Forum von PlanetMTG
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

Forum von PlanetMTG » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.710 Treffern Seiten (86): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Rot-Grün-Ramp im Standard
Chickenfood

Antworten: 5
Hits: 1.974
16.03.2016 11:03 Forum: Artikeldiskussionen


es hilft auch wenn die Fettsäcke auch was tun. Z.B. Dragonlord Atarka in hoher stückzahl. Der hat neben dem boardsweep auchnoch die nützliche fähigkeit das er den gegner in rekordzeit umknüppelt.
Im Maindeck mag ich keine mittelgroßen treter für "zwischendurch" weil man in diesen runden auch keinen ramp spielt und sie meist aber keine ganze runde zeit geben.
Thema: Rot-Grün-Ramp im Standard
Chickenfood

Antworten: 5
Hits: 1.974
16.03.2016 07:24 Forum: Artikeldiskussionen


Findest du den Advocat eigentlich toll?
Mir gefällt der im Ramp überhaupt nicht. Man hat ja nichtmal manlands die man aus versehen mal pumpen könnte.

Eine 4/5 ist zwar ganz ok, aber das ist nicht die größe in der Ramp das spiel gewinnt. In Mardu Green wird ja allles was da board berührt abgeholzt da ist das ok aber zusammen mit 4 rampspells macht der doch einfach nix.
Ich finde da die varianten mit den visionary geschmeidiger.
Thema: Weiß-blaue Eldrazi im Modern
Chickenfood

Antworten: 5
Hits: 1.159
01.03.2016 12:35 Forum: Artikeldiskussionen


Ich habe bis jetzt noch nirgendwo ein echtes Spiel zwischen zwei Eldrazi listen gesehen, weil die Decks sind so inkonsistent, irgendeiner zeiht immer schlecht.

Game 1 gewinnt Der Gute Draw (TM), wenn ihn beide haben gewinnt derjenige der on the play ist.
Postboard gilt das selbe und nur dort können diese langen matches überhaupt entstehen.


Besser als jede SBkarte für Mirror ist einfach am Vorabend eine Jungfrau opfern und hoffend as die Götter dann wohl gesonnen sind.
(Das gute: Wenn Magicspieler zum GP reisen ist eh immer minimum eine Jungfrau dabei...)
Thema: GP Prep: Der Cthulhu-Kult
Chickenfood

Antworten: 3
Hits: 1.197
29.02.2016 16:56 Forum: Artikeldiskussionen


Für mich sieht das aus wie ein metagame in dem ich dringend Lantern spielen will.
Thema: Altar's Reap + Smothering Abomination
Chickenfood

Antworten: 4
Hits: 1.685
18.02.2016 22:27 Forum: Regelfragen


Ja.

8/25/2015: Sacrificing Smothering Abomination will cause its last ability to trigger.

Genau genommen sind das erst eine Karte vom Trigger und dann 2 Karten sobald Altar's Reap resolvt.
Thema: Pauperschau: RG-Madness
Chickenfood

Antworten: 3
Hits: 1.395
13.02.2016 21:30 Forum: Artikeldiskussionen


Reality Acid haufen machen spaß. Ich freu mich Colgate
Thema: Pauperschau: RG-Madness
Chickenfood

Antworten: 3
Hits: 1.395
13.02.2016 01:34 Forum: Artikeldiskussionen


Das sieht ja aus wie ein recht cooles Deck, aber irgendwie produziert das Deck nie Stärthände die aussehen als könnten sie was gewinnen. Welche Decks willst du den mit diesem Deck schlagen? Ich seh die guten MUs nicht (also außer natürlich Affinity).

Rootwallas rausboarden stößt mir etwas sauer auf, das ist eine der wenigen Karten mit denen du druck aufs board bekommst ohne erstmal 4 Runden setup zu betreiben.



P.S: Möchtest du vielleicht nicht doch PMs bekommen können?
Thema: Pauperschau: Turbo-Exhume
Chickenfood

Antworten: 4
Hits: 1.159
15.01.2016 21:26 Forum: Artikeldiskussionen


Turbo-Exhume auf Modo spielen ist son bisschen wie Chatroulette.
Jedes 10. mal sitzt man doch ganz gerne vor dem Bildschirm, ansonsten ist es eher ungeil.


Wenns wenigstens einen einzigen weiteren exhume effekt gäbe, damit man ein wenig redundanz in die crusher bekommt. Das wär echt schön. Und wenn er 3 Mana kostet
Thema: regelfragen
Chickenfood

Antworten: 0
Hits: 866
31.12.2015 02:14 Forum: Regelfragen


1. nein.
2. er kann ihn in response aktivieren, aber nicht nachdem er wieder inaktiv wurde.
3. nein.
Thema: Pauperschau: Tortured Existence
Chickenfood

Antworten: 4
Hits: 1.249
04.12.2015 19:59 Forum: Artikeldiskussionen


Man merkt dir deine abneigung in jedem Satz an, aber schön das dus trotzdem gezeigt hast.
Ich hab früher sehr viel die aggressivere GB Madnessvariante gezockt. Die konnte ohne Tortured Existence einfach via Mongrel, Rootwalla und Co in den Aggromodus gehen und so schon viele Dinge "klarstellen".
Da konnte man auch sehr schnell umschalten, z.B. indem man EOT einfach alle Rootwallas aus dem friedhof ins spiel recyclet hat.
Das verringerte auch das problem wenn man die Existence nicht zieht, damals gabs allerdings noch kein commune with the gods.

Den größten Fehler den man bei diesem Deck begehen kann ist es seine Rolle und die anforderungen zu missinterpretieren.
Gegen Mono B ist man sobald man eine Existance hat klar favorisiert, man kann ihn locker ausgrinden. Sein way to win ist es dich mit removal vom board zu halten, direkt auf die lebenspunkte zu gehen und dich mit Graymerchants und Corrupts auszuburnen.
Die greymerchants blocken nebenher auch noch ganz gut. Das er Mark of the Vampire geboarded hat war also richtig.

Was folgt nun daraus?
Du willst viel tauschen und seine outs reduzieren.
Die finite ressource in diesem spiel sind dein Lebenspunkte. Rumliegende schwarze manasymbole sind nicht so gut, die machen das feld voll udn geben derbe lifeswings. dagegen kann man gerne mal ne crypt rat für 4 hochjagen, das kostet am ende weniger leben.
Stinkweedimp will man eigentlich keinesfalls ausspielen, die sind als draw 5 viel besser. Der findet Angler und Würmer und alles andere.
Im vergleich dazu empfinde ich die skyfischer/abundend growth engine als viel zu langsam und klobig.

Das Mono B Zombies Deck kannte ich so noch nicht, das sah cool aus.
Du kanntest es anscheinend und nachdem ich mir mal ne liste gesaugt habe denke ich das du Game 1 zumindest eine gewisse Siegchance verzockt hast. Da er Sacrefice outlets + Raised Dead effekte hat musst du die journey irgendwie spielen wenn er keine am feld hat. Wenn du turn 3 den butcher einfängst kann der Angler besser druck machen, das sind immerhin 2 chumpblocker.
Im turn danach mit dem 1/1 Elf in den 2/2er reinlaufen fand ich schlecht, bei 20 leben willst du nicht 1 schaden für ne 1/1 tauschen. hier denkst du sowieso in 5er inkrementen.
im turn danach mit dem brownscale angreifen fand ich diskutabel, die 2 schaden sind fast egal und er könnte dich dann eigentlich nicht zurück angreifen. der plan ist wäre doppel abyss zu machen während er auch nicht angreifen kann. Das war mein gedanke schon bevor er dich dann beeindruckend ausgeburnt hat.

Game 2 war schon keine richtig gute Hand, aber der Rest sah aus wie missinterpretation der Rolle. Kartenvorteil ist hier egal und die journey macht in naher zukunft garnix.
Turn 2 Commune bringt möglicher Weise die Existence zum laufen.
Bei 11 min im Video willst du sicher NICHT die CA maschiene anwerfen. Du willst Angler casten nicht auf dem board und strategisch zurückfallen indem man für 1 mana catrips spielt.
Es ist mit dem Shepherd of Rot schon absehbar das du nicht viel zeit hast. das kann nicht mehr lange dauern biss dich 2 aktivierung + der alphastrike umhauen.

Das GB Enchantress Deck am Ende wurde zurecht platt gemacht Wink

Insgesamt sehr glücklich das du ein paar decks abbekommen hast die die stärke des Decks zeigen. Weiter so.
Thema: Pauperschau: Slivers
Chickenfood

Antworten: 5
Hits: 1.222
30.10.2015 00:46 Forum: Artikeldiskussionen


Tortured Existence <3 <3 <3 <3 <3

Spiele waren halt ok, war leider deckbedingt nix interessantes dabei.
Thema: Pauperschau: Snow Go
Chickenfood

Antworten: 2
Hits: 1.089
14.10.2015 15:33 Forum: Artikeldiskussionen


Tolles Deck. Das sieht aus wie Spaß. außer der Gegner zockt weiße tokens oder so Wink

Ich bin mir realitv sicher das du jeden einzelnen Brainstorm in den Videos falsch gezockt hast.
Und du gehst sehr gerne EOT auf 8 Karten und musst dann selbst discarden. Das du sowas einfach 3 turns in folge machen kannst und immernoch gewinnst zeigt das das Deck ne Menge power hat.

Ich frage mich grade ob die Skreds das schlechte Mana wert sind.
Eigentlich brauchst du ja UUUUURRGB via Basiclands in jedem Spiel und das kann ganz schön haarig werden dafür das am ende nur 2 skreds übrig bleiben. v.a. setzt u dich dem Risiko aus das du nach 1x LD keine Win-codition mehr hast.



Ich frage mich ja wie sich das Deck in den harten ControlMUs spielt wie UB oder Tron spielt. Das wären echt interessante Spiele.
Thema: Pauperschau: Mono-Black Control
Chickenfood

Antworten: 3
Hits: 1.353
04.09.2015 21:29 Forum: Artikeldiskussionen


<3 <3 <3 <3 <3
Schönes Deck und gute Wahl.

Bei diesem Deck sind die slots für die einzelnen Ressourcen relativ fest aber die auswahl welche removal etc. man exakt spielt kann einen enormen unterschied machen. Ich z.B. mag die corrupts nicht besonders und wenn ich viel Tron o.Ä. erwarte wandern direkt 4 Ratten ins Deck. wenn die nämlich 1-1 gegen eine echte karte traden müssen sind sie auf einmal echt gut.

Die Angler machen durchaus kartenvorteil, nähmlich immer dann wenn es kein ädequates removal dazu gibt. besonders eigenen die sich für turn in denen man im KontrollMU die counter überladen will. (turn in denen man Duress, critter, angler machen kann sich echt stark wenn das steamrollen nicht funktioniert hat.

Beim Sb ist besonders wichtig das die karten für jedes Mu aufgehen. Keine toten Karten zu ziehen ist einfach gold wert und die halbe miete im kontrollMU.

Der sign in blood turn 2 otd war mist. du hattest genug removal um einen tempo loss locker verkraften zu können, da muss man keine karte wegschmeißen.
Das tapland turn 1 war absolut richtig. wenn hier 1 land kommt ud nciht der grey merchant dann mache ich hier swamp, eto cycle. mit dem 5 drop frisch in der hand war es genau richtig.


Gegen Tron fand ich die spell auswahl falsch. hier wartet ich auf 4 mana um duress +ld spielen zu können und spiele erstmal 3 mana critter vor anstatt das ich mir den gamble gebe.


Game 3 war otD LD boarden offensichtlich falsch, aber hey better lucky than good. Da entscheidet am ende eh der bessere topdeck und wenn er screwed ist sind die chittering rats eh gold.
Thema: Monoblau im Modern
Chickenfood

Antworten: 11
Hits: 2.505
19.08.2015 17:19 Forum: Artikeldiskussionen


Ist das MU gegen Jund besser als 0%?
Kann es mir nicht so richtig vorstellen.

Aber spaß beim zusehen hats gemacht.
Thema: Pauperschau: Kuldotha-Boros
Chickenfood

Antworten: 5
Hits: 1.230
12.08.2015 21:41 Forum: Artikeldiskussionen


hi, heute hab ich leider einiges zu meckern.
1) Das Deck: Kaum Threats, die wenigen sind random dorks und langsam kommen sie auch noch aufs Feld.
Gegen Mono B oder Enchantress/Boggles oder echte Feen gewinnst du damit einfach 0 Spiele. man muss hier nur ein paar wenige karten removen und der rest ist einfach ein zahloser haufen.
Schlecht gebaut war er auch noch. Die einzige Karte die irgendwie Druck ans Board bringt und die dann nur 3 mal? Das merkt man doch hoffentlich beim kopieren der Liste schond das das nicht sein kann.

2) De Fakto 2 Spiele gegen Burn mit schlechtem Draw, aka völlig interaktionslos. Sorry, da erwarte ich eifnach mehr. 3-4 Spiele gegen Verschiedene Deck oder halt ein Daily oder so.


3) Wann kommt jetzt endlich Mono B oder sowas Wink ?
Thema: Pauperschau: Delver-Fiend
Chickenfood

Antworten: 7
Hits: 1.414
29.07.2015 19:49 Forum: Artikeldiskussionen


Schön das du zurück bist. Dachte schon du hättest aufgegeben.

hast das letzte spiel ans schlechte MU verloren, aber es wär echt nett deine gedanken dazu hören zu können.
Thema: Willensstärke in Magic
Chickenfood

Antworten: 15
Hits: 3.962
19.07.2015 15:48 Forum: Artikeldiskussionen


Zitat:
Original von ElvishPiper
Hallo Andi. Deine Artikel sind eine willkommene Abwechslung zwischen den Strategieartikeln mit nervigem Magic-Nerd-Sprech.


Was hast du auf einer Magic-Seite erwartet?
Und ansonsten: Wann hat PMTG das letzte mal einen echten Strategieartikel veröffentlicht? 2013 vermutlich.


anyway. mact den Artikel nicht weniger interessant.
Thema: Pauperschau: Green Stompy
Chickenfood

Antworten: 2
Hits: 892
23.05.2015 21:53 Forum: Artikeldiskussionen


Keiner sagt was? Sehr traurig.

Mono G fühlt sich für mich an wie die schlechtere variante von GW Bogles.
etwas konstanter, aber massiv weniger power.
Ich mag decks einfach nicht für die man den guten start braucht um mitzuspielen aber die dann trotzdem häufig nicht gewinnen. (aka ein faires game spielen)
Ich finde auch die cyclelands in aggrodecks ultra schlecht. du willst kein tappland und eigentlich willst du sie nichtmal cyclen (weil mana wertvoll ist) da spiel ich ja eher gitaxian probe.
Mono B kann sowas verkraften und plant andererseits deutlich länger zu spielen.

die Thermocast fand ich in dem Deck auf unfassbar schlecht. 3 mana karten in einem 16 land deck, wtf? LD kann man noch nichtmal sinnvoll auf einen turn später verschieben udn es bringt eigentlich nur was wenn der gegner eh schon stolpert.
Thema: Newbie incoming
Chickenfood

Antworten: 7
Hits: 1.253
11.05.2015 20:54 Forum: Community


Als ob es eine gute Idee wäre als anfänger direkt zu draften, und dann auch noch irgend nen komsichen cube.
Thema: Pauperschau: Weiße Tokens mit Blau-Splash
Chickenfood

Antworten: 5
Hits: 1.693
02.05.2015 18:25 Forum: Artikeldiskussionen


Nices Deck. Werd ich vielleicht demnächst mal ausprobieren.
Ich glaube übrigens das dein MU gegen Mono B fantastisch gut ist. Crypt Rats sind auch nur ein wrath der leben kostet. er hat ca. 20 tote karten im deck. solange du nciht unter druck gerätst gehts dir hier sehr gut.
Game 1 gegen Mono B hast du auch verzockt, a) du kannst gather casten und dann einen dieser token tappen um die kosten zu bezahlen. dadurch gewinnst du einen zusätzlichen angreifer
b) da er augetappt ist und eh nicht blocken kann also zockt man die pump spells besser pre combat.
c) hier kannst du gegen disigure +spinning darkness noch verlieren. beide sind nicht völlig obskur.

Ansonsten spielst du finde ich die hawks oft falsch. die sind ein mega speed verlust, weil sie 1 kreaturen für 2 mana statt umgekehrt sind. da du später ja triplicate spirits und dergleichen bezahlen willst ist das wichtig. "von hinten" gewinnst du nicht viele spiele. hawks kann man später wenn man mit zu viel mana rumsitzt immernoch auszocken.

Besonders gegen das fog-deck war das definitiv falsch. du willst möglichst früh leathal dmg aufs board bringen und da ist hawk einfach mist. er zeigt dir fog und du zockst hawk anstatt rais the alarm.
es kommt sogar der best case von oben und du merkst es nichtmal: mit 4 statt 3 kreaturen kannst du hier battel screech zocken, triplicate spirits hinterher und nochmal flashbacken. d.h. er hast quasi sofort lethal am hals. Du hättest dich wenigstens ärgern können.

das du schlecht planst hast du am ende noch gemerkt. daran kann man wirklich arbeiten. Zeit zum durchrechnen sollte ja da sein.
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.710 Treffern Seiten (86): [1] 2 3 4 5 nächste » ... letzte »

Impressum | Datenschutz