Forum von PlanetMTG
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum von PlanetMTG » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 43 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »
Autor Beitrag
Thema: Toffeldraft #135
ChristianSt

Antworten: 4
Hits: 1.448
RE: Toffeldraft #135 15.10.2016 22:31 Forum: Artikeldiskussionen


M3G2 (~min 28): steht ihr nicht einfach total doof dar, wenn er einfach den Wal mit allen Fliegern Tod-blockt?
Thema: Toffeldraft #124
ChristianSt

Antworten: 4
Hits: 1.043
RE: Toffeldraft #124 18.05.2016 19:36 Forum: Artikeldiskussionen


Das Play das ihr am Ende von R1G1 gemacht habt wahr schon nice, aber ihr hättet bei eurer Überlegung ruhig beachten können das ihr Rattlechains im Spiel habt Wink . (EOT Drogskol Cavalry hört sich auch gut an - ist wahrscheinlich etwas weniger riskant, da Removal euch dann nicht das Spiel kostet)
Thema: Sprechstunde #3: Mirrodin/Darksteel
ChristianSt

Antworten: 4
Hits: 1.242
19.01.2016 21:22 Forum: Artikeldiskussionen


Ich finde es auf jeden Fall gut, dass ihr von diesem Patienten-Ding runter seid. Ich glaub noch so ein Video wie das erste hätte ich nicht durchgehalten Wink
Thema: Toffeldraft #111
ChristianSt

Antworten: 7
Hits: 1.374
19.01.2016 21:20 Forum: Artikeldiskussionen


und nicht das es was geändert hätte, aber am Ende von M1G2 wäre es besser gewesen statt Exalted Hardcast einfach Exalted Morph + Flickerwisp auf Morph zu machen.
Thema: Toffeldraft #107
ChristianSt

Antworten: 4
Hits: 1.183
08.12.2015 19:50 Forum: Artikeldiskussionen


M2G1: Als du tot auf dem Board warst, hättest du statt dem concede einfach go sagen sollen.
Falls er sich nicht traut/leisten kann in deinen Morph + 6 Mana (= potentiell Bowmaster) anzugreifen, kannst du immerhin noch Karten ziehen und so das Spiel vielleicht noch rumdrehen.

Edit:
M2G2: Hättest glaube ich nach dem Center Soul nicht angreifen dürfen: erstens ist das mit dem Rebound sehr riskant + er zieht zwei Karten -> Du kannst nicht mit allem angreifen und dann macht der Angriff immer weniger Sinn.

Ich hätte auf jeden Fall den 2-drop gelegt + wahrscheinlich noch den 5 Drop. Alternativ kann man auch nur den 2 Drop legen + Bowmaster umdrehen/pumpen (um langfristig was gegen den Drachen machen zu können). Wahrscheinlich ist letzteres sogar sinnvoller, weil Alpha-Strike auch mit 7 Kreaturen sehr riskant ist.
Thema: Toffeldraft #91
ChristianSt

Antworten: 10
Hits: 2.832
23.07.2015 18:34 Forum: Artikeldiskussionen


Zitat:
Original von Random
Zitat:
Die zentrale Frage ist wie relevant die zwei Life im Verhältnis zum Titan Trigger sind.


Falsch, die es geht nicht um die 2 Leben, sondern dass der Gegner seinen Turn damit verbringt den Titan abzurüsten.


Mit dem Angriff drückt der Gegner aber aus "ich bin damit einverstanden meinen Turn damit zu verbringen". Es kann natürlich sein, dass der Gegner keine Ahnung hat was er treibt (und das land-play ist schon eher fragwürdig) und der Tempo-Verlust wirklich relevant ist, aber im Normalfall gehe ich lieber davon aus das mein Gegner weiß was er so treibt.

Da würde ich die Option "blocken, weil ich denke es ist ein Bluff" besser finden.
Thema: Toffeldraft #91
ChristianSt

Antworten: 10
Hits: 2.832
22.07.2015 20:48 Forum: Artikeldiskussionen


Zu Blocken vs. Nicht Blocken:

Die zentrale Frage ist wie relevant die zwei Life im Verhältnis zum Titan Trigger sind. Auf 20 Leben mit den bekannten Information und Handkarten ist die Entscheidung imo klar nicht blocken. Durch Freyalise ist der Courser so oder so abgestellt, also generiert man eh recht wenig Value. Der Titan-Trigger ist mit der Hand schon echt wichtig (klar kann man sich mit Daretti auch ins Mana ziehen. Aber man muss dafür auch Karten abwerfen).

Ohne Eldrazis auf der Hand ist es imo ein klarer Block, da man den Titan-Trigger nicht braucht. Ohne Freyalise würde ich auch eher blocken, da man sehr wahrscheinlich den Courser mitnimmt, den man sonst nicht in den Griff bekommt.
Thema: Toffeldraft #86
ChristianSt

Antworten: 10
Hits: 2.582
13.06.2015 20:18 Forum: Artikeldiskussionen


Zitat:
Original von Olaf
Das zweite Match habt Ihr IMHO schon massiv verzockt. Zum einen wären schon nach dem ersten Spiel wohl das Idol und Kitesail ins Deck gewandert, evtl. sogar Mighty Leap. Die Quittung dafür erhaltet Ihr im zweiten (bzw. Du, Toffel, denn Du hast einfach schnell weggeklickt, als Dominic das Kitesail ins Gespräch brachte).


Wenn sie beim Sideboarden da noch über den Kitesail geredet hätten, wär beim boarden gar nichts mehr passiert, da die Clock schon bei ca. 3sec war. (Aber ja, da noch was zu bringen wäre imo sinnvoll gewesen)

Aber super unterhaltsam und würd auch gerne mehr von Toffel und Görtzen sehen!
Thema: Toffeldraft #83
ChristianSt

Antworten: 8
Hits: 2.901
06.05.2015 20:51 Forum: Artikeldiskussionen


Zitat:
Original von JekDW
Edit: Bei dem Drachen in Game 3 verzockt ihr eucht ganz ganz übel. Ihr hattet 7 Mana offen gehabt (entgegen dem, was ihr diskutiert) und hättet gar kein Problem gehabt, das Flatten sicher in eurer Main Phase zu zocken. Ich dachte immer, sowas passiert nur so Noobs wie mir ^^.


Das Problem ist das sie nur 7 Mana Mainphase haben. Der Drache nimmt ein Land mit, und man sollte nicht von ausgehen, dass der Gegner so nett ist ein getapptes zu nehmen. Ich hätte mir an der Stelle vorstellen können Flatten+Glee zu machen, aber das fühlt sich halt auch nicht wirklich toll an. (Aber Flatten im eigenen Zug wäre imo schon das Play gewesen.)
Thema: Toffeldraft #63
ChristianSt

Antworten: 17
Hits: 3.708
21.11.2014 15:28 Forum: Artikeldiskussionen


Zitat:
Original von Chickenfood
ich weis, es ging mehr um die leute die fungus oder cat oder sowas gesagt haben. und ganz ehrlich, shaman, vermutlich weils genau mehr hat als goblins die toffel im video gezeigt hat.


Also mal ganz ehrlich: Ich hab mir schon Gedanken gemacht mit meiner Antwort (Fungus).

Ich hab einfach erwartet das doch mehr als (gefühlt) 5 Leute da mitmachen und das die vorderen Tribes einfach komplett rausfallen. Mir ging es nicht darum einen Tribe auszuwählen der besonders viele Karten hat, sondern einen den kein anderer pickt und dabei nicht völlig selten ist. Und Fungus hat sich für mich nach einem Tribe angehört den kein anderer pickt, mit 32 Karten aber imo doch gar nicht so selten ist.

Wenn man natürlich weiß, das kaum Leute mitmachen bringt diese Überlegung natürlich nichts. Wink
(Außer das man recht sicher verliert Rolleyes )
Thema: Toffeldraft #51
ChristianSt

Antworten: 9
Hits: 1.669
19.06.2014 10:48 Forum: Artikeldiskussionen


Am Ende musste ich wieder an die Sideboard-Diskussion denken welcher Wurm der besser ist Wink [Auch wenn ich auch gesagt hätte, dass der 5/5er besser sein sollte gegen euren Gegner]
Thema: Toffeldraft #49
ChristianSt

Antworten: 12
Hits: 1.735
07.06.2014 09:47 Forum: Artikeldiskussionen


Zitat:
Original von Glenmorangie
Sind die Drafts denn teurer als normal?


Eigentlich nicht unbedingt. Hab zwar gehört das anscheinend irgendwie die nächste Welle Produkt noch nicht angekündigt ist, aber MaRo hat öfters zugesichert, dass das Set normal reprinted wird und so. Sprich eigentlich sollte der Preis normal bleiben.

Bei uns im Laden gibt es auf jeden Fall ein paar Conspiracy Drafts zu normalen Preisen. Was andere Veranstalter machen, kann ich natürlich nicht sagen. Hab mal auf MKM geschaut, das günstigste Display Conspiracy fängt ab 95€ + Versand aus Spanien an, Journey fängt ab 67€ aus Spanien an. Also atm sieht es aus, als ob das Angebot recht niedrig ist. (Weiß zwar nicht ob ich richtig viel Conspiracy draften würde, aber hoffe das sich das noch nach unten korrigiert - solche Preisspiralen nach oben sind einfach lächerlich. Besonders Modern Masters...)


[Kann aber natürlich auch sein das für Toffel ein Modo-Draft günstiger ist als ein RL-Draft - dann hätte das nichts mit Conspiracy an sich zu tun. Oder das die in ihrer Runde halt normales Produkt kaufen und das dann halt verdraften. Und da ist dann die Frage ob jemand in der Runde Conspiracy aufmachen will - ist ja doch ein eher ungewöhnliches Produkt.]


EDIT: Single Elimination vs. Swiss: Ich bin kein Fan von Swiss auf Modo (da die Preisstruktur einfach unattraktiv (richtiger swiss) oder fast schon Betrug (4-3-2-2 - einfach ein Booster weniger)). Vom aktuellen Sets würde ich auch nichts anderes als 8-4 sehen wollen (ich würd mir andere wahrscheinlich schon auch anschauen, aber 8-4 klar vorziehen). Andere Sets (z.B. Cube) wären auch anders ok, habe aber nichts gegen 8-4 einzuwenden. Vielleicht auch einfach wegen der Hoffnung, dass da doch etwas bessere Konkurrenz rumläuft Wink .

Aber ein "Fake Runde X-Video" wäre für die Playlist nicht verkehrt.
Thema: Toffeldraft #44
ChristianSt

Antworten: 4
Hits: 1.529
29.04.2014 20:41 Forum: Artikeldiskussionen


Wie kommt man auf die Idee gegen den Mann der einem einen Haufen Elfen gezeigt hat und einen
Lys Alana Huntmaster auf dem Tisch liegen hat den Festercreep nicht haben zu wollen?
Thema: Gelobtes Land
ChristianSt

Antworten: 28
Hits: 5.033
23.04.2014 20:40 Forum: Artikeldiskussionen


Sehr interessanter Artikel/Thematik. Würde ich gerne mehr Überlegungen zu sehen (oder auch allgemein eher theoretisch angehauchte Artikel.)

Etwas was aber überhaupt nicht angesprochen ist: Was mache ich wenn ich nicht weiß ob ich on the Play oder on the Draw bin?

Je nach Format war das ja schon über 1 Land unterschied. Sollte jetzt das Deck eher ein Land mehr haben, oder weniger? Bei welchem Fall verliere/gewinne ich mehr wenn ich abweiche.

Da ich im realen Spiel ja auch erst mein Deck baue und dann entscheiden darf ob ich anfange oder nicht, sollte man auch beim Deckbau davon ausgehen das ich beides tue. (Sideboarden ist dann nochmal eine andere Diskussion.)
Thema: Prerelease Guide to the Jouney into Nyx
ChristianSt

Antworten: 22
Hits: 3.723
22.04.2014 19:13 Forum: Artikeldiskussionen


Die sind eingepflegt so weit ich sehe. Das Problem nur das die halt über Gatherer funktionieren der die neuen Karten anscheinend noch nicht kennt... Wink . Aber ja, dadurch liest sich der Artikel an einigen stellen nicht gerade flüssig. "Hier eine Liste an Karten zu denen die Links atm nicht funktionieren und die die wenigstens schon auswendig kennen."

Ich glaub Skybind redest du deutlich schlechter als es eigentlich ist. Der Paragraph liest sich als ob du der Karte unterstellst nur dein eigenes Zeug temporär entfernen zu können. Aber das geht auch auf gegnerische Sachen. So kannst du Blocker entsorgen, Monstrous reseten oder Bestowde Kreaturen schrumpfen. Ich will jetzt nicht sagen das es eine Bombe ist, aber solang der Gegner nicht nur Enchantments spielst oder du keine anderen, sollte sich mit der Karte meistens schon was durchaus sinnvolles anfangen lassen.
Thema: Toffeldraft #43: Flashback
ChristianSt

Antworten: 6
Hits: 1.476
RE: Toffeldraft #43: Flashback 15.04.2014 20:15 Forum: Artikeldiskussionen


R1G1: Den Drachen am Ende zu tappen war glaube ich schlecht. Da er sein Zeug precombat gespielt hat, wird er unwahrscheinlich noch mehr haben und du kannst ihn dann im Backswing töten. Falls er nicht angreift ist es dir auch erstmal recht (und kannst dann ja immer noch tappen). (Das du dich dann selbst getötet hast indem du das -2/-0 in deinem Zug benutzt hat, war nicht besser Wink )
Thema: Görtzen & Görtzen #…38
ChristianSt

Antworten: 6
Hits: 2.089
15.03.2014 11:09 Forum: Artikeldiskussionen


Zitat:
Original von Chaoshydra
Mir fehlt hier eindeutig das Dispel im Format (Was in triple RTR gegen Selesnja schon meine absolute Lieblingskarte) dann würde ich auch nichts anderes als Blau mehr draften Biggrin


Nicht das ich sagen würde das Dispel unspielbar wäre, aber was bringt Dispel wenn das Heroicdeck so oder so einen Teil des Values bekommt (sprich den Heroic Trigger) und was macht das gegen irgendwelche Voltron "Ich bau mir meine eigene 37/26 mit 13 Keywor Abilities durch Bestow" Kreaturen? (Und mit dem bounce ist blau da schon relativ gut gegen ausgestattet.)


Ach ja: was findet ihr an Scourgemark eigentlich so geil? Ja es ist ein cmc2 cycler der targeted und leichte upside bringt. Aber das deck hatte auch nicht wirklich viel Heroic. Würde da den Boon of Erebos auf jeden Fall drüber spielen. Ist einfach ein combat Trick (macht ähnliche Sachen wie Necrobite) und 1 mana ist schon recht praktisch (und es bringt ja oft auch eine Karte, weil es entweder deine Kreatur rettet oder eine vom Gegner tötet - manchmal auch beides). Ich glaube das erste Scourgemark würde ich über die Grisly Transformation spielen, aber selbst da bin ich mir nicht sicher (da der Effekt de Transformation imo stärker ist, auch wenn Scourgemark gerade auf 2/4 Bodies schon gut ist. Aber 3 mana ist halt schon echt kaum noch nebenher zu machen).
Thema: Görtzen & Görtzen #…38
ChristianSt

Antworten: 6
Hits: 2.089
RE: Görtzen & Görtzen #…38 14.03.2014 23:43 Forum: Artikeldiskussionen


Schön wieder was von euch zu sehen!

Game 1 den schimmligen 2 Drop vom Gegner zu zerstören fand ich nicht toll. Wenn der Gegner noch einen drop hat kann er den Spiteful Return so oder so mit blocken. Für die Runde könnt ihr auch einfach Mogis Marauder legen und dann nächste Runde evtl. seinen anderen Blocker töten falls er ins Race gehen will und angreift. Oder wenn er nichts macht den immer noch töten.


Aber gegen was er dann so im zweiten Spiel so getrieben hat zu verlieren war natürlich schon nicht so schön. Auch wenn 7/9 1drops schon toll sind Colgate .


Aber fand das Video trotzdem toll! [Und ja, Booster 3 fand ich auch extrem strange. Auch wenn ich mir eher überlegt hätte blaue Karten aufzusammeln (in dem Booster mit dem Prophet of Krufix hätte ich Griptide genommen - mit der Returned Phalanx machen sich paar Inseln auch ganz gut, falls es nicht für Mono-Schwarz reicht)]
Thema: Toffeldraft #39
ChristianSt

Antworten: 18
Hits: 3.701
06.03.2014 11:23 Forum: Artikeldiskussionen


Zitat:
Original von Toffelhm, ist das eine "neuere" regeländerung? ich kann mich noch damals an die Pulse erinnern, bei denen man keine Priorität mehr abgegeben hat, wenn man EoT manaburn genommen hat. Ich gebe zu, das ist etwas alt - aber so ist es in meinem kopf verankert.


Ich weiß nicht was du genau mit "neuere" Regeländerung meinst, aber falls es eine Änderung war, dann kam sie spätestens mit den 6th Edition Rule Changes [kann auch sein das es sogar noch früher war, aber das genau zu ermitteln ist mir jetzt zu viel Aufwand]. Mich würde es auch nicht wundern, wenn das Priority-Konzept schon in Alpha so war, aber das müsste wahrscheinlich jemand sagen der sich wirklich damit auskennt oder da schon aktiv war.

Was du vielleicht verwechselst ist das Manaburn nehmen nichts an der Priorität macht. Was sollte da auch passieren? Das war einfach das letzte was in einer Phase passiert. Ähnlich wie Cleanup, wobei es da Regeln gibt noch einmal in den End of Turn zurückzugehen falls etwas das nötig macht.


Gibt eine tolle Geschichte aus Mirrodin/Darksteel-Limited: Spieler B ist auf 8 Leben. Spieler A, hat 6 Länder - davon 4 Mountain, sowie 4 Leben, wird aber den nächsten Angriff von Spieler B nicht mehr überleben. EoT von Spieler B nimmt Spieler A ein Mana in den Pool. Spieler B macht das gleiche. Daraufhin passiert das ganze noch zwei mal. Dann haben beide Spieler ihre 3 Manaburn bekommen und der Turn war vorbei.

Doof nur das Spieler A nicht den Pulse of the Forge hatte, sondern den Shrapnel Blast Colgate

[Nach einigem Suchen konnte ich doch noch die Quelle finden, war in Artikeln (hier einer, und hier ein anderer), die vor einiger Zeit hier kamen. Spieler A soll David Brucker gewesen sein. Es kann auch sein, dass das Mana auf einmal bezahlt wurde.]


[Ich finde es irgendwie Schade das es keinen Manaburn mehr gibt :/]
Thema: Born of the Gods – Ausblick aufs Prerelease
ChristianSt

Antworten: 21
Hits: 5.915
02.02.2014 11:55 Forum: Artikeldiskussionen


Video an sich war schon unterhaltsam, aber kleiner chunks wären schon praktisch.

Was mich (gerade am Anfang, später ist es besser geworden), war deine Enter-taste (oder was du auch immer benutzt hast um auf die nächste Slide zu kommen).

Auch merkwürdig fand ich die (vor allem am Anfang des Videos) benutzt Definition von Cycle: "Hier der nächste Cycle an Karten" - zu sehen waren dann einfach 5 random Karten (die nicht einmal WUBRG waren). Ist mir zweimal bei Inspire aufgefallen.

Karten falsch lesen beim Vorstellen ist nicht so prickelnd, kann aber passieren ;):
Crypsis gibt nur Schutz vor gegnerischen Kreaturen - nicht vor gegnerischen spells (Vergleich mit True Name Nemesis ist daher etwas überzeugen - davon abgesehen das es ja sowieso nur ein one-shot effect ist).

Bestow-Rarity check: Den Vergleich fand ich merkwürdig. Allein die Rarity bringt dir in Theros auch nichts, da oft die Fähigkeit extrem relevant ist. Außerdem gibt es auch ein paar Eidolons. Die geben auch nur +1/+1 obwohl sie common sind Wink .

Suddon Storm als Heroic Enabler zu sehen ist schon echt hart. Damit man da genügend Value aus dem Heroic Trigger rausbekommt muss schon einiges passieren *g*.

Der Tempo-Vergleich durch Removal fand ich merkwürdig: Gerade der Vergleich mit Zendikar (mit Hinweis auf gutes Removal), war eines der schnellsten Formate die es in letzter Zeit gab. Und ich persönlich bin eher der Meinung das sich das Board eher zustallt wenn man kein sinnvolles Removal hat (viele Kreaturen -> komplexes Board -> weniger Angriffe, wenn man grad keine Evasion hat), und dadurch die Spiele länger dauern.

Archetype ja/nein Interaktion: da hast du was gefährliches gesagt:
Es ist richtig, das "can't" "can" schlägt. Was allerdings nicht stimmt ist das ability removen ("lose flying") vs. ability gain ("gain flaying"). Da ist normalerweise Timestaps relevant. Deshalb auch das schräge wording bei den Archetypes.

Aber ansonsten interessant anzuschauen - aber glaube ich würde einen normalen Artikel vorziehen.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 43 Treffern Seiten (3): [1] 2 3 nächste »

Impressum | Datenschutz