte das damals aus dem Kartefakt.

An der zweiten Aussage ist in der Form nichts falsch. Kritisch wird es, wenn das eine in kausalem Zusammenhang mit dem anderen gebracht wird.

__________________
Odious Trow is Odious.
02.07.2009 15:05 karl_k0ch ist offline Beiträge von karl_k0ch suchen Nehmen Sie karl_k0ch in Ihre Freundesliste auf
Endijian
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-132.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 712

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Format: Ich spiele auf MTGO grundsätzlich in dem "Nimm' einfach was Du hast"-Format. Wenn jemand noch Karten aus dem Odyssey-Block hat - warum soll er die dann nicht benutzen dürfen? Ich meine: Wo denn bitteschön sonst, wenn nicht im Casual?


Jau, hast Recht. Aber wie gesagt, ich habe festgestellt, dass man durch die Deklaration seiner Spiele als Extended einen ganzen Haufen Stinker umgehen kann. Mit andern Worten: Ich würde auf Topf und Queen verzichten, wenn ich dafür seltener gegen Onanierkombo spielen muss.
Wobei es in der Tat saugt, dass man so mittlerweile keine INV/ODY-Karten mehr spielen kann.

__________________
Das neue F-Wort

If a robot does the robot, would it still be called the robot or is it just dancing?

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Endijian: 02.07.2009 15:34.

02.07.2009 15:31 Endijian ist offline Homepage von Endijian Beiträge von Endijian suchen Nehmen Sie Endijian in Ihre Freundesliste auf
Zeromant
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.503

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Endijian
Zitat:
Format: Ich spiele auf MTGO grundsätzlich in dem "Nimm' einfach was Du hast"-Format. Wenn jemand noch Karten aus dem Odyssey-Block hat - warum soll er die dann nicht benutzen dürfen? Ich meine: Wo denn bitteschön sonst, wenn nicht im Casual?


Jau, hast Recht. Aber wie gesagt, ich habe festgestellt, dass man durch die Deklaration seiner Spiele als Extended einen ganzen Haufen Stinker umgehen kann. Mit andern Worten: Ich würde auf Topf und Queen verzichten, wenn ich dafür seltener gegen Onanierkombo spielen muss.
Wobei es in der Tat saugt, dass man so mittlerweile keine INV/ODY-Karten mehr spielen kann.


Naja, wenn ich gegen Onanierkombo oder RaredDotDec komme, dann spiele ich die Partie höflich zu Ende (manchmal gewinne ich sogar, aber das tut nichts zur Sache) und blocke meinen Gegner. Wenn man das ein paar Tage lang macht, senkt man die Quote solcher Spieler enorm, ohne dass man spürbar weniger Gegner findet. Die meisten Partien habe ich eigentlich durchaus akzeptable Gegner (was natürlich auch daran liegt, dass ich keine Probleme mit Landzerstörung oder Countern habe - tatsächlich spiele ich relativ oft gegen blaue Decks, was oft die interessantesten Spiele sind!) Ich hatte da neulich ein absolut faszinierendes monoblaues Mirror, in dem ich furchtbar im Nachteil war, weil mein Gegner Fact or Fiction besaß und ich nicht, wo es mir aber gelang, mit Spire Golems immer wieder genügend Druck aufzubauen, um die Partie offenzuhalten. Besonders ärgerlich war, dass sein Deck auf Bounce basierte und ich irgendwie immer nur Isalnds und Dream Lashs in der Hand zu haben schien... Am Ende hatten wir beide nur noch ein Leben und eine Karte in der Bibliothek. Meine Hand war leer, und er leerte seine, um mir alle meine potenziellen Blocker der Reihe nach zu bouncen. Der letzte dieser Blocker war aber mein einsamer Draining Whelk, der natürlich als 1/1er wieder zurück kam und seinen Angreifer chumpte, so dass ich im Gegenangrif gewinnen konnte. Die Partie hat bestimmt 55 Minuten gedauert und stand mehrfach auf des Messers Schneide.

Problematisch ist es meistens dann, wenn ich in einem insgesamt völlig akzektablen gegnerischen Deck plötzlich einigen wenignen casual-broken Karte gegenüber stehe (meistens ein Planeswalker). Da kann ich meinem Gegner keinen Vorwurf machen - natürlich spielt er diese Karte, wenn er sie besitzt! Nur, wenn in einem ansonsten einigermaßen ausgeglichenen Matchup plötzlich zwei Garruk Wildspeaker auftauchen (einen kriege ich meistens gerade noch so weg), dann kann das schon sehr frustrierend sein. Aber na schön, dann verliert man halt mit Anstand und Würde. Soll der Gegner halt auch seinen Spaß haben.

__________________
Zeromant ist fort. Besucht sein Blog Ein Platz für Andi, oder folgt ihm bei Twitter.
02.07.2009 18:34 Zeromant ist offline Homepage von Zeromant Beiträge von Zeromant suchen Nehmen Sie Zeromant in Ihre Freundesliste auf
elrond100
Magic-Spieler

Dabei seit: 10.06.2009
Beiträge: 10

tongue Sehr schöner Artikel Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich kann den meisten Vorrednern nur zustimmen. Auch ich würde die Prozentangaben sicherlich so nicht verwenden, sehe die Sache inhaltlich aber genauso.

Ich selbst spiele relativ viel MTGO, allerdings beschränke ich mich mittlerweile auf Casual Standard. Die Idee mit dem Blocken der User scheint aber gar nicht schlecht zu sein.

Ältere Formate spiele ich deshalb nicht so gerne, weil ich eben auch das Gefühl habe, dort immer die selben Karten zu treffen. Man denkt, die Auswahl sei riesig und bekommt andauernd die selben Combos und Powerspells um die Ohren gehauen.

Prinzipiell spiele ich z.B. total gerne 100 Card Singleton oder Prismatic, weil ich es eigentlich liebe, dass mein Deck jedesmal anders funktioniert und ich diese Formate gerne nutze um langsamere Karten, die im Standard oder so keine Sonne sehen, zu benutzen. Leider sieht das kaum jemand anders so. Effektiv scheint es z.B. für Prismatic eine Liste von 40 Karten oder so zu geben, die einfach jeder spielt (Mirari's Wake, Genesis, etc), das macht es echt langweilig.

Das Problem bei MTGO ist halt, dass man sich nie sicher sein kann, ob man auf einen Gegner trifft, der an den gleichen Sachen Spaß hat, wie man selbst. Das ist leider auch bei Standard so. Es sei denn, man sammelt so viele Buddies, dass man sich auf die beschränken kann. Ich muss zugeben, dass ich selbst auch viel zu häufig concede, weil es mir echt zu anstrengend geworden ist, jedem neuen Gegner zu erklären, warum es mir keinen Spaß bereitet, im Casual Room gegen ein "Deck of the Week" nach dem nächsten zu spielen.
Auf der anderen Seite kann ich aber auch nicht verstehen, wenn mir meine Gegner irgendwie vorwerfen starke Karten zu spielen (Planeswalker, etc.).

So ist wahrscheinlich jeder immer auf der Suche nach dem passenden Gegner, und wenn man mal ein wirklich gutes Spiel hat, freut man sich dafür um so mehr Colgate

Habe übrigens nach Lesen des Artikels heute ein ähnliches Deck fürs Standard zusammengewürfelt und hatte zwei wirklich gute Stunden mit dem Deck. Full Sets von Rampant Growth und Fertile Ground und los ging der Spaß. Von Maelstrom Archangel über Ethersworn Adjudicator bis Engma Sphinx war alles dabei, was ein Spiel mal eben alleine dreht, aber irgendwie trotzdem momentan keine Sonne sieht. Schön war das gewesen Colgate
02.07.2009 22:43 elrond100 ist offline E-Mail an elrond100 senden Beiträge von elrond100 suchen Nehmen Sie elrond100 in Ihre Freundesliste auf
Carbone
Magic-Spieler

images/avatars/avatar-80.jpg

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.355

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Synergien sind aber keine Kombos, mit denen man das Spiel gewinnt! Wenn die Grundidee eines Decks eine Gewinnkombo ist, dann degeneriert der Spielverlauf zu einem immer gleichen Zusammensuchen der Komboteile. Das macht den wenigsten Spielern auf Dauer Spaß, und dem Gegner in der Regel bereits beim ersten Mal nicht. Klar darf sich aus den Synergien ab und zu einmal eine Gelegenheitskombo ergeben, aber wenn man sein Deck darauf aufbaut, verstößt man gegen den Grundsatz der Interaktion.

Genau das ist der Grund, warum mein UBW-Blink-Highlander mit Abstand mein liebstes Deck zum Zocken ist - das komplette Deck besteht nur aus Würsten und komischen Spells und einer Synergieorgie nach der nächsten... Riesenspaß!

Und die zwei Mal in mehreren hundert Spielen, die ich Karmic Guide-Reveillark-Mirror Entity knallhart durchgezogen bekommen hab(+Mulldrifter, dann Venser, dann Triskelion für maximum ownage), haben sowohl mir als auch den Gegnern noch Spaß gemacht, weil es eben was sehr Besonderes und nicht die Norm ist.

Und egal welche Zahlen man nun nimmt für den Überraschungsfaktor, Fakt ist, das ebenjener das Highlander-Gezocke so toll macht.
02.07.2009 23:00 Carbone ist offline Beiträge von Carbone suchen Nehmen Sie Carbone in Ihre Freundesliste auf
renappel
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 71

von wegen casual Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

von wegen das deck sei casual, das ist ein astreines turnierdeck! Wink
ich habe mit dieser wegen des Formats( Pauper, dh commons only) daraus erwachsenen liste:

1plains
2island
2mountain
1swamp
14forest

4utopia sprawl
4sakura tribe elder
4kodamas reach
4matca rioters
2krosan tusker

4resounding thunder
2rolling thunder

3condescend
2rush of knowledge
4mulldrifter

2faiths fetters
1cenns enlistment

4tangle golem

sb:
3cop red
2probe
1oonas grace
1ravens crime
4duress
1flame jab
3moments peace



gestern im Pauper pe das semifinal erreicht!
05.07.2009 16:38 renappel ist offline Beiträge von renappel suchen Nehmen Sie renappel in Ihre Freundesliste auf
Zeromant
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.503

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Na schau mal einer an! Wie ist denn das spielerische Niveau in Pauper PEs so? Wie auch immer, Paper ist ja ursprünglich aus Überlegungen geboren worden, die ja jetzt auch nicht gerade Casual diametral entgegengesetzt sind. Außerdem sind auch die meisten casual-broken Karten rare (Planeswalker sind das beste Beispiel), da kann ein auf Commons basierendes, solide gebautes Casual-Deck im Pauper auch durchaus mal etwas reißen. Naja, und natürlich baue ich immer möglichst solide Decks - wo bleibt denn da sonst der Deckbauspaß?

Aber Halbfinale im PE klingt jetzt zumindest für mich, der sich mit Pauper nicht auskennt, schon ziemlich beeindruckend!

__________________
Zeromant ist fort. Besucht sein Blog Ein Platz für Andi, oder folgt ihm bei Twitter.
05.07.2009 18:58 Zeromant ist offline Homepage von Zeromant Beiträge von Zeromant suchen Nehmen Sie Zeromant in Ihre Freundesliste auf
renappel
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 71

@niveau Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

das niveau ist dort eigentlich relativ hoch, da es von ziemlich vielen semipros gespielt wird die halt sonst nur draften und pauper als einziges constructed format zocken.
05.07.2009 19:50 renappel ist offline Beiträge von renappel suchen Nehmen Sie renappel in Ihre Freundesliste auf
Zeromant
Magic-Spieler

Dabei seit: 04.01.2008
Beiträge: 1.503

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich würde übrigens versuchsweise 1 Krosan Tusker, 2 Resounding Thunder, 1 Matca Rioters, 1 Faith's Fetters und das Cenn's Enlistment austauschen, um ein bisschen mehr Flexibilität und Inevitability einzubauen - ich denke da an jeweils 1 mal Qasali Pridemage, Izzet Chronarch, Gravedigger, Grim Harvest, Repeal und Reclaim. Du ziehst genug Karten, um den Kartennachteil des Reclaim verschmerzen zu können, und Du wirst ihn lieben lernen, glaube mir! Überhaupt ist es schön zu wissen, dass man in fast jeder Situation nur Karten ziehen muss, um eine Lösung auf alles zu finden - auch wenn man diese Lösung bereits einmal benutzt hat, und man hat genug Mana im Deck, um Rekursionen ins Laufen zu bekommen, wenn's mal wieder länger dauert.

__________________
Zeromant ist fort. Besucht sein Blog Ein Platz für Andi, oder folgt ihm bei Twitter.
05.07.2009 21:38 Zeromant ist offline Homepage von Zeromant Beiträge von Zeromant suchen Nehmen Sie Zeromant in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): [1] 2 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum von PlanetMTG » Artikeldiskussionen » Casual auf Rezept

Impressum | Datenschutz