Forum von PlanetMTG
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum von PlanetMTG » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 290 Treffern Seiten (15): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Toffels WM-Special
krausi

Antworten: 1
Hits: 907
RE: Toffels WM-Special 02.03.2020 20:14 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo Toffel,
habe dir bei den Worlds die Daumen gedrückt, schade, dass es nicht bis in die Top8 gegangen ist.

Danke für das Video! Ich fand das spannend und ich als wenig kompetitiver Spieler konnte eine Menge für mein eigenes Spiel lernen. Insbesondere welchen Wert welche Karten in den Matchups haben und was man countern muss und was eher nicht.
Thema: Vom Tellerwäscher zum Millionär #1
krausi

Antworten: 2
Hits: 1.849
15.03.2016 00:12 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo,

finde diese neue Idee sehr ansprechend. Ich persönlich schaue aus verschiedenen Gründen oft nur den Draft und das Ergebnis. Insofern freue ich mich auch weitere Reihen.
Thema: Toffeldraft #116
krausi

Antworten: 3
Hits: 1.170
09.03.2016 16:41 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo,
danke für eure Beiträge. Ich will mich zuerst meinem Vorredner anschließen. Den Discard sehe ich auch zwischen schwachem Filler und unplayable.
Sollte es kein Problem sein, vier Vids zu posten, fände ich das ebenfalls sehr angenehm.

Anonsten, um mal was Neues zu sagen, würde ichmich sehr über Flashbackdrafts freuen. Ich zock die eigentlich immer, wenn ich irgendwie Zeit für Magic habe.
Viele Grüße
Thema: Bericht vom Grand Prix Florenz (Platz 1)
krausi

Antworten: 7
Hits: 2.294
12.06.2015 15:19 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo,
hat mir gtu gefallen der Bericht. Herzliche Glückwünsche zu tollen Leistung und Platzierung.
Thema: Toffeldraft #86
krausi

Antworten: 10
Hits: 3.107
12.06.2015 15:17 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo,
ich hatte im zweiten game auch das Gefühl, dass man es besser hätte spielen können. Sorry, dass es so wenig konkret ist, aber was ich ursprünglich sagen wollte, ist, dass es mir gut gefallen hat. Freue mich über weitere Beiträge.
Thema: Five Things I Hate about You
krausi

Antworten: 35
Hits: 7.932
06.09.2014 21:39 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo Nico,

danke für deine Artikel. Ich schaue die Videos meistens und lese die Artikel eigentlich immer. Dies liegt natürlich auch daran, dass ich Artikel in der Regel lieber lese, als sie zu schauen.

Um ehrlich zu sein, muss ich sagen, dass ich mich von Punkt 5-1 kaum angesprochen fühlte. Dazu einmal meine Sicht als absoluter Gelegenheitsspieler, der ich bin:
Genöle ist absolut nervig. Etwas anderes ist es natürlich, Dinge anzusprechen, die einen ehrlich stören, um mglw. einen gewissen Prozess bzw Denken in Gang zu bringen.
Die Frustration fällt für mich klar unter Genöle.
Sich über Kosten zu beschweren, ist schon auch ziemlich nervig. Wenn ich ein Hobby habe, gebe ich soviel Zeit und Geld aus, wie ich mir erlauben kann. Fertig.
Die Leute nerven mich auf MTGO echt erstaunlich selten. Ich spiele überwiegend Swiss-Drafts (pro Edition je nach Gefallen so 5- 20) und vielleicht sind die Leute dort einfach entspannter. Aber selbst in 8-4 Drafts kann ich mich nicht an solch ätzende Fälle erinnern.
Im (vor)letzten Punkt konnte ich mich einigermaßen wiederfinden, wenn es erlaubt sei, das Spiel auf den Sportplatz zu verlegen.
Insgesamt kann ich sagen, dass ich kurz vor Ende des Artikels doch eher genervt war. Ich komme kaum umhin, dem Autor dabei eine latente Absicht zu unterstellen (?).
Umso mehr freute ich mich am Ende des Artikel etwas (für mich überhaupt den Anlass des Artikels) zu finden, dem ich aus vollen Herzen zustimmen und kann und was ich, selbst als Gelegenheitsspieler, als Problem in der Community ausmache (natürlich auch bei anderen Schreibern).

Ich selbst kommentiere, ähnlich wie andere User wohl auch, nicht, wenn ich asu meienr Sicht nichts allzu wichtiges zu sagen habe. Ich will auch nicht unbedingt immer einen Zweizeiler ala "hat mir gut gefallen..." hinterlassen. Seit du schreibst, ahben mir alle (bis auf einen) Artikel mehr oder weniger gefallen.
Dieser Artikel liegt für mich im Nico Bohny-Ranking hinter dem Safari-Artikel auf Paltz zwei Wink .
Thema: Toffeldraft #56
krausi

Antworten: 22
Hits: 5.104
13.08.2014 14:02 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo Toffel,
schade, dass du nach dem tollen Tag 1 nicht Top 8 gemacht hast. Dennoch natürlich Glückwunsch zum guten Abschneiden.
Was den Draft betrifft, hätte ich mich an P1 P4 ziemlich sicher für Wall of Frost entschieden, um damit in eine deutlich defensivere Richtung zu gehen. Die Begründung für die offensivere Karte, weil der Start eher aggressiv wäre, kann ich zwar nachvolziehen, finde ich aber nach nur drei vorangegangenen Picks etwas zu dünn, um die sehr gute Mauer weiterzuschicken. Vielen Dank für die Beiträge.

Zum Buchstabenrätsel: Act on Impulse =12

Ansonsten wäre vielleicht gut zu wissen, inwiefern die Sprache eine Rolle spielt.

Viele Grüße
Thema: Toffeldraft #47
krausi

Antworten: 6
Hits: 2.295
23.05.2014 17:45 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo Toffel,

danke für den Draft. Das Deck war sehr stark und auch dein Draft hat mir gut gefallen. Die schwarz blauen Kontrolle- bzw. Tempokontrolle-Decks erscheinen mir sicher als absolute Toparchetypen.
Ich hätte wohl an P1P3 den Golden Hind genommen. Sicher bin ich mir aber, dass ich an nächster Stelle die Hubris über Inspiration genommen hätte. Allerdings kann ich klar nachvollziehen, dass du ausprobieren willst. Ich ahbe die Spiele nur in der 5-Minuten-Zusammenfassung gesehen und daher würde mich ein Fazit über den "Versuch" interessieren.
Ansonsten fand ich auch, dass es viele knappe Picks gab. Ich hätte den Tempel auch über die Chimäre genommen. Eben aus dem Grund, den du auch nachgschoben hast, dass du schon viele playables hast. An einer anderen Stelle hast du Mnemonic Wall über die Pahlanx genommen. Da hätte ich die Phalanx genommen, da die dem Deck zu dem Zeitpunkt echt eine Menge Stabilität gegeben hätten. Aber du hast ja einen Pcik später sofort die Phalanx bekommen und anschließend auch noch die Sirene. Von daher... Well done Wink .

Was die nächste Zeit betrifft würde ich mir noch nen aktuellen Draft wünschen. Cube hängt mir momentan echt weit aus dem Hals heraus.
Grüße
Thema: How the Draft Was Won
krausi

Antworten: 9
Hits: 2.720
30.04.2014 22:46 Forum: Artikeldiskussionen


Die 10-Rare-Draft-Challenge ist tot, es lebe die 10-Rare-Draft-Challenge.
Oder etwa nicht?
Von vielen Sportlern weiß man bekanntlich, dass sie sich nach dem Erreichen des sportlichen Karrierehöhepunktes nicht mehr recht motivieren konnten. Ich hoffe dennoch, dass auch dir/euch auch in Zukunft die Luft nicht ausgeht. Sicher hilft auch die internationale Besetzung bei weiteren Glanzleistungen.
Thema: Toffeldraft #39
krausi

Antworten: 18
Hits: 4.350
06.03.2014 17:51 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo zusammen,
vielen Dank für die Beiträge. Mir hat der draft gefallen und auch, dass ihr kein Blau gesplashet habt. Ich hätte wohl noch früher damit angefangen die Manabase zu stabilisieren (ich glaube, z.B. an der Stelle, an der ihr Harpy über Amulett genommen habt).
Ich habe die Spiele noch nicht gesehen und frage deswegen neugierig: Habt ihr im Nachhinein vllt bereut, dass ihr nicht beide drown in sorrow gespielt habt und das Deck dann antürlich noch etwas mehr darauf abgestimmt hättet?
Dies war nämlich die frage, die mich während des Drafts v.a. bewegte.
Grüße
Thema: Toffeldraft #33 – Spezial!
krausi

Antworten: 5
Hits: 2.380
01.01.2014 19:04 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo und ein frohes neues Jahr allen.

Zum Draft meine persönliche Meinung:
Ich hätte P1 auf jeden Fall den Tutor genommen. Ansonsten kann ich auch kaum nachvollziehen, warum ihr ohne Not in Rot wollt und nicht einfach ein wirklich gutes Kontrolldeck spielt. Das haben die Karten auf jeden Fall hergegeben und dabei hättet ihr noch locker aussuchen können, ob ihr lieber weiß, schwarz oder beides werdet.


Zu dem Versuch an sich:
Von der Idee her ist das toll, einen Draft so komplett wie möglich aufzunehmen. Wirklich prima, wenn ihr so viel Zeit und Leute auftreiben könnt, um so etwas auf die Beine zu stellen.
Allerdings ist mir Cube dafür viel zu schade! Bei Cube geht es ja (fast) nur um den Spaß. Jeder spielt nach eigenem Gusto und ratet gleiche Karten oft völlig unterschiedlich, was auch euer Draft gut geziegt hat. Ich ahbe bisher nur euren Draft gesehen und zweifle, ob ich Zeit und Lust habe, mir die anderen auch anzuschauen. Ich aheb dabei einfach das Gefühl, dass ich vier verschiedene Drafts sehen werde und der Gesamtzusammenhang eher verschwindet bzw. uninteressant ist.
Signaling z.B. spielt beim Cube eher eine untergeordnete Rolle, welches bei einem aktuellen Draft echt interessant wäre und wunderbar in den Fokus gerückt werden könnte.

Vielen Dank für den Beitrag an alle Beteiligten.
Viele Grüße
Thema: Einzelkartenpreise mit enormen Sprüngen Vol. II
krausi

Antworten: 95
Hits: 28.417
06.11.2013 18:02 Forum: Community


Hallo zusammen,

ich hoffe, mit meinem Anliegen in diesem Thread einigermaßen richtig gelandet zu sein.
Es geht um die Ravnica Shockduals: Beim Draften des Ravnica Blocks habe ich eine solche Menge dieser Länder aufgesammelt, dass sich für mich die Frage lohnt, ob diese Karten im Preis eher noch steigen werden, oder ob sie z.B. nach der Rotation an Wert verlieren.
Das Preise natürlich direkt mit den erfolgreichen Decks zusammenhängen ist mir klar (und ich habe keine Lust, diese Schwankungen abzupassen). Ich will nur wissen, wie ihr glaubt, dass es sich auf längere Sicht verhält.
Grüße
Lukas
Thema: Of Monsters and Men – Standard Edition
krausi

Antworten: 10
Hits: 3.872
06.11.2013 17:53 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo,
zunächst vorweg: Mir gefallen deine Artikel und ich freue mich jedes Mal darauf, sie zu lesen.

Als Spieler, der sich deutlich mehr dem Spaß als der Ambition verpflichtet fühlt, folgende Frage. Hattet ihr beim Testen das Monoblaue Devotiondeck gar nicht auf der Rechnung? Es ist doch so, dass viele PT-Spieler in Teams testen, sickert dabei nicht auch eine ganze Menge in Richtung anderer Teams durch ?
Grüße
Lukas
Thema: *Official* "Ich brauch modo karten" Thread
krausi

Antworten: 648
Hits: 297.488
01.10.2013 16:21 Forum: Community


Hallo euch allen,

kann sowohl Disil, als auch charme guten Gewissens als Verkäufer empfehlen.
Thema: Toffeldraft #23
krausi

Antworten: 19
Hits: 4.739
21.08.2013 14:24 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo,
vielen Dank für den Draft.

Naja, wenn es dich dieses Mal wirklich interessiert...;)

Ich kann padams zustimmen, dass man mit blau meist auf eine Kontrollschiene rutscht. Deswegen finde ich den Kondor zwar nicht direkt schlecht, aber mittlerweile schon schwächer, als ich anfangs dachte. Eigentlich finde ich den Kondor in UG schon am stärksten. Wobei der Kondor natürlich mit jedem Scroll Thief bedeutend besser wird.
Ich spiele blau am liebsten mit schwarz zusammen, um aus der kontrollierenden Spielidee das Maximum herauszuholen. Und dann will ich eigentlich in fast jedem blauen Deck die Frostmauer. Und wenn ich schon eine Opportunity habe, dann will ich sie erst recht.
In solchen blauen Decks sind dann die 1/3 Flieger oftmals besten Männer.

UW Kontrolle finde ich schon eher schwierig. Da will ich schon Planar Cleansing und Serra Angel haben.
Weiß habe ich aber mittlerweile auch einige male gespielt und bin gar nciht mal so enttäuscht. Meist wollten meine weißen Decks dann angreifen und ich glaube, der Schlüssel zu guten weißen Decks sind die Master und va. auch Fortify. Leider fehlen weiß ein paar gute 2 drops, die ein starkes und aggressives weißes Deck oft nicht zulassen. Deswegen finde ich auch GW nicht so schlecht, denn dann kann man ein bisschen Sliversynergien nutzen.

Ansonsten finde ich ebenfalls RB (RG)am stärksten.

Eine Sache zuletzt noch, die ich mich immer wieder frage, wenn ich über solche Dinge nachdenke. Ich spiele nur eher selten 8-4 Drafts und sonst immer Swiss. Ich ahbe dabei schon das Gefühl, dass meine 8-4 Decks idR.stärker sind, als die Swiss Decks. Meine Frage also...
Inwieweit lassen sich die Erfahrungen, die ich beim Swiss spielen mache, auf eine höhere Ebene übertragen?

Viele Grüße
Thema: Görtzen & Görtzen #36
krausi

Antworten: 10
Hits: 3.265
21.08.2013 14:00 Forum: Artikeldiskussionen


Glückwunsch zur PT Qualifikation!

Vielen Dank euch für den guten Draft. Ich finde, bei Pcik 4 hätte man durchaus in weiß gehen können. Master und Flare sind nach Pazifismus die stärksten weißen commons. Die beiden weißen Karten im ersten Booster müssen ja auch gar nicht unbedingt soo früh genommen werden, weil der Booster ansonsten schon ziemlich voll war.
Im Nachhinein habt ihr aber wohl alles richtig gemacht und ein starkes Deck zusammen bekommen. Rot/Schwarz kann wegen der ganzen Synergien wohl die stärkste Kombination sein.
Ich fände die nächsten Drafts auf dem Beta Client auch cool, falls ihr nicht das Problem habt, dass die Beta immer mal wieder kurz abschmiert.
Thema: Görtzen & Görtzen #35
krausi

Antworten: 7
Hits: 2.532
08.07.2013 00:13 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo,
habe mich gefreut, dass ihr noch nen DM Draft gemacht habt. Mir gefällt das Format ebenfalls nach wie vor sehr.
Wie immer fand ich eure Picks absolut nachvollziehbar. Ich hätte Gruul War Chant< A & Dang. viel knapper oder sogar anders gesehen, weil ich den War Chant mit einigermaßen kurvigem Deck so verrückt erlebt habe. Eure Spiele haben mich allerdings völlig überzeugt!

Witzig in M3G3:
Ihr hattet als einzige Karte die (geboardete) Inspiration in der Hand.

S: Es gibt so ein paar blaue Karten, die wir von der Insp. ziehen könnten...
...haben wir denn Runners Bane rausgeboarded? (Ja, habt ihr)
D: Hmm, glaub nicht
S: Was haben wir überhaupt geboarded? Wink

Dafür aber armed + Bloodrusher fast mit Ankündigung Cool

Vielen Dank und viele Grüße
Thema: Bericht vom Grand Prix Göteborg
krausi

Antworten: 20
Hits: 5.346
26.06.2013 15:15 Forum: Artikeldiskussionen


Hallo,
Glückwunsch zum guten Abschneiden in Göteborg.

Ich selbst finde DGM (oder gerne auch MM) nach wie vor recht interessant. Ansonsten würde mir Standard/Modern besser gefallen als Pauper. Ich bin nicht der größte Fan von Pauper, habe es jetzt aber auch ein halbes Jahr nicht mehr gespielt, aber wenn das allgemeine Interesse dafür vorhanden ist, dann bitte wenigstens kein Cloudpost. Wink

Zu Momir: Das würde ich für verschwendete Aufnahmezeit halten. Natürlich macht es mal Spaß, Momir zu zocken, aber dann will ich doch schon lieber selbst an der Maus sitzen. Zusehen stelle ich mir dabei nur begrenzt unterhaltsam vor.

In jedem Fall: Danke für die regelmäßigen Videos.
Viele Grüße
Thema: Görtzen & Görtzen #34
krausi

Antworten: 8
Hits: 3.028
23.06.2013 00:41 Forum: Artikeldiskussionen


Ich habe in meinen Drafts und den Drafts, die ich gesehen habe bemerkt, dass Decks, die wie euer Boros-Deck etwas halbgar scheinen, meist ziemlich gut abschneiden. Ist ja auch nur natürlich, dass die reinen Gilden nicht mehr so hammermäßig zustande kommen, wie noch in GTC oder RTR.
Ich persönlich komme mit Surfen überhaupt gar nicht zurecht. Habe das drei oder vier Drafts gemacht, mich über fast jeden Pick gefreut und saß dann am Ende in nem schrecklichen Haufen voller Unklarheiten.
Hierzu fand ich sehr passend, dass im Video gesagt wurde: "Wie hoch pickt man die Gildgates"? Das scheint mir beim 3+farbigen Draften der Schlüssel zu sein.

Nach anfänglichem Surfen hatte ich auch immer am ehesten mit 2 farbigen Kurvendecks mit einigen 5-7 Drops am Ende der Kurve.
Bei dreifarbigen Decks habe ich den Eindruck, dass man sich selbst auf seine drei Farben relativ früh festlegen muss.

Der Draft selbst schien mir, wie euch wohl auch, wie auf Schienen in Richtung Boros zu laufen.
Zur besten Common des Sets noch meine persönliche Meinung: Ich finde, der Beetleform Mage ist eine Maschine und wenn ich Firstpick zwischen ihm und dem Tithe Drinker wählen müsste, wäre es wohl nicht mal knapp. Den Drinker würde ich wohl auch nicht vor dem Druiden,Punish the E. oder der Squad nehmen. Vielleicht ist diese Sicht aber auch zu subjektiv, da mir der Tithedrinker nie das gehalten hat, was er mit vorher versprach. Wink

Wie immer habe ich mich über die Videos sehr gefreut. Schönes Spiel in M2 Wink .
Vielen Dank und viele Grüße.
Thema: Die Burg
krausi

Antworten: 21
Hits: 6.452
05.06.2013 00:23 Forum: Artikeldiskussionen


Zitat:
Original von Van Phanel


Nein, du hast nicht zu wenig Erfahrung. Genau genommen trifft diese Aussage auf fast jedes Matchup von Canadian Thresh und seinen Varianten zu.


Ich sehe das genau wie VP.
Bin nun schon ne ganze Weile raus aus dem Legacy-Cirkus, aber war es nicht damals bei Canadian so, dass es kaum gute und kaum schlechte Matchups gab?
Lagen nicht alle relevanten Matchups so etwa zwischen 45% und 55%?
Ohne es zu wissen, kann ich mir gut vorstellen, dass es bei BURG ähnlich ist. Dann natürlich ist BURG eine gute Deckwahl für Spieler, die das Deck zu spielen wissen.

Als einziges wirklich schwächeres Matchup von Candian kann ich mich nur an Dragonstompy erinnern. Aber das gibt es wohl nicht mehr, oder? Wink
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 290 Treffern Seiten (15): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Impressum | Datenschutz